Fachkraft für Naturschutz und Landschaftspflege (m/w/d)

Regierung von Niederbayern

Beschreibung: 
Die Regierung von Niederbayern sucht am Landratsamt Straubing-Bogen und Landratsamt Landshut je eine

Fachkraft für Naturschutz und Landschaftspflege (m/w/d) - unbefristet -

sowie für die Landratsämter Deggendorf und Regen - befristet.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:
  • Beurteilung von Eingriffen in Natur und Landschaft bei behördlichen Gestattungsverfahren (z. B. wasserrechtliche Genehmigungen, Baugenehmigungs- oder Flurbereinigungsverfahren)
  • Stellungnahmen zu Flächennutzungs-, Bebauungs-, Landschafts- oder Grünordnungsplänen
  • Vollzug artenschutzrechtlicher Vorschriften
  • Überwachung und Betreuung von Schutzgebieten, Mitwirkung bei deren Ausweisung
  • Planung und Umsetzung von Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen sowie von Artenhilfsprogrammen
  • fachliche Beurteilung und Kontrolle von Förderanträgen
  • Koordination ehren- und nebenamtlicher Beauftragter z. B. für Hornissen und Biber
  • Austausch mit den anerkannten Naturschutzverbänden und Öffentlichkeitsarbeit
Voraussetzungen:
  • erfolgreich abgeschlossene Qualifikationsprüfung für den Einstieg der 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, Fachrichtung bautechnischer und umweltfachlicher Verwaltungsdienst, Fachgebiet Naturschutz und Landschaftspflege
ODER ersatzweise
  • erfolgreicher Fachhochschulabschluss (bzw. Bachelor) der Fachrichtung Landschaftsarchitektur/Landschaftsplanung oder vgl. Studiengang
  • Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen und die Bereitschaft, die für diese Qualifikation erforderliche Ausbildung zu absolvieren (Vorbereitungsdienst)

Für Bewerber/innen, die die laufbahnrechtliche Qualifikation bereits besitzen:
Aus stellenmäßigen Gründen kommen verbeamtete Bewerber/innen zunächst nur in BesGr. A10 in Betracht. Höhere Besoldungsgruppen bedürfen einer Abklärung im Einzelfall. Für Bewerber/innen, welche die laufbahnrechtliche Qualifikation noch nicht besitzen:

Die Einstellung erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Beschäftigtenverhältnis (Vergütung nach E 10 T-VL). Ab 01.01.2020 schließt sich dann das Beamtenverhältnis auf Widerruf zur Ableistung des 15-monatigen Vorbereitungsdienstes an. Nach erfolgreich abgeschlossener Qualifikationsprüfung ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe in Besoldungsgruppe A 10 vorgesehen.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, soweit durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gewährleistet werden kann.Der Vorbereitungsdienst ist grundsätzlich in Vollzeit abzuleisten. Die praktischen Ausbildungsabschnitte des Vorbereitungsdienstes können aber auf Antrag aus familienpolitischen Gründen in Teilzeit (mind.75%) abgeleistet werden.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte
bis spätestens 08.07.2019 unter Angabe des Stichwortes „Naturschutz LRA ......z.B. Deggendorf“
ausschließlich per E-Mail (Bewerbungsschreiben inkl. aller Anlagen in einer PDF-Datei zusammengefasst) an:
Bewerbung-BTUD@reg-nb.bayern.de

Nähere Auskünfte erteilen
Herr Radlmair, Tel. 0871/808-1830 (fachlich)
oder
Frau Berndt, Tel. 0871/808-1158 (personalrechtlich).
Anforderungen: 
Wir erwarten:
  • Gute Kenntnisse von Fauna und Flora
  • Berufliche Erfahrungen in den Arbeitsschwerpunkten einer Fachkraft für Naturschutz und Landschaftspflege sind von Vorteil
  • Sie arbeiten selbstständig, verfügen über Verantwortungsbereitschaft, Belastbarkeit, Teamfähigkeit, gute Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift, überzeugendes Auftreten, Verhandlungsgeschick und Organisationstalent sowie die Fähigkeit zu eigenverantwortlichem Handeln
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit den gängigen EDV-Programmen
  • GIS-Kenntnisse sind von Vorteil
  • uneingeschränkte Eignung für Außendiensttätigkeit sowie Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis für Pkw
Bewerbungsschluss: 
08.07.2019
Einsatzort: 
Deggendorf, Landshut, Straubing-Bogen, Regen
Deutschland
Anbieter: 
Regierung von Niederbayern
Regierungsplatz 540
84028 Landshut
Deutschland
WWW: 
http://www.regierung.niederbayern.bayern.de/service/stellenangebote
Ansprechpartner/in: 
Hr. Radlmair (fachlich); Frau Berndt (personalrechtlich)
Telefon: 
0817/808-1830/1158
E-Mail: 
Bewerbung-BTUD@reg-nb.bayern.de
Sonstiges: 
Stichwort: "Naturschutz LRA......"
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
12.06.2019


zurück nach oben