Studentische Mitarbeit (w/m/div.) Abschlussarbeit zum Thema Aufbau eines Energiesystems zur Einbindung

Reiner Lemoine Institut gGmbH

Beschreibung: 
Das Reiner Lemoine Institut ist ein unabhängiges, gemeinnütziges Forschungsinstitut, das sich für eine Zukunft mit 100 % Erneuerbaren Energien einsetzt. Unsere drei Forschungsbereiche sind Transformation von Energiesystemen, Mobilität mit Erneuerbaren Energien und Off-Grid Systems.

Wir suchen innerhalb des Teams Mobilität mit Erneuerbaren Energien zum nächst-möglichen Zeitpunkt eine*n

studentische*n Mitarbeiter*in für das Thema
Aufbau eines Energiesystems zur Einbindung von Elektrofahrzeugen
.

Im Rahmen dieser Tätigkeit soll eine Masterarbeit angefertigt werden. Die Stelle ist für einen Zeitraum von mindestens 6 Monaten ausgelegt. Eine vorherige Einarbeitung als studentische*r Mitarbeiter*in oder Praktikant*in ist möglich.

Kurzbeschreibung:
Im Rahmen des vom BMWi geförderten Projekts „ElMobile Berlin“ wird untersucht, wie batterieelektrische Fahrzeuge als Speicher in dezentrale Energiesysteme eingebunden werden können. Neben den Anforderungen an den Aufbau von Ladeinfrastruktur und EE-Anlagen werden auch Rahmenbedingungen für die Vehicle-to-Grid-Technologie berücksichtigt. Ziel ist es, Handlungsoptionen zur Förderung der Elektromobilität als Instrument zur Integration von Erneuerbaren Energien auf kommunaler Ebene aufzuzeigen.

Ihre Aufgabe ist es, im Rahmen der Masterarbeit ein Energiemodell in MATLAB zu entwickeln, das den Einsatz der Fahrzeuge zur Eigenverbrauchsoptimierung von lokalen EE-Anlagen und den Auswirkungen auf das Netz untersucht. Darin sollen auch die Ergebnisse der Projektpartner berücksichtigt werden. Anhand des Modells sollen verschiedene Szenarien simuliert werden. Dazu werden das Potenzial für lokale EE-Anlagen im Stadtgebiet und der Markthochlauf der Elektromobilität ermittelt.

Die Ergebnisse werden auf Plausibilität geprüft und bei Bedarf die Berechnungsalgorithmen angepasst. Durch Sensitivitätsanalysen werden die Ergebnisse auf ihre Robustheit hin überprüft. Hierbei soll verdeutlicht werden, inwiefern Unsicherheiten in den Annahmen über den Ladebedarf von Elektrofahrzeugen, die Anzahl zugelassener und ladender Elektrofahrzeuge Einfluss auf das Potenzial für den Einsatz von E-Fahrzeugen zur Integration von Erneuerbarer Energie haben.

Wir bieten:
  • Ein freundliches, offenes Arbeitsklima in einem jungen Team (aktuell etwa 70 Mitarbeitende, davon ca. 25 Studierende),
  • Fachliche Betreuung,
  • Große Flexibilität bei den Arbeitszeiten,
  • Lage auf dem Wissenschaftscampus Adlershof, gute ÖPNV-Anbindung.

Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Aktueller Notenspiegel, Bachelorzeugnis, Zeugnisse vorheriger Arbeitgeber) ausschließlich per E-Mail in einer PDF-Datei

unter Angabe der Referenz „Mobilität_70_050819“ im Betreff an bewerbung@rl-institut.de.

Für inhaltliche Nachfragen steht Ihnen Carolin Daam (carolin.daam@rl-institut.de) gern zur Verfügung.
Anforderungen: 
Sie sollten Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten haben und schon mindestens eine umfangreichere Arbeit angefertigt haben. Es bereitet Ihnen keine Mühe, sich schnell in komplexe Themen einzuarbeiten und Sie verfügen über eine ausgezeichnete Auffassungsgabe.

Zudem verfügen Sie über:
  • eine Immatrikulation an einer (Fach-)Hochschule – idealerweise studieren Sie im Master Maschinenbau, Energietechnik, Fahrzeugtechnik oder eine andere relevante Fachrichtung,
  • ein Verständnis von Energieversorgungssystemen auf Basis Erneuerbarer Energien,
  • Kenntnisse im Bereich der Elektromobilität,
  • Erfahrungen mit der Softwareumgebung MATLAB,
  • Wünschenswert sind auch Erfahrungen und Kenntnisse im Umgang mit Python,
  • Sprachkenntnisse in Deutsch (mind. C1-Niveau) und Englisch.

Eine eigenständige, systematische und sorgfältige Arbeitsweise sowie die Fähigkeit zur Kommunikation und Dokumentation der Arbeitsergebnisse setzen wir voraus.
Anbieter: 
Reiner Lemoine Institut gGmbH
Rudower Chaussee 12
12489 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://www.reiner-lemoine-institut.de
Ansprechpartner/in: 
Michaela Weiske
Telefon: 
030 / 12.08.434 -10
Fax: 
030 / 12.08.434 -98
E-Mail: 
bewerbung@rl-institut.de
Sonstiges: 
Mobilität_70_050819
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
06.08.2019


zurück nach oben