Bau- oder Umweltingenieurin / Bau- oder Umweltingenieurs (m/w/d), Geoinformatikerin / Geoinformatikers (m/w/d)

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)

Beschreibung: 
In der Betriebsstelle Süd des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) ist im Geschäftsbereich III „Gewässerbewirtschaftung und Flussgebietsmanagement“ am Standort Braunschweig im Aufgabenbereich III.1 „Grundwasser“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz einer/eines Bau- oder Umweltingenieurin / Bau- oder Umweltingenieurs (m/w/d), Geoinformatikerin / Geoinformatikers (m/w/d) oder verwandte Fachrichtungen oder andere Fachrichtungen mit sehr großer Berufserfahrung im Umgang mit Geodaten, Datenbanken und landwirtschaftlichen Daten befristet bis zum 31.12.2023 in Vollzeit mit derzeit 38,5 Wochenstunden zu besetzen. Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe E13 TV-L. Daher wird ein Master- oder ein vergleichbarer Studienabschluss vorausgesetzt.

Allgemeine Aufgabenbeschreibung

Der NLWKN, Betriebsstelle Süd, hat vielfältige landesweite Aufgaben in der Evaluierung und Bewertung von Trink- und Grundwasserschutzmaßnahmen in den Bereichen des Niedersächsischen Kooperationsmodells und der Wasserrahmenrichtlinie wahrzunehmen.

Geboten wird in diesem Zusammenhang ein Arbeitsplatz mit vielseitigen, abwechslungsreichen sowie herausfordernden Aufgaben. Es erwartet Sie ein engagiertes und vertrauensvoll agierendes Team innerhalb eines modernen Landesbetriebes mit betriebswirtschaftlicher Ausrichtung und familienfreundlichen Arbeitszeitmodellen.

Aufgaben auf dem Arbeitsplatz
  • Aktualisierung und Weiterentwicklung von Datenbanken und GIS-basierten Auswertungen zur Evaluierung und Bewertung von Trink- und Grundwasserschutzmaßnahmen in den Bereichen des Nds. Kooperationsmodells und der EG-Wasserrahmenrichtlinie
  • Mitarbeit im Berichtswesen zur Evaluierung und Bewertung von Trink- und Grundwasserschutzmaßnahmen in den Bereichen des Nds. Kooperationsmodells und der EG-Wasserrahmenrichtlinie
  • Weiterentwicklung und Fortschreibung des Prioritätenprogramms (PP) gem. dem Nds. Kooperationsmodell
  • Datenmanagement für den Abgleich auf Doppelförderung (Freiwillige Vereinbarungen im Trinkwasserschutz und Agrarumweltmaßnahmen) und die Lieferung der für das EU-Beihilfe-Monitoring erforderlichen Daten, Aktualisierung und Weiterentwicklung der genutzten Datenbank (FV-Shuttle)
  • Aufbereitung und Bereitstellung landesweiter Daten des Servicezentrums Landentwicklung und Agrarförderung (Kulturdaten und NAU-Daten) für die einzelne Fördergebiete
(Trinkwassergewinnungsgebiete und WRRL-Zielkulisse)
  • Mitarbeit in Sonderprojekten (z.Z. N2-Ar-Projekt)
  • Ansprechperson für GIS-Fragen komplexer Art

Anforderungsprofil der Bewerberin/des Bewerbers
  • Erfolgreich abgeschlossenes Master- oder Dipl.-Ing.(Univ.)-Studium der o.g. Fachrichtungen idealerweise mit Schwerpunkt Wasserwirtschaft/ Landwirtschaft
  • Vertiefte Kenntnisse in geographischen Informationssystemen und umfassende Anwendererfahrung mit ArcGIS in Verbindung mit diversen Datenbanken
  • Gute Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Grundwasser – und landwirtschaftlichen Daten sowie insbesondere Geodaten und den fachlichen Zusammenhängen
  • Sehr gutes IT-Verständnis sowie gute Kenntnisse und Erfahrungen in Datenbankanwendungen
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise, adressatengerechte und verständliche Kommunikationsfähigkeit
  • Hohes Maß an selbstständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten sowie Eigeninitiative, Kooperationsbereitschaft und Belastbarkeit sind erforderlich
  • Es wird eine aufgeschlossene und kommunikative Persönlichkeit mit hoher Teamfähigkeit und Durchsetzungsvermögen erwartet
  • Kenntnisse in der Anwendung gängiger Bürosoftware (Microsoft Windows und Office) und Kommunikationsmittel werden vorausgesetzt
  • Führerschein Klasse B ist erforderlich
  • Die Bereitschaft zum Einsatz des Privat-Kfz. für dienstliche Zwecke gegen Reisekostenerstattung nach der Nds. Reisekostenverordnung wird vorausgesetzt
  • Kenntnisse über Fachanwendungen der Wasserwirtschaft (Aqua Info) sind wünschenswert

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sofern durch Job-Sharing die Aufgabenwahrnehmung sichergestellt ist.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen werden Sie gebeten, bereits im Bewerbungsschreiben auf eine evtl. Schwerbehinderung oder Gleichstellung hinzuweisen.

Der NLWKN ist im Rahmen des audit berufundfamilie zertifiziert. Näheres hierzu finden Sie auch im Internet auf unserer Homepage.

Für ergänzende fachliche Auskünfte steht Ihnen Herr Thorsten Hartung (Tel.: 0531/88691-130) zur Verfügung. Weitere Fragen zur Stellenbesetzung können Sie an Frau Monika Rohde (Tel.: 0531/88691-200) richten.

Ihre Bewerbung wird vorzugsweise online entgegen genommen.Auf Grund der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sind Sie über die Verarbeitung der von Ihnen im Bewerbungsverfahren bereitgestellten personenbezogenen Daten zu unterrichten. Hierzu wird auf folgenden Link verwiesen:
http://www.nlwkn.niedersachsen.de/aktuelles/stellenausschreibungen/
oder als Direktdownload http://www.nlwkn.niedersachsen.de/download/136932

Richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennung „EIII.1/1-2019“ (per Email mit nur einer pdf-Datei als Anlage bis 5 MB bzw. 20 Blatt) mit einer Darstellung Ihrer bisherigen Tätigkeiten und ggf. einer Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht bis zum 06.09.2019 an folgende Email-Adresse

bewerbungen.sued@nlwkn-bs.niedersachsen.de

oder auf schriftlichem Wege (bitte ohne Bewerbungsmappe) an:

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)
- Betriebsstelle Süd -
Rudolf-Steiner-Str. 5
38120 Braunschweig
Bewerbungsschluss: 
06.09.2019
Anbieter: 
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)
- Betriebsstelle Süd -
Rudolf-Steiner-Str. 5
38120 Braunschweig
Deutschland
WWW: 
http://www.nlwkn.niedersachsen.de
E-Mail: 
bewerbungen.sued@nlwkn-bs.niedersachsen.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
07.08.2019


zurück nach oben