Projektmitarbeiter (w/m/d) Etablierung Wildnisfonds

Zoologische Gesellschaft Frankfurt

Beschreibung: 
Die Zoologische Gesellschaft Frankfurt (ZGF) ist eine international agierende gemeinnützige Naturschutzorganisation mit Sitz in Frankfurt am Main. Ziel aller unserer Projekte ist der Schutz von Wildnisgebieten sowie der biologischen Vielfalt. Wir engagieren uns in biodiversitätsreichen Regionen in Mittel- und Osteuropa, in Afrika, Südamerika und in Südostasien.

In Europa sind unsere Schwerpunkte die Wildnisentwicklung in Deutschland und der Schutz ursprünglicher Lebensräume in den Karpaten, in Belarus und in Kasachstan. Weltweit beschäftigt die ZGF über 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon 28 in der Geschäftsstelle in Frankfurt am Main.

Ihre Aufgaben
Als Projektmitarbeiter unterstützen Sie das Referat Europa darin, neue Finanzierungsmöglichkeiten für die Sicherung von Wildnisgebieten in Deutschland zu schaffen. Sie arbeiten an der Schnittstelle von Flächenschutz und Fundraising und können dabei auf bestehende Erfahrungen und Netzwerke der Partner der Initiative „Wildnis in Deutschland“ zurückgreifen. Das betreffende Drittmittelprojekt ergänzt das Förderprogramm „Wildnisfonds“ der Bundesregierung.

Sie bauen eine Plattform auf, die dabei hilft die Betreuung und damit dauerhafte Sicherung von Wildnisgebieten in Deutschland zu finanzieren. Ihre Aufgaben beinhalten unter anderem:
  • Potenziale in den Bereichen (Großspender-) Fundraising, Public-Private- Partnership und öffentliche Fördertöpfe aufzeigen und ausschöpfen
  • Übergreifende Strukturen schaffen, die alle Flächeneigentümer von Wildnisgebieten bei der Deckung der Folgekosten unterstützen und damit die Flächenbetreuung sicherstellen
  • Fundraising-Materialien für die Akquise von Mitteln zur Kostendeckung entwickeln, die von (künftigen) Flächeneigentümern von Wildnisgebieten genutzt werden können
  • Erfahrungsaustausch zur Finanzierung und Minimierung von Flächenbetreuungskosten fördern
Anforderungen: 
Wir erwarten
  • Hochschulabschluss im Bereich Biologie / Naturschutz / Forstwissenschaft / Geographie oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Fundierte Kenntnisse über Finanzierungsinstrumente und -mechanismen im Naturschutz sowie im Fundraising
  • Erfahrungen im Umgang mit (Groß-) Spendern und der Entwicklung von Fundraisingmaterialien bzw. Bereitschaft sich in diese Thematik einzuarbeiten
  • Erfahrungen in der Bewertung und Entwicklung von (regional-) ökonomischen Instrumenten im Zusammenhang mit der Inwertsetzung von Schutzgebieten bzw. Bereitschaft sich in diese Thematik einzuarbeiten
  • Begeisterung für Wildnis und einen Naturschutzansatz ohne pflegerische Eingriffe
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Idealerweise verfügen Sie zusätzlich über Erfahrungen in der Projektverwaltung, im Moves Management und in der Veranstaltungsplanung.

Ihre Bewerbung
Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung (eine PDF-Datei inkl. Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen) mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Einstellungsdatums an jobs@fzs.org. Bitte beantworten Sie in Ihrem Anschreiben auf maximal einer Seite folgende Fragen:

Welche Bereiche der Flächensicherung deckt das Förderprogramm „Wildnisfonds“ der Bundesregierung finanziell nicht ab?
In welchem Bereich sehen Sie die größten Potenziale zur Gewinnung von Finanzierungsmöglichkeiten für Wildnisgebiete?
Die Projektstelle umfasst eine wöchentliche Arbeitszeit von 30 Stunden (75%-Stelle) und ist vorerst auf zwei Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit kann (ggf. mit daraus resultierender Anpassung der Befristung) angepasst werden. Eine Aufstockung und die Übernahme weiterer Aufgaben im Referat Europa ist je nach Qualifikation und Erfahrungsschatz ebenfalls möglich. Der Arbeitsplatz befindet sich in der Geschäftsstelle der ZGF in Frankfurt am Main.

Bewerbungsschluss ist der 25. August 2019.
Bewerbungsschluss: 
08.09.2019
Anbieter: 
Zoologische Gesellschaft Frankfurt
Bernhard-Grzimek-Allee 1
60316 Frankfurt am Main
Deutschland
WWW: 
http://fzs.org
Ansprechpartner/in: 
Frau Marthe Braun
E-Mail: 
jobs@fzs.org
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
19.07.2019


zurück nach oben