Regionalplaner/in Umweltplanung (m/w/d)

Regionale Planungsgemeinschaft Oderland-Spree

Beschreibung: 
In der Regionalen Planungsstelle der Regionalen Planungsgemeinschaft Oderland-Spree ist am Dienstort Beeskow folgende Stelle zu besetzen:

Regionalplaner/in Umweltplanung (m/w/d).

Aufgabengebiet:
  • Bearbeitung regionalplanerischer Belange der Freiraumentwicklung, des Natur- und Umweltschutzes, des Klimawandels und der Energiewende
  • Integrierter Regionalplan, Erarbeitung Umweltbericht/Strategische Umweltprüfung und Kapitel Freiraum-entwicklung und Klimaanpassung
  • Mitarbeit bei der Entwicklung regionalplanerischer Konzepte zur Freiraumentwicklung und Klimaanpassung
  • Erarbeitung von Stellungnahmen zu Raumordnungs- und Planfeststellungsverfahren und zu Plänen in den Bereichen Wasser-, Land- und Forstwirtschaft sowie der erneuerbaren Energien
  • Raumbeobachtung, Raumanalysen, Aufbau und Pflege raumrelevanter Datenbanken
Fachliche und persönliche Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Studium der Fachrichtungen Regional- und Landesplanung, Geografie, Landschaftsarchi-tektur/-planung, Natur- und Umweltschutz, Forstwissenschaft, Ökologie oder vergleichbare Abschlüsse
  • fundierte Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Raumordnung, der Landschaftsplanung und in der Bearbeitung von Umweltberichten (SUP/UVP) und Natura 2000-Verträglichkeitsprüfungen
  • Fachwissen in den Gebieten Naturschutz, Wasser-, Land- und Forstwirtschaft, erneuerbare Energien
  • Sicherer Umgang mit MS Office und den Geoinformationssystemen ArcGIS oder QGIS
  • Erfahrung in Gremienarbeit sowie in Präsentation und Moderation komplexer Planungen erwünscht
  • Regionalkenntnisse der Planungsregion Oderland-Spree sind von Vorteil, jedoch nicht Bedingung
  • selbstständige Arbeitsweise, ausgeprägte Kommunikations-, Entscheidungs- und Konfliktfähigkeit, hohes Engagement und Belastbarkeit, Kreativität, Organisations- und Verhandlungsgeschick sowie Verantwor-tungsbewusstsein
  • Bereitschaft zur Arbeit außerhalb der regulären Dienstzeit
  • Führerschein der Klasse B
Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle und selbständige Tätigkeit und die Mitarbeit in einem engagierten Team. Insbesondere für die Erarbeitung des Integrierten Regionalplans Oderland-Spree suchen wir eine Verstärkung zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine darüber hinaus gehende Beschäftigung wird angestrebt. Die Vergütung erfolgt bei Erfüllung persönlicher Voraussetzungen entsprechend Entgeltgruppe 11 TVöD. Der Dienstort ist Beeskow.

Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an den Vorsitzenden der Regionalen Planungsgemeinschaft Oderland-Spree,

Herrn Landrat Gernot Schmidt, ausschließlich in elektronischer Form per E-Mail, Bewerbungsunterlagen als pdf-Datei im Anhang (max. 8 MB),
bis zum 10.09.2019 an post@rpg-oderland-spree.de.
Bewerbungsschluss: 
10.09.2019
Anbieter: 
Regionale Planungsgemeinschaft Oderland-Spree
Berliner Straße 30
15848 Beeskow
Deutschland
WWW: 
http://lenz@rpg-oderland-spree.de
E-Mail: 
post@rpg-oderland-spree.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
29.07.2019


zurück nach oben