Sachbearbeiter/in Wasserwirtschaft

Stadt Freiburg

Beschreibung: 
Freiburg ist attraktiv, ist innovativ, ist vielfältig. Und das nicht nur als Wohnort der 226.000-Einwohner-Stadt im mediterranen Südwesten Deutschlands. Sondern auch als Arbeitsort. Bei der Stadtverwaltung gibt es mehr als 250 Berufsfelder, die Herausforderungen und Persönlichkeitsförderung gleichermaßen bieten. Und das alles in einem Rahmen, in dem Beruf und Familie vereinbar sind und Fortbildung und berufliches Weiterkommen gefördert werden.

Die Stadt Freiburg sucht Sie für das Umweltschutzamt als

Sachbearbeiter/in Wasserwirtschaft

Das packen Sie an:
  • Sie bearbeiten und bewerten wasserwirtschaftliche Planungen und Maßnahmen für das Stadtgebiet Freiburg, insbesondere Entwässerungsplanungen, Regenwasserbewirtschaftung und –nutzung sowie Starkregenmanagement und Hochwasserschutz
  • Sie geben Stellungnahmen zur Bauleitplanung sowie zu wasserwirtschaftlichen Planungen und Wasserrechtsverfahren ab und stellen hierbei Planungsvorgaben und Ausgleichsmaßnahmen auf
  • Ihnen obliegt die allgemeine Gewässeraufsicht nach § 75 Wassergesetz – Sie sind für die Gefahrenabwehr sowie für die Überwachung wasserrechtlicher und sonstiger Vorschriften beispielsweise bei der Benutzung von Gewässern zuständig
  • Sie beurteilen Maßnahmen und Bauvorhaben hinsichtlich des Grundwasserschutzes in Baugebieten mit hohen Grundwasserständen und kümmern sich um die Grundwasserhaltungen
Damit es gelingt:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium zur/zum Bauingenieur/in oder zur/zum Umweltingenieur/in bevorzugt mit der Fachrichtung Wasserwirtschaft / Siedlungsbauoder Sie haben ein abgeschlossenes Studium im Bereich Hydrologie, Geoökologieoder Umweltnaturwissenschaften
  • Idealerweise bringen Sie bereits Berufserfahrung sowie Kenntnisse in den Bereichen Wasserwirtschaft, Siedlungswasserbau und Gewässerökologie mit
  • Sie sind ein/eine „Querdenker/in mit Weitsicht“ - Sie haben die Fähigkeit, fachliche Zusammenhänge und Wechselwirkungen der Medien Wasser, Boden und äußeren Einflussfaktoren auf diese zu erkennen und schädliche Veränderung zu vermeiden
  • Sie sind ein offener und konsensorientierter Mensch der gerne im Team arbeitet
Wir bieten:

  • Eine unbefristete Stelle in Vollzeit und eine unbefristete Stelle in Teilzeit
  • (50% - 19,5 Stunden/Woche) mit Bezahlung bis Entgeltgruppe 11 TVöD, je nachVorliegen der persönlichen Voraussetzungen
  • Eine interessante, vielseitige Tätigkeit in einem anspruchsvollen Aufgabengebiet in einem aufgeschlossenen Team
  • Tolle Gesundheitsangebote, u.a. eine Kooperation mit dem Fitnessverbund „Hansefit“ und einen hohen Arbeitgeberzuschuss zum „Jobticket“
Bewerben Sie sich jetzt!

Weitere Informationen erhalten Sie bei Herrn Weber, 0761/201-6161

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer E6465 bis 01.09.2019 per E-Mail möglichst in einer Anlage an bewerbung@stadt.freiburg.de
Bewerbungsschluss: 
01.09.2019
Anbieter: 
Stadt Freiburg
Umweltschutzamt
Fehrenbachallee 12
79106 Freiburg
Deutschland
WWW: 
https://www.freiburg.de/
Ansprechpartner/in: 
Herrn Weber
Telefon: 
0761 / 201 -61.61
E-Mail: 
bewerbung@stadt.freiburg.de
Sonstiges: 
Kennziffer E6465
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
06.08.2019


zurück nach oben