Berater/in für landwirtschaftliche Betriebe - Schwerpunkt Pflanzenschutz/ -bau

Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

Beschreibung: 
Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen sucht zum 01.11.2019 für die Kreisstellen Märkischer Kreis/Ennepe-Ruhr, Ruhr-Lippe, Soest am Standort 27.08.2019 eine/n

Berater/in für landwirtschaftliche Betriebe mit dem Schwerpunkt Pflanzenschutz / Pflanzenbau,
vorrangig im Gebiet Ruhr-Lippe und Mettmann


Aufgaben:
  • Beratung von landwirtschaftlichen Betrieben, Schwerpunkt Produktionstechnik im Ackerbau, in Fragen des Pflanzenschutzes und des Pflanzenbaues (vorrangig Mähdruschfrüchte, Mais, Zuckerrüben)
  • Telefonberatungen
  • Einzelberatungen vor Ort
  • Erstellen von vegetationsbegleitenden Beratungsempfehlungen in regelmäßigen Informationsdiensten zum Acker- und Pflanzenbau
  • Betreuung von Unternehmerkreisen in produktionstechnischen Fragen, Organisation und Moderation von Gruppenveranstaltungen
  • Vorbereitung und Durchführung von Fachvorträgen
  • Veröffentlichung von Fachartikeln
  • Unterstützung bei der Koordination des Versuchswesens im Acker- und Pflanzenbau
  • Erkennen von pflanzenbaulich relevanten Zukunftsthemen in der Region, fachliche und methodische Bearbeitung der Fragen und Empfehlungen zur Umsetzung in der landwirtschaftlichen Praxis

Wir erwarten:
  • Universitäts- oder Fachhochschulabschluss Agrarwirtschaft mit Schwerpunkt Pflanzenbau (Bachelor oder Diplom) oder anderer, den Aufgabenschwerpunkten entsprechender Fachrichtung, zum Zeitpunkt der Einstellung
  • Fundierte Kenntnisse im Pflanzenschutz/Pflanzenbau
  • Praktische Erfahrungen im Pflanzenschutz/Pflanzenbau erwünscht
  • Teamfähigkeit
  • Sicheres und überzeugendes Auftreten
  • Sicherer Umgang mit gängiger EDV Software
  • PKW Führerschein

Wir bieten einen interessanten, abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem motivierten Team und die fachliche und persönliche Weiterentwicklung in einem modernen Dienstleistungsunternehmen. Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen ist ein modernes und familienfreundliches Dienstleistungsunternehmen, in dem Aspekte wie Work-Life-Balance einen hohen Stellenwert genießen.

Es handelt sich um eine zunächst befristete Stelle, die nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) mit Entgeltgruppe 10 dotiert ist.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar und daher auch für Teilzeitkräfte geeignet. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen von geeigneten Schwerbehinderten sind erwünscht.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 98/19 bis zum 27.08.2019 per E-Mail an

maria.kintrup@lwk.nrw.de

Für Vorabinformationen zum Aufgabengebiet steht Ihnen Herr Schwarze, Telefon-Nr.: 0160 94562894,
Email: egbert.schwarze@lwk.nrw.de zur Verfügung, für personalrechtliche Fragen Frau Kintrup, Telefon-Nr.: 0251 2376-342, E-Mail: maria.kintrup@lwk.nrw.de.
Bewerbungsschluss: 
27.08.2019
Einsatzort: 
49245 Unna
Deutschland
Anbieter: 
Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Fachbereich 11 – Personal, Organisation –
Nevinghoff 40
48147 Münster
Deutschland
WWW: 
http://www.landwirtschaftskammer.de
E-Mail: 
maria.kintrup@lwk.nrw.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
06.08.2019


zurück nach oben