(Erst-)Prüfer/innen im Technischen Prüfdienst der EU-Zahlstelle

Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

Beschreibung: 
Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen sucht für den Geschäftsbereich 3 – EU-Zahlstelle, Förderung - zum 01.01.2020

(Erst-)Prüfer/innen im Technischen Prüfdienst

Wir bieten interessante, abwechslungsreiche Arbeitsplätze in einem motivierten Team mit der Möglichkeit, sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln.
Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen ist ein modernes und familienfreundliches Dienstleistungsunternehmen, in dem Aspekte wie Work-Life-Balance einen hohen Stellenwert genießen.

Es handelt sich um zunächst für die Dauer von 2 Jahren befristete Stellen, die nach Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) dotiert sind.

Ihre Aufgaben:
  • Prüfung flächenbezogener Förderanträge vor Ort auf landwirtschaftlichen Betrieben
  • Flächenbezogene Cross-Compliance-Kontrollen
Anforderungen: 
Wir erwarten:
  • Eine zum Zeitpunkt der Einstellung abgeschlossene Ausbildung als Landwirt/in, staatlich geprüfte/r Agrarbetriebswirt/in oder einen fachlich vergleichbaren Ausbildungsabschluss
  • Kenntnisse im Bereich der Fördermaßnahmen bzw. Agrarsubventionen sind erwünscht
  • Erfahrungen in der Handhabung von geographischen Karten, Messverfahren und Messgeräten (GPS)
  • Sicherer Umgang mit EDV-Geräten und speziellen Anwenderprogrammen
  • Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit einschlägigen Rechtsnormen
  • Selbstständiges Arbeiten und sicheres Auftreten
  • Flexibilität und Bereitschaft zu ganzjähriger Tätigkeit im Außendienst
  • Führerschein
  • Teamfähigkeit

Die Stellen sind grundsätzlich teilbar und daher auch für Teilzeitkräfte geeignet. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen von geeigneten Schwerbehinderten sind erwünscht.

Eine individuelle, wohnortnahe Zuordnung an eine der Dienststellen in Nordrhein-Westfalen erfolgt nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Ebenso besteht in begründeten Fällen die Möglichkeit der Telearbeit.

Für Vorabinformationen wenden Sie sich bitte an:
  • Frau Stümper (Tel.-Nr.: 0251 2376-457, E-Mail: britta.stuemper@lwk.nrw.de)
  • Frau Rößmann (Tel.-Nr.: 0251 2376-453, E-Mail: sabrinaanna.roessmann@lwk.nrw.de)
Für personalrechtliche Fragen wenden Sie sich bitte an:

  • Frau Weßels (Tel.-Nr.: 0251 2376-481, E-Mail: angela.wessels@lwk.nrw.de)
Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 111/19 bis zum 05.09.2019 – möglichst in einem PDF-Dokument – per E-Mail an:

angela.wessels@lwk.nrw.de
Bewerbungsschluss: 
05.09.2019
Anbieter: 
Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Nevinghoff 40
48147 Münster
Deutschland
WWW: 
http://www.landwirtschaftskammer.de
Ansprechpartner/in: 
Frau Angela Weßels
Telefon: 
0251 / 2376-481
E-Mail: 
angela.wessels@lwk.nrw.de
Online-Bewerbung: 
https://www.landwirtschaftskammer.de/wir/stellen/19-111-tpd.htm
Sonstiges: 
Kennziffer 111/19
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
16.08.2019


zurück nach oben