Stellvertretende/r Abteilungsleiter/in Naturschutz (m/w/d)

Nordrhein-Westfalen-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege

Beschreibung: 
Die Nordrhein-Westfalen-Stiftung unterstützt seit über 30 Jahren Vereine, Verbände und Initiativen, die sich für den Naturschutz und die Heimat- und Kulturpflege in NRW einsetzen. Über 3.200 Maßnahmen hat sie bisher landesweit fördern können.

Die NRW-Stiftung sucht für die Abteilung Naturschutz am Dienstort Düsseldorf zum 1. Januar 2020

eine/n stellvertretende/n Abteilungsleiter/in (m/w/d)

Da der derzeitige Abteilungsleiter demnächst in den Ruhestand wechselt, ist dann die Übernahme der Abteilungsleitung möglich.
Die Stelle wird nach Entgeltgruppe 12, Stufe 2 des TV-L, nach Übernahme der Abteilungsleitung nach EG 14, Stufe 2 TV-L, vergütet.

Wir bieten Ihnen ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld in einem leistungsorientierten Team, das landesweit Naturschutz und Landschaftspflege fördert. Hierzu erwerben wir Flächen, Naturdenkmäler und Bodendenkmäler, um sie zu erhalten, zu pflegen und für die Bürgerinnen und Bürger des Landes erfahrbar zu machen. Wir suchen daher eine Persönlichkeit, die mit Umsicht und Sorgfalt nach innen und außen wirkt, um unser Team in dieser Aufgabenstellung aktiv zu unterstützen.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.:
  • die fachliche umfassende Prüfung, Bewertung und Kommentierung von externen Förderanträgen für die Stiftungsgremien (Geschäftsführung, Vorstand und Stiftungsrat)
  • die Vertretung der NRW-Stiftung in projektbezogenen Gremiensitzungen und bei externen und internen Veranstaltungen
  • die naturschutzfachliche Situationsanalyse und die konzeptionelle Weiterentwicklung der stiftungseigenen Liegenschaften, hierzu gehört u. a. die Erstellung und Steuerung von Schutz-, Pflege-, und Entwicklungsmaßnahmen unserer Liegenschaften, die wissenschaftliche Projektbegleitung, Qualitätssicherung sowie die Evaluation (Wirkungsmessung) der getätigten Maßnahmen
  • die aktive Mitwirkung beim Transformationsprozess der Stiftung (Digitalisierung der Arbeitsprozesse und des historischen Bestandes)
  • der Aufbau und die Pflege eines landesweiten Netzwerks zur Unterstützung der Kernaufgaben der Stiftung
  • die Sicherstellung eines angemessenen internen und externen Wissenstransfers über die durch die NRW-Stiftung getätigten Maßnahmen
  • Bei Übernahme der Abteilungsleitung
o die Führungs- und Leitungsaufgaben für die Abteilung
o die Planung und das laufende Controlling der Abteilungsfinanzen
Anforderungen: 
Ihr Profil:
  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Universitätsstudium (Diplom-, Master- oder Magister-Abschluss) der Fachrichtungen Biologie, Landschaftsökologie oder vergleichbarer Disziplin, gerne auch mit Dissertation
  • mehrere Jahre praktische Managementerfahrung in einer vergleichbaren Aufgabenstellung
  • Integratives Verständnis in der Nutzung und Gestaltung von Datenbanken und modernen Anwendungssysteme im fachlichen Kontext
  • Hohe soziale Kompetenzen, wie gutes Verhandlungsgeschick, die Fähigkeit mit Konflikten positiv umzugehen und diese zeitnah zu lösen, sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Angemessene methodischen Kompetenzen, z. B. hohe Koordinations- und Organisationsfähigkeit, fachliche Problemlösungskompetenz aufgrund eines soliden Erfahrungshorizonts; anfallende Veränderungsprozesse aktiv zu gestalten und zu moderieren; solide Kenntnisse moderner Projekt-managementmethoden; sehr gute zielgruppenspezifische Kommunikationsfähigkeit
  • weitere persönliche Eigenschaften die uns wichtig sind, z. B. Kritikfähigkeit und Flexibilität (Eigenreflektion), ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Stresstoleranz sowie ein ausgeprägtes Verständnis für eine Service- und Dienstleistungsorientierung im Arbeitsalltag. Eine überzeugende Identifikation und Begeisterungsfähigkeit für die Ziele und Aufgabenstellung der NRW-Stiftung
  • Fachliche Kompetenz: tiefgehende Kenntnisse in naturschutzbezogenen Themenbereichen, insbesondere des Arten- und Biotopschutzes, sowie des Umweltrechts
  • Erfahrungen: Erfahrungen bei der Umsetzung von Naturschutzzielen beim Management von Schutzgebieten und in der ehrenamtlichen Naturschutzarbeit
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen:
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • ein hohes Maß an Selbständigkeit und Eigenverantwortung
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit
  • attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Motivationsschreiben und den relevanten Zeugnissen senden Sie bitte ausschließlich auf dem digitalen Weg (PDF max.10 MB) bis spätestens zum 20. August 2019 an den stellv. Geschäftsführer, Herrn Werner Stulier (E-Mail: werner.stulier@nrw-stiftung.de)

Vorstellungsgespräche finden am 18. September 2019 statt.
Bewerbungsschluss: 
20.08.2019
Anbieter: 
Nordrhein-Westfalen-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege
Roßstraße 133
40476 Düsseldorf
Deutschland
WWW: 
http://www.nrw-stiftung.de
Telefon: 
0211/45485-0
Fax: 
0211/45485-22
E-Mail: 
info@nrw-stiftung.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
26.06.2019


zurück nach oben