Bundesfreiwilligendienst im Bereich Social Media, Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising für nachhaltige Ernährung

NAHhaft e.V.

Beschreibung: 
Du interessierst dich für nachhaltige Ernährung und hast Freude an Social Media, ÖA und/oder Fundraising-Aktivitäten? Dann bewirb Dich bei uns – ab Oktober 2019 suchen wir in Dresden oder Berlin eine Person, die uns im Rahmen eines Bundesfreiwilligendienstes dabei unterstützt und gerne eigene Impulse einbringt.

Über Uns:
NAHhaft ist eine junge Organisation, die Forschung, Beratung und Bildung für nachhaltige Ernährung und Landwirtschaft vorantreiben will. In diesem Jahr führen wir zentrale Projekte durch, mit denen wir die wissenschaftliche Vernetzung für nachhaltige Ernährung bundesweit stärken möchten. Dazu suchen wir Deine Unterstützung.

Deine Aufgaben:
  • Unterstützung der vereinsübergreifenden Öffentlichkeitsarbeit: redaktionelle und inhaltliche Mitverantwortung für unsere Website, Social-Media-Kanäle sowie unseren Newsletter, Erstellung von ÖA-Materialien, digitale und analoge Vernetzung mit Akteur*innen.
  • Unterstützung bei der gemeinsamen Entwicklung und Durchführung von Fundraising-Strategien, Vernetzung mit Fördergeber*innen, Mitgliederbetreuung, etc.
  • ggf. Unterstützung bei der Entwicklung und Durchführung von Forschungs- und Beratungsprojekten rund um nachhaltige Ernährung und Landwirtschaft (sowie bei der Erstellung von Publikationen)
Anforderungen: 
Welche Erfahrungen und Eigenschaften wir suchen:
  • Du hast idealerweise bereits erste professionelle Erfahrungen in den Bereichen Social Media, ÖA und/oder Fundraising.
  • Du hast ein Auge für Layout und bist vertraut im Umgang mit einschlägigen Graphikprogrammen, wie Adobe Photoshop, Illustrator bzw. vergleichbarer Software.
  • Du kannst fachliche Texte sicher und für verschiedene Zielgruppen anspre-chend verfassen und redigieren.
  • Du hast eine strukturierte, eigenständige und lösungsorientierte Arbeitsweise und kannst konstruktiv kommunizieren
  • Du interessierst dich für die Themenbereiche Nachhaltigkeit, Ernährung bzw. Landwirtschaft und hast hier auch bereits erste Kenntnisse.
  • Du bist mindestens 25 Jahre (Berliner Standort) oder mindestens 27 Jahre (Dresdner Standort) alt.

Worauf Du Dich freuen kannst:
  • Mentoring durch Erfahrene zur Weiterbildung in Fundraising und ÖA
  • Kontakt zu zahlreichen wissenschaftlichen, zivilgesellschaftlichen und politischen Entscheidungsträger*innen im genannten Themenbereich
  • Ein junges, motiviertes und interdisziplinäres Team mit flachen Hierarchien
  • Eine sehr angenehme und freundliche Arbeitsatmosphäre in unserem Regionalbüro in der Dresdner Neustadt (Louisenstraße, im Sommer auch im Garten-Office) Einblicke in ein spannendes, innovatives und dynamisches Themenfeld
  • Flexible Arbeitszeiten (von insgesamt 24 Stunden pro Woche) im Zeitraum von 9 Monaten bis 18 Monate
  • Übernahme der Sozialversicherung (inklusive Krankenversicherung), kostenlose Verpflegung, monatliches Taschengeld (250 Euro)
  • Bei Interesse und erfolgreicher Zusammenarbeit ist eine anschließende Ein-bindung ins NAHhaft-Team auf Anstellungsbasis möglich.

Wenn Dich die Aufgaben reizen sende Deine aussagekräftigen Bewerbungsun-terlagen mit einer kurzen Beschreibung deiner Motivation für die Mitarbeit spätestens bis zum 16.08.2019 per E-Mail an: alexander.schrode@nahhaft.de oder postalisch an NAHhaft e.V., Louisenstraße 89, 01099 Dresden. Wir freuen uns von Dir zu lesen!

NAHhaft e.V.
Alexander Schrode, Geschäftsführer für Forschung
Email: alexander.schrode@nahhaft.de
Tel: +49 175 235 06 25
Bewerbungsschluss: 
16.08.2019
Anbieter: 
NAHhaft e.V.
Louisenstraße 89
01099 Dresden
Deutschland
WWW: 
http://www.nahhaft.de
Ansprechpartner/in: 
Alexander Schrode
Telefon: 
+49 175 235 06 25
E-Mail: 
alexander.schrode@nahhaft.de
Online-Bewerbung: 
https://www.nahhaft.de/mitmachen/
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
24.06.2019


zurück nach oben