Projektleiterin/Projektleiter

Bezirksverband Pfalz

Beschreibung: 
Projektleiterin/Projektleiter (Eingruppierung nach E 13 TVöD, Vollzeit, befristet bis Ende 2021)

Ziel des Projektes ist es, in Zusammenarbeit mit teilnehmenden Kommunen im Biosphärenreservat Pfälzerwald kommunale Nachhaltigkeitsstrategien sowie umsetzbare SDG-Aktionspläne zu entwickeln, die zu einer regionalen Nachhaltigkeitsstrategie verbunden werden und im Kontext der Sustainable Development Goals (SDG‘s), der Agenda-2030, der Nachhaltigkeitsstrategie des Landes Rheinland-Pfalz und der nationalen Nachhaltigkeitsstrategie stehen sollen. Das Projekt ist bis Ende 2021 bewilligt. Ebenfalls ist geplant, dass eine Projektassistenz (50% Stelle) die Projektarbeit unterstützt.

Ihre Aufgaben:
  • Leitung, Umsetzung und Steuerung des Projektes
  • Eigenständiges konzeptionell-wissenschaftliches Arbeiten mit Praxisbezug sowie das stilsichere Verfassen von veröffentlichungsreifer Texte
  • Beratung von Kommunen sowie Entwicklung der Nachhaltigkeitsstrategien inklusive der SDG-Aktionspläne (gemeinsam mit den Gremien, den am Prozess beteiligten Projektkommunen sowie der externen Beratung des Projektes) für die Kommunen und das Biosphärenreservat
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Konferenzen
  • Vorträge und Ergebnispräsentation in Öffentlichkeit und Gremien
  • Koordination und Zusammenarbeit mit den Gremien, der Beratungsorganisation, sowie kommunalen Entscheidungsträgern, Verwaltungen und weiteren (regionalen) Akteuren
  • Finanzielle Abwicklung der Fördermittel, Ausschreibungsverfahren, Erstellung von Nachweisen
  • Abstimmung mit den Fördermittelgebern
  • Fachaufsicht über die Projektassistentin/den Projektassistenten
Anforderungen: 
  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Geographie, Nachhaltigkeitswissenschaften, Regionalentwicklung, Raum- und Umweltplanung oder vergleichbar)
  • Erfahrung im Verfassen von wissenschaftlichen Texten und Konzepten mit Praxisbezug
  • Erfahrung im Umgang mit öffentlichen Fördergeldern
  • Kommunikations-, Moderations- und Präsentationsfähigkeiten
  • sicheres und verbindliches Auftreten, Verhandlungsgeschick
  • Erfahrung im Umgang mit Behörden, politischen Entscheidungsträgern, Verbänden etc.
  • Erfahrung in der Konzeption und Erstellung öffentlichkeitswirksamer Materialien (Flyer, Broschüren etc.)
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung (auch am Abend und Wochenende), der Wahrnehmung von Außenterminen sowie des Einsatzes des privaten PKW für dienstliche Zwecke (Führerschein der Klasse B wird vorausgesetzt)
  • Beherrschen der gängigen PC-Programme
  • Entwicklungspolitische Kenntnisse und Erfahrungen sowie gute Englischkenntnisse sind von Vorteil

Der Bezirksverband Pfalz strebt eine weitere Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von Frauen sehen wir daher mit besonderem Interesse entgegen.
Schwerbehinderte Menschen werden bei sonst gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungsschluss: 
04.08.2019
Einsatzort: 
67466 Lambrecht/Pfalz
Deutschland
Anbieter: 
Bezirksverband Pfalz
Biosphärenreservat Pfälzerwald
Bismarckstr. 17
67655 Kaiserslautern
Deutschland
WWW: 
http://www.bv-pfalz.de
Ansprechpartner/in: 
Frau Dr. Friedericke Weber
Telefon: 
06325955210
E-Mail: 
m.lang@bv-pfalz.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
03.07.2019


zurück nach oben