FÖJ-Stelle beim Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald

Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald

Beschreibung: 
Der Nationalpark bietet noch eine FÖJ-Stelle an, die zum 01.08.19 besetzt werden soll:

Stelle: Die Stelle bietet ein breites Spektrum von Arbeitsfeldern in denen nach Interessenslage selektiert werden kann. Man lernt die Landschaft und die Tiere des Nationalparks kennen. Auch das Nationalparkamt gehört zum Arbeitsplatz u.a. mit folgenden Bereichen:

Verwaltung, IT, Regionalentwicklung, Umweltbildung, Öffentlichkeitsarbeit, Forschung, Biotop- und Wildtiermanagement. Es gibt aber auch die Möglichkeit die Ranger bei ihrer täglichen Arbeit zu begleiten.

Die Aufgabenfelder können beispielsweise so aussehen:

Nationalparkamt: Inventur; Erstellen von Umweltbildungsmaterial; Mitwirken bei Konzeption/Umsetzung des Waldschutzmanagement; Verarbeitung von Bildmaterial; Vorbereitung neuer Programme; Unterstützung bei der Betreuung der Web-Site des Nationalparks; etc.

Rangerarbeit: Moorrenaturierung; Entfichtung; Borkenkäfermonitoring, Gebietskontrolle bezüglich der Käferbäume, des Mülls und des Wegeschutz; Rangertouren begleiten; Hüttenbelebung etc.

Unterkunft und Verpflegung
Für die Unterkunft erhalten Freiwillige, die nicht bei den Eltern wohnen einen monatlichen Mietzuschuss. Wir sind gerne bei der Wohnungssuche behilflich.
Anforderungen: 
Kompetenzen:
  • Eigenständiges Arbeiten
  • Spaß an praktischer Arbeit
  • Bereitschaft zu anfallender Büroarbeit
  • Naturwissenschaftliche Vorkenntnisse sind hilfreich, aber nicht notwendig
  • Bereitschaft bei jedem Wetter draußen zu arbeiten
  • Spaß am Umgang mit Menschen/Kindern

Besonderheiten:
  • Ein Führerschein Klasse B ist aufgrund der beschränkten öffentlichen Verkehrsmittel erforderlich. Fahrtkosten mit privatem Auto werden ab der Einsatzstelle (Nationalparkamt, bzw. OK-Nahe.TV/Wasserwissenswerk) erstattet. Die Nutzung eines Dienstfahrzeuges möglich, jedoch nicht für die Anfahrt vom Wohnort zur Einsatzstelle.
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Arbeiten am Wochenende gegen Freizeitausgleich
  • Bei der Kooperationssstelle (OK NaheTV) ist das Mindestalter 18 Jahre , damit auch Projekte im Schülerbereich durchgeführt werden können, Führerschein Klasse B sollte vorhanden sein, empfehlenswert ist für diese Stelle ein privates Auto
Bewerbungsschluss: 
31.07.2019
Anbieter: 
Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald
Brückener Straße 24
55765 Birkenfeld
Deutschland
WWW: 
https://www.foej-rlp.de/...tzstellen/die-einsatzstelle-im-detail/stelle/309/
Ansprechpartner/in: 
Herr Temme
Telefon: 
06782/8780-101
E-Mail: 
poststelle@nlphh.de
Online-Bewerbung: 
https://www.foej-rlp.de/...er-rheinland-pfalz/bewerbungsformular/stelle/309/
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
26.06.2019


zurück nach oben