Projektmanager*in für „Natur.Vielfalt.Isental“-Projekt

Wildland-Stiftung Bayern

Beschreibung: 
Stellenausschreibung zu Projektmanagement ab 01.10. 2019

Die Wildland-Stiftung Bayern sucht ab dem 1. Oktober 2019 eine/n
Projektmanager*in als Elternzeitvertretung
für das BayernNetzNatur-Projekt „Natur.Vielfalt.Isental“.

Die Wildland-Stiftung Bayern setzt sich als Naturschutzstiftung des bayerischen Jagdverbandes aktiv für den Erhalt der Biodiversität ein. Ihr Ziel ist es, naturnahe Lebensräume zu erhalten und dadurch die Vielfalt der Pflanzen und Tiere zu schützen.

Seit Januar 2016 ist die Wildland-Stiftung Bayern geschäftsführendes Mitglied der Trägergemeinschaft für das BayernNetzNatur Projekt Natur.Vielfalt.Isental. Projektgebietist das Isental zwischen Lengdorf im Landkreis Erding und Rattenkirchen im Landkreis Mühldorf / Inn.

Die nun vakante Stelle zum Projektmanagement ist in Teilzeit (28 h/Woche) als Elternzeitvertretung bis Ende der Projektlaufzeit Ende Dezember 2020 zu besetzen. Dienstsitz ist Dorfen.

Schwerpunkte Ihrer Arbeit sind:
  • Koordinierung und Umsetzung des Gesamtprojekts gemeinsam mit einem Kollegen.
  • Planung, Organisation, Koordination und Umsetzung allerMaßnahmen, insbesondere der Landschaftspflege
  • Kommunikation und Abstimmung mit Projektträgern und Projektpartnern, Behörden und Interessensverbänden
  • Öffentlichkeitsarbeit, d.h. Verfassen von Pressemitteilungen, Bewerbung von Veranstaltungen, Betreuung des Internetauftritts
  • Umweltbildung für verschiedene Altersgruppen, wie z.B. Naturführungen, Exkursionen oder Schul-Projekte im Projektgebiet
Anforderungsprofil:
  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Landschaftspflege, Landschaftsplanung oder vergleichbarer Qualifikation mit fachspezifischen Kenntnissen in den Bereichen Botanik, Zoologie und Vegetationsökologie
  • hohes Maß an selbstständiger Arbeitsweise und Eigeninitiative
  • hohes Maß an Kommunikationsgeschick und Flexibilität
  • Führerschein der Klasse B mit der Bereitschaft den eigenen PKW im Dienst einzusetzen* Freude am Umgang mit Menschen, z.B. Landwirten, Jägern, Behördenvertretern, aber auch mitKindern und Jugendlichen im Bereich der Umweltbildung
  • Erfahrung im Bereich der Landschaftspflege, insbesondere bei der Antragstellung für Förderprogramme (z.B. LNPR), ist erwünscht
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31. Juli 2019 an die Geschäftsstelle der Wildland-Stiftung Bayern
unter info@wildland-bayern.de oder postalisch an:

Wildland-Stiftung Bayern
Eric Imm
Hohenlindner Str. 12
85622 Feldkirchen

Gerne können sie die Stellenausschreibung an Interessierte weiterleiten oder als pdf downloaden: Stellenausschreibung.
Bewerbungsschluss: 
31.07.2019
Einsatzort: 
84405 Dorfen
Deutschland
Anbieter: 
Wildland-Stiftung Bayern
Hohenlindner Str. 12
85622 Feldkirchen
Deutschland
WWW: 
http://www.wildland-bayern.de
Ansprechpartner/in: 
Eric Imm, Geschäftsführer
E-Mail: 
info@wildland-bayern.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
11.07.2019


zurück nach oben