Fachkraft für Projektstelle „Land.belebt“ im Bereich Landwirtschaft, Naturschutz und Landschaftspflege

Markt Tännesberg

Beschreibung: 
Projektstelle "Land.belebt" in der Biodiversitätsgemeinde Tännesberg, Landkreis Neustadt a.d.Waldnaab

Die Initiative „Land.belebt“ der Bayerischen Verwaltung für Ländliche Entwicklung will die Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt zusammen mit den Menschen vor Ort weiter voranbringen. Als Biodiversitätsgemeinde ist in Tännesberg eine gute Basis für die Weiterentwicklung verschiedener Projekte im Bereich der Landschaftspflege, der Entwicklung der Kulturlandschaft, der Regionalvermarktung und der Umweltbildung gelegt.

Wir suchen nun für die Projektstelle „Land.belebt“ eine

Fachkraft (mit Berufserfahrung) im Bereich Landwirtschaft, Naturschutz und Landschaftspflege,

die viel persönliches Engagement für ein kommunales Umsetzungsprojekt und Freude an der Netzwerkarbeit sowie Kommunikationsgeschick mitbringt.

Die Stelle ist projektgebunden ab Einstellungstermin auf 3 Jahre befristet. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit einer vorgesehenen Arbeitszeit von 30 Std./Woche. Dienstort ist der Markt Tännesberg im Landkreis Neustadt a.d.Waldnaab (Bayern).

Ihr Aufgabengebiet:
  • Planung, Antragstellung und Abwicklung von spezifischen Landschaftspflegemaßnahmen, Kleinstmaßnahmen, Artenschutzmaßnahmen
  • Organisation und Durchführung von Umweltbildungsmaßnahmen, Führungen, Besucherbetreu-ung, Unterstützung beim Aufbau des „Hauses der Biodiversität“
  • Beratung und Begleitung der Erzeuger von Biodiversitäts-Produkten zur Steigerung der Agrobiodiversität/genetischen Vielfalt
  • Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerkommunikation
  • Flächenmanagement auf kommunalen und öffentlichen Flächen zur Sicherung der Biodiversitätsziele
  • Beratung der Landnutzer im Hinblick auf biodiversitätsfördernde Maßnahmen u.a. im Rahmen von Agrar-Umwelt-Programmen
Anforderungen: 
Wir erwarten:
  • Fachkräfte im Bereich Landwirtschaft, Naturschutz und Landschaftspflege,
  • abgeschlossenes Ausbildung (Techniker, Meister u.a.) in Umwelt-Agrar-Forstwirtschaft oder vergleichbare Qualifikation oder auf andere Weise erworbene gleichwertige nachgewiesen Fä-higkeiten z.B. erfolgreich abgeschlossene Fortbildung zum „geprüften Natur- und Landschaftspfleger“ (GNL).
  • Besondere Fähigkeiten in der Arbeit mit Menschen und in der Kommunikation
  • Fundierte Kenntnisse in der Planung und Umsetzung von Landschaftspflegemaßnahmen
  • Gute Grundkenntnisse der heimischen Flora, Fauna, Kulturlandschaften, landwirtschaftliche Zusammenhänge, Naturschutzgesetze, Agrar-Umwelt-Programme
  • Hohe Belastbarkeit und Bereitschaft zur Wahrnehmung von Terminen außerhalb der üblichen Arbeitszeit
  • Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft, den privaten PKW für berufliche Zwecke einzu-setzen
Die Stelle ist als Teilzeitstelle auf 30 Std./Woche festgelegt. Dienstsitz ist der Markt Tännesberg.
Die Bezahlung erfolgt je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe E7.
Die Tätigkeit ist mit Außendienst und Freilandarbeiten verbunden, so dass der Besitz eines Führerscheins der Klasse B und die Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung eines privaten PKW gegen Wegstreckenent-schädigung erforderlich ist.

Wenn Sie Interesse an einer abwechslungsreichen, fachübergreifenden Aufgabe in einem kommunalen Umsetzungsprojekt haben, freuen wir uns auf Ihre digitale Bewerbung im PDF-Format (max. 20 MB) mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen

bis spätestens 06.09.2019 an den Markt Tännesberg (sschaffner@taennesberg.de), Stichwort „Bewerbung Projektstelle Land.belebt“
Bewerbungsschluss: 
06.09.2019
Anbieter: 
Markt Tännesberg
Max Völkk, Erster Bürgermeister
Pfreimder Str. 1
92723 Tännesberg
Deutschland
WWW: 
http://www.taennesberg.de
E-Mail: 
sschaffner@taennesberg.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
29.07.2019


zurück nach oben