Bundesfreiwilligendienst im Bereich Recherche und Wissenschaft - Ernährung und Gesundheit (m/w/d)

ProVeg International

Beschreibung: 
Sie kennen sich hervorragend mit dem Thema Ernährung aus? Möchten Sie Ihr Wissen dafür einsetzen, dass möglichst viele Menschen von den Vorteilen einer pflanzlichen Lebensweise überzeugt werden?

Mit sorgfältiger Recherche und seriöser Informationsaufbereitung möchten Sie ein stabiles Fundament für die Arbeit von ProVeg schaffen und so die pflanzliche Lebensweise wissenschaftlich fundiert voranbringen? Wollen Sie eine schnell wachsende, international agierende und effektiv arbeitende NGO wie ProVeg und ihre Arbeitsweise kennenlernen und unterstützen?

Dann bewerben Sie sich jetzt für einen Bundesfreiwilligendienst in unserer Research-Abteilung!

ProVeg

Die Menschen hinter ProVeg (ehemals VEBU) vereint die Vision einer Welt, in der sich jeder für genussvolles Essen entscheidet, das gut für alle Menschen, Tiere und unsere Erde ist. Wir verfolgen das Ziel, den weltweiten Tierkonsum bis 2040 um 50 Prozent zu reduzieren. Dafür engagieren wir uns sowohl auf individueller als auch institutioneller Ebene. ProVeg steht für eine achtsame und respektvolle Unternehmenskultur, sowie für eine einladende, dialogorientierte und an Inhalten und Ergebnissen ausgerichtete Kommunikations- und Markenstrategie.

Aufgaben

  • Fachliche Beurteilung von ernährungswissenschaftlichen Sachverhalten
  • Mitwirkung beim Verfassen von Artikeln und Positionspapieren
  • Zusammenstellen von Hintergrundinformationen
  • Auswertung wissenschaftlicher Publikationen
  • Beobachtung und Bewertung der wissenschaftlichen und öffentlichen Debatten im Bereich Ernährung
  • Beantwortung von ernährungsbezogenen Anfragen
  • Vernetzung mit anderen Institutionen und Wissenschaftlern
Anforderungen

  • Sie haben mindestens einen Bachelorabschluss der Ernährungswissenschaft oder einen vergleichbaren Abschluss.
  • Sie verfügen über sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich und selbstständig.
  • Mit den Vorteilen und Besonderheiten der pflanzlichen Ernährungsweise kennen Sie sich bestens aus.
  • Kenntnis der Studienlage zu nachhaltiger Ernährungsweise, vegan-vegetarischer Ernährung und/oder Kinderernährung ist von Vorteil
  • Sie identifizieren sich mit den Zielen von ProVeg.
UNSER ANGEBOT

Was wir bieten

  • Die Möglichkeit, eigene Fähigkeiten zu entwickeln, neue Kompetenzen zu erwerben und wertvolle Erfahrungen zu sammeln.
  • Einblicke in die Arbeit einer der erfolgreichsten NGOs in Deutschland
  • Freiraum zum Einbringen eigener Ideen
  • Flexibilität bei der Gestaltung von Arbeitsverhältnissen
  • Täglich leckeres und gesundes veganes Mittagessen in unserem Berliner Büro.
  • Kontinuierliche Unterstützung und individuelle Förderung durch einen Vorgesetzten
  • Werden Sie Teil eines großartigen Teams und arbeiten Sie mit uns an einer Welt, in der jeder leckere und gesunde Lebensmittel wählt, die gut für alle Menschen, Tiere und unseren Planeten sind.
Vorzüge eines BFDs

  • Erhalt eines monatlichen Taschengeldes
  • Vorzüge durch einen exklusiven Freiwilligenausweis, u.a. Vergünstigung des BVG-Tickets und Eintrittsermäßigungen in Museen, Kinos uvm.
  • Umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten in Form von Seminarteilnahmen (Tages- und Wochenseminaren), welche nach persönlichen Interessen ausgewählt werden können
  • Gewährleistung einer Sozial- und Unfallversicherung
WEITERE INFORMATIONEN

Unser Bewerbungsverfahren
Wer sich bei uns bewirbt, reicht bitte stets die Bewerbungsunterlagen (inkl. Anschreiben, Lebenslauf und Referenzen) ausschließlich über das Bewerberformular ein. Bitte beantworten Sie auch die Bewerberfragen.

Die darauffolgenden Schritte beinhalten:

Das Durchführen einer online-basierten Probeaufgabe.
Ein erstes persönliches Gespräch.
Ein bürointerner Probetag, der darin besteht, ein Set an Aufgaben, die spezifisch für die zukünftige Arbeit bei uns wären, zu lösen. Je nach Ortsangehörigkeit kann dieser Tag bei uns im Büro stattfinden oder von zu Hause aus erledigt werden. So wollen wir Sie und Ihre Arbeitsweise noch besser kennenlernen, aber auch Ihnen die Möglichkeit geben, sich ein Bild von Ihrer zukünftigen Tätigkeit zu machen.
Im Anschluss daran wird die finale Entscheidung (ggf. durch ein weiteres, abschließendes Gespräch) getroffen.

Chancengleichheit bei ProVeg
ProVeg International setzt sich stark für eine Chancengleichheit im Bewerbungsverfahren ein, unabhängig von Hautfarbe, Religion, Geschlecht, Alter, nationaler Herkunft oder Abstammung, Geflüchteten-Status, genetischer Information, Behinderung, Familienstand, Elternschafts-Status, Schwangerschaft, sexueller Orientierung, HIV-Status, geschlechtlicher Identität und Ausdruck der Geschlechtlichkeit.
Besonders ermutigen möchten wir People of Colour, Frauen, Menschen mit Behinderung, Menschen aus LGBTQIA+ Communities, ältere Menschen, geflüchtete Menschen und Menschen die mit HIV leben, sich bei ProVeg International zu bewerben.

WANN?
Beginn: ab sofort, bitte Zeitraum in Bewerbung angeben
Zeitraum: BFD: mind. 6 - max. 18 Monate; Pflichtpraktikum: 3 - 6 Monate; Freiwilliges Praktikum: 3 Monate
Standort: Berlin
Bewerbungsschluss: 
30.09.2019
Anbieter: 
ProVeg International
Genthiner Str. 48
10785 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://www.vebu.de/vebu/jobs
Ansprechpartner/in: 
Nora Winter
Telefon: 
030 / 290.282.530
Fax: 
030 / 29.77.80.50
E-Mail: 
jobs@proveg.com
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
31.05.2019


zurück nach oben