Abteilungsleiter (w/m/d) für die Abteilung Nachhaltigkeit

nova-Institut für politische und ökologische Innovation GmbH

Beschreibung: 
Die nova-Institut für politische und ökologische Innovation GmbH ist ein nachhaltig erfolgreiches, breit aufgestelltes und selbständig agierendes mittelständisches Forschungsinstitut mit den Schwerpunkten Nachhaltigkeit, Technologie und Märkte, Politik und Kommunikation. Wir sind in den Bereichen bio- und CO2-basierte Ökonomie sowie neue Wege der Lebensmittelproduktion tätig und immer offen für neue Themen, die zu unseren Fokusgebieten passen. Seit über 20 Jahren sind wir in nationalen und internationalen Forschungsprojekten, in der Unternehmensberatung und in der Veranstaltung eigener Fachkonferenzen.

Wir suchen ab sofort eine/n

Abteilungsleiter*in (w/m/d) für die Abteilung „Nachhaltigkeit“

- Standort Hürth, Festanstellung in Vollzeit (40 Stunden/Woche) -

der nova-Institut für politische und ökologische Innovation GmbH („nova-Institut“).
Die gesuchte Person wird in ihrer Rolle Teil des Managementteams des gesamten Unternehmens (ca. 30 Mitarbeiter) sein und dessen strategische Ausrichtung aktiv mitgestalten.

Ihre Aufgaben:
  • Leitung eines jungen, internationalen, engagierten Teams von fünf Nachhaltigkeitsexperten, die Ökobilanzen und Nachhaltigkeitsanalysen vor allem im Bereich bio- und CO2basierter Chemikalien und Materialien durchführen
  • Enge Zusammenarbeit mit den anderen Fachabteilungen des novaInstituts Technologie und Märkte sowie Ökonomie und Politik
  • Akquise von Aufträgen aus der Privatwirtschaft und öffentlichen Projekten im Bereich von Nachhaltigkeitsanalysen
  • Profilierung als anerkannter europäischer Experte mit starkem Team in Sachen Nachhaltigkeit
  • Mitgestaltung der Unternehmensziele als Teil unseres Managementteams
  • Mitarbeit in nationalen und internationalen Fachgremien
Anforderungen: 
Diese Qualifikationen bringen Sie mit:
  • Umfassende Kenntnisse und Netzwerke im Sektor Nachhaltigkeit und Bioökonomie
  • Gute Kenntnisse in Ökobilanzierung, auch von Prozessen mit niedriger TRL
  • Erfahrung in der Leitung von öffentlichen und IndustrieProjekten
  • Erfahrung im Führen und Motivieren von Arbeitsgruppen
  • Lust auf flache Hierarchien mit Handlungsspielraum und eine offene Diskussionskultur
  • Eine selbständige, zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise
  • Großen Spaß, auf Fachkonferenzen vorzutragen
  • Eine hohe Reisebereitschaft
  • Neugier, Flexibilität und Lust auf Innovation
  • Gute EnglischKenntnisse

Was wir Ihnen bieten:
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem offenen und multikulturellen Umfeld mit tollen Kollegen
  • Eine attraktive und leistungsgerechte Vergütung
  • Einen modernen, zeitgemäßen Arbeitsplatz
  • Eine interessante, fachlich breit aufgestellte Tätigkeit mit anspruchsvollen Aufgaben und der Möglichkeit, bei der Gestaltung von Prozessen mitzuwirken
  • Individuelle Förderung Ihrer persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung
  • Eine offene und wertschätzende Unternehmenskultur
  • Freizeitaktivitäten im Team für Interessierte (z. B. Spieleabend, Karnevalssitzung)

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann möchten wir Sie gerne persönlich kennenlernen, um uns mit Ihnen über Ihre Vorstellungen einer zukünftigen erfolgreichen Zusammenarbeit auszutauschen. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Nennung Ihrer Gehaltsvorstellung und eines möglichen Eintrittstermins an Frau Stefanie Clermont, stefanie.clermont@nova-institut.de
Bewerbungsschluss: 
08.07.2019
Anbieter: 
nova-Institut für politische und ökologische Innovation GmbH
Industriestraße 300
50354 Hürth
Deutschland
WWW: 
http://nova-institut.de
Ansprechpartner/in: 
Frau Linda Engel
E-Mail: 
linda.engel@nova-institut.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
27.05.2019


zurück nach oben