Ingenieur/in (m/w/d) Immissionsschutz

Kreis Euskirchen

Beschreibung: 
Der Kreis Euskirchen
stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Ingenieur/in (m/w/d) Immissionsschutz

unbefristet ein. Der Kreis Euskirchen, ca. 192.000 Einwohner, Verwaltungssitz Euskirchen, ist einer der vielfältigsten und größten Arbeitgeber im Kreisgebiet. Er beschäftigt ca. 1.000 Mitarbeitende in sozialen, technischen und ordnungsrechtlichen Aufgabenbereichen. Die Zukunft dieser Vielfalt will der Kreis Euskirchen aktiv und verantwortungsvoll gestalten. Hierfür sucht er engagierte Fachkräfte. Der Kreis Euskirchen ist zertifizierter familienfreundlicher Arbeitgeber und öffentlicher, kundenorientierter Dienstleister, dem ein offener, wertschätzender Umgang wichtig ist.

Ihre Aufgaben
  • Bearbeitung der Genehmigungsverfahren von Anlagen nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) sowie Anlagen nach der Industrieemissions-Richtlinie
  • Überwachungen von Anlagen auf Einhaltung der einschlägigen umweltrechtlichen Vorschriften (teilweise auch außerhalb der normalen Dienstzeit und an Wochenenden)
  • Beratung von Antragstellern und Planern (z.B. zur Vorbereitung immissionsschutzrechtlicher Genehmigungsverfahren)
  • Fertigung von Stellungnahmen zur Bauleitplanung und an Bauordnungsämter (immissionsschutzrechtlich)

Wir bieten
  • ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet und eigenverantwortliches Arbeiten in einem Team, in dem gegenseitige Unterstützung selbstverständlich ist
  • fachliche und persönliche Lehrgänge und Fortbildungen
  • attraktive Gleitzeitgestaltung, vielf ältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie und zum Gesundheitsmanagement
  • Möglichkeit zur Arbeitsplatzteilung (Job- bzw. Desk-Sharing)
  • EG 10 TVöD VKA, A 11 LBesG NRW inkl. der im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen, z. B. Zusatzversorgung und leistungsorientierte Bezahlung
Anforderungen: 
Ihr Profil
  • abgeschlossenes Studium (Bachelor, Master oder Diplom) der Fachrichtung Umweltschutz, Umwelttechnik, Umweltingenieurwesen, Umweltverfahrenstechnik, Umwelt- und Hygienetechnik oder eine vergleichbare Qualifikation

Wünschenswert wären:
  • umfassende umwelttechnische und -rechtliche Kenntnisse
  • Fähigkeit zum ziel- und lösungsorientierten Handeln
  • Teamfähigkeit, kommunikative Kompetenz und Durchsetzungsvermögen
  • gute MS-Office-Kenntnisse sowie der Führerschein der Klasse B

Auf das Auswahlverfahren findet der Gleichstellungsplan des Kreises Euskirchen Anwendung. Bewerbungen schwerbehinderter Frauen und Männer wird bei sonst gleicher Eignung der Vorzug gegeben.

Für Ihre Rückfragen stehen Ihnen Herrn Fritze (02251/15236) und Herr Warnken (02251/15291) gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, möglichst über unser Online-Bewerbungsportal bis zum 24.08.2019.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.kreis-euskirchen.de/stellenportal
Bewerbungsschluss: 
24.08.2019
Einsatzort: 
53879 Euskirchen
Deutschland
Anbieter: 
Kreis Euskirchen

Deutschland
Online-Bewerbung: 
https://karriere.kreis-euskirchen.de/...b120b5850b442c2b0c90c7fe77a370/apply
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
25.07.2019


zurück nach oben