Praktikum in den Bereichen Artenschutz an Gebäuden und Biotoppflege (ab ca. 26.8.19)

Landesbund für Vogelschutz e.V.

Beschreibung: 
Der Landesbund für Vogelschutz e.V. (LBV) ist Bayerns größter Arten- und Biotopschutzverband. Mit haupt- und ehrenamtlichem Personal engagieren wir uns im Natur- und Umweltschutz.

Die LBV Kreisgruppe München sucht ab ca. 26.8.2019 für 3 Monate eine/n motivierte/n

Praktikant/in zur Unterstützung in den Bereichen "Artenschutz an Gebäuden" und "Biotoppflege"

Aufgabenbereiche:

a) Projekt "Der Spatz als Botschafter der Stadtnatur" (Artenschutz an Gebäuden)
  • Mitorganisation des jährlich stattfindenden Gebäudebrüterseminars (15.11.2019)
  • Unterstützung bei Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: social media, Homepage, evtl. Presseinformationen
  • Recherche und Aufarbeitung von div. gebäudebrüterrelevanten Themen
  • Organisation und Durchführung Verleih unserer Gebäudebrüter-Wanderausstellung
  • Pflege der bayernweiten Gebäudebrüterdatenbank
b) Biotoppflege

im Büro:
  • Ehrenamtsmanagement
  • Unterstützung bei Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (s.o.)
  • Organisation von Veranstaltungen
  • Dateneingabe (z.B. Artenschutzkartierung)
  • Mithilfe bei der Erstellung und Verwaltung von Geodaten
auf unseren Flächen:
  • Mithilfe bei Biotoppflegearbeiten (Störzeigerbekämpfung, Entwicklungsmahd von Heide und Streuwiesen, Mitbetreuung von Ehrenamtlichen bei der Pflege; evtl. Maschinenwartung)
Anforderungen: 
  • Großes Interesse und Verständnis für Natur- und Umweltschutz
  • Student/in oder abgeschlossenes Bachelorstudium
  • sattelfest in den üblichen Office-Programmen (Word, Excel, PP), ggfs. Access
  • fließend Deutsch in Wort und Schrift
  • strukturierte und selbständige Arbeitsweise
  • Bereitschaft zu Wochenend-, Abend- und Außenterminen, z.B. zum Gebäudebrüterseminar am 15.11.19
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (natürlich bei vollem Freizeitausgleich)
  • Typo3- und GIS-Kenntnisse von Vorteil, aber kein Muss

Die Praktikantenvergütung liegt bei einer Wochenarbeitszeit von 30 h bei 300 € monatlich. Kosten für Dienstreisen (z.B. zum Seminar) werden natürlich von uns übernommen. Regulärer Dienstort ist zentral im schönen Gärtnerplatzviertel, Klenzestr. 37, sowie auf unseren noch schöneren Münchner Biotopen.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung inkl. Motivationsschreiben und den üblichen Dokumenten ausschließlich per PDF-Datei an Lorena Heilmaier.
Bewerbungsschluss: 
21.07.2019
Anbieter: 
Landesbund für Vogelschutz e.V.
Kreisgruppe München
Klenzestr 37
80469 München
Deutschland
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
25.06.2019


zurück nach oben