Fachreferent/in im Bereich Verarbeitung, AHV und Handel

Gesellschaft für Ressourcenschutz mbH (GfRS)

Beschreibung: 
Wir sind eine führende Öko-Kontrollstelle in Deutschland bieten Unternehmen der Agrar- und Lebensmittelbranche Zertifizierungsdienstleistungen nach nationalen und internationalen Standards. Mit 70 Mitarbeiter/innen setzen wir uns dabei für bundesweit etwa 3.000 Kunden jeden Tag mit Kompetenz, Zuverlässigkeit, Unabhängigkeit und Engagement für mehr Sicherheit und Verbrauchervertrauen ein - ob bie der Inspektion vor Ort oder der Kundenbetreuung im Büro. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen Fachreferenten/in für den Standort Göttingen. Die Stelle umfasst zudem deutschlandweite Reisetätigkeit als Inspekteur/in.

Ihre Aufgaben:
  • Ansprechpartner für bio-zertifizierte Unternehmen und unsere Inspekteure/innen
  • Organisation und Durchführung von Inspektionen nach EU-Öko-Verordnung und nach Verbandsrichtlinien
Anforderungen: 
Mit diesem Profil passen Sie zu uns:
  • Sie haben einen Fachhochschul- oder Universitätsabschluss der Ökotrophologie, Ernährungswissenschaften, Lebensmitteltechnologie, Lebensmittelchemie oder gleichwertigen Abschluss und eine mindestens einjährige einschlägige Berufserfahrung, Praktika werden angerechnet
  • selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • gute Kenntnisse der englischen Sprache und der gängigen MS-Office Anwendungen

Neben Vielseitigkeit und Abwechslung in einem dynamischen Aufgabenbereich bieten wir Ihnen eine sichere Tätigkeit für ein wachsendes Unternehmen, sowie Fortbildung und fachliche Weiterentwicklung durch jährliche Schulungen.

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen inklusive Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin!
Bewerbungsschluss: 
30.12.2019
Anbieter: 
Gesellschaft für Ressourcenschutz mbH (GfRS)
Prinzenstraße 4
37073 Göttingen
Deutschland
WWW: 
http://www.gfrs.de
Ansprechpartner/in: 
Frau Ulfila Bartels
E-Mail: 
ulfila.bartels@gfrs.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
29.08.2019


zurück nach oben