Freiwilliges Ökologisches Jahr in der Waldschule "Am Rogge-Busch"

Förderverein Märkischer Wald e.V.

Beschreibung: 
Die Waldschule befindet sich im gleichen Ort. Durch Herrn Boljahn werden Kindergruppen für einen Tag betreut. Nach ausgewählten Programmen werden Kenntnisse über den Wald, seine Bewohner und Pflanzen vermittelt. Die Kindergruppen kommen aus der näheren Umgebung, aber auch aus dem Um- und Ausland. An der Waldschule gibt es neben zahlreichen, einzigartigen Erlebnisstationen auch ein Waldtheater. Kinder erarbeiten und spielen eine Geschichte selbst und basteln ihr Kostüm (Hut, Maske). Spannende Geschichten werden hier im „Holzbuch“ festgehalten. Die Waldschule ist die „Vorzeigeeinrichtung für Waldpädagogik“ im Land Brandenburg. Durch den Leiter erfolgt die Zertifizierung der forstlichen Waldtheater. FÖJler werden hier in ganz besonderem Masse gefördert und gefordert.

BNE-Orientierung - Waldpädagogik - Projektentwicklung - Walddidaktik - Forstwirtschaft
Anforderungen: 
Das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) ist für junge Leute zwischen 16 und 26 Jahren eine attraktive und sinnvolle Möglichkeit, ihre Interessen für Natur und Umwelt in persönliches Handeln umzusetzen. Außerdem ist das FÖJ ist eine jugendpolitische Maßnahme mit berufsorientierendem Charakter im Umwelt- und Naturschutzbereich.
Einsatzort: 
15299 Müllrose
Deutschland
Anbieter: 
Förderverein Märkischer Wald e.V.
Weg zum Hölzernen See 1
15754 Heidesee OT Gräbendorf
Deutschland
WWW: 
http://www.maerkischerwald.de/foej-brandenburg/
Ansprechpartner/in: 
Friedhelm Tröger
Telefon: 
033763 / 666.18
E-Mail: 
info@foej-brandenburg.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
28.08.2019


zurück nach oben