Bundesfreiwilligendienst beim VCD Bayern e.V.

VCD Bayern e.V.

Beschreibung: 
Wir bieten Ihnen eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem netten Team. Sie erhalten Einblick in die verkehrspolitische Arbeit des VCD Bayern und unterstützen die Landesgeschäftsstelle mit ihren vielfältigen Aufgaben. Nach Einarbeitung betreuen Sie mit eigenen Ideen unsere Projekte "FahrRad - für das Klima mobil" und "Zu Fuß zur Schule". Dazu reisen Sie auch durch Bayern, um vor Ort diese Projekte bekannter zu machen. Außerdem wirken Sie an der Vorbereitung und Betreuung unserer Aktionen und öffentlichen Auftritte mit. Bringen Sie sich gerne ein. Wir sind gespannt auf Ihre Vorschläge, um das Thema nachhaltige Mobilität voranzubringen. Wirken Sie als Bundesfreiwillige*r an der Verkehrswende mit!

Die Wochenarbeitszeit beträgt 20,5 bis 39 Stunden für einen Zeitraum von 6 bis 18 Monaten. Die wöchentliche Arbeitszeit wird auf 4 bis 5 Tage verteilt. Arbeitsbeginn ist ab sofort möglich. Sie erhalten ein Taschengeld 186 bis 372 Euro (je nach vereinbarter Wochenarbeitszeit). Reisekosten werden erstattet.

VCD - Mobilität für Menschen.
Anforderungen: 
Wir wünschen uns von Ihnen Interesse an umweltgerechter Verkehrspolitik und Einsatz für eine ökologische und soziale Mobilität. Sie sollten Spaß an organisatorischer Arbeit, sicheren Umgang mit MS-Office und Teamfähigkeit mitbringen.

Bewerber*innen jeden Alters sind willkommen. Wenn Sie nach dem Studium den Einstieg in Ihre Berufsfelder suchen oder zwischen Bachelor-Abschluss und Master-Studium eine Praxisphase einlegen wollen, oder wenn Sie sich beruflich umorientieren oder eine Auszeit (Sabbatjahr) planen - bewerben Sie sich für den Bundesfreiwilligdienst beim VCD Bayern. Auch Menschen im Ruhestand, die sich aktiv im Natur- und Umweltschutz einbringen wollen, sind herzlich willkommen.
Bewerbungsschluss: 
30.09.2019
Anbieter: 
VCD Bayern e.V.
Hessestraße 4
90443 Nürnberg
Deutschland
WWW: 
http://www.vcd-bayern.de
Ansprechpartner/in: 
Ralf Altenberger
Telefon: 
0911 47 17 43
E-Mail: 
landesbuero@vcd-bayern.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
28.06.2019


zurück nach oben