Masterarbeit zum Thema Messung und Modellierung von Emissionen aus frei gelüfteten Milchviehställen

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB)

Beschreibung: 
Das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB) beforscht als national und international agierendes Forschungszentrum die Schnittstelle von biologischen und technischen Systemen. Unsere Forschung zielt auf eine nachhaltige Intensivierung. Hierfür analysieren, modellieren und bewerten wir bioökonomische Produktionssysteme. Wir entwickeln und integrieren neue Technologien und Manage-mentstrategien für eine wissensbasierte, standortspezifische Produktion von Biomasse und deren Nut-zung für die Ernährung, als Rohstoff und Energieträger – von der Grundlagenforschung bis zur Anwen-dung. Damit tragen wir bei zur Ernährungssicherung, zum Tierwohl, zur ganzheitlichen Nutzung von Bio-masse und zum Schutz von Klima und Umwelt.
Im bundesweiten Verbundvorhaben EmiMin (Emissionsminderung Nutztierhaltung) bieten wir die Möglich-keit zur Erstellung einer
Masterarbeit zum Thema Messung und Modellierung von Emissionen aus frei gelüfteten Milchviehställen .

Im Teilprojekt 5 – Bodengestaltung planbefestigt werden neuartige Bodenbeläge in Milchviehställen hin-sichtlich ihres emissionsmindernden Potentials untersucht. Dazu müssen die Emissionen von z.B. Am-moniak (NH3) messtechnisch erfasst werden. Die zu erfüllende Aufgabe umfasst die Erhebung relevanter Parameter, z.B. pH-Wert und Temperatur des Wirtschaftsdüngers, Geschwindigkeiten über dem Boden oder Harnstoffgehalt der Milch. Die erhobenen Messwerte werden dann genutzt, um ein bereits entwi-ckeltes Tool zur Modellierung der NH3 Emissionsflüsse anzutreiben, die Ergebnisse zu validieren und das Tool gegebenenfalls zu optimieren.

Ihr Aufgabengebiet
  • Unterstützung der Messkampagnen in den Experimentalställen
  • Selbstständige Aufnahme verschiedener Parameter
  • Einarbeitung in das Modellierungstool
  • Durchführung von Simulationen
Anforderungen: 
Unsere Erwartungen an Sie
  • Studium der Agrar- Ingenieur oder Naturwissenschaften
  • Reisebereitschaft (bundesweit)
  • Bereitschaft zur Arbeit im Milchviehstall
  • Von Vorteil: Erfahrung im Umgang mit Messtechnik und / oder Matlab, R, Scilab o.ä.

Es erwartet Sie
  • Die Mitarbeit in einem Forschungsprojekt von hoher nationaler und internationaler Bedeutung.
  • Eine spannendes, hochaktuelles Thema für eine Masterarbeit, deren Ergebnisse direkt in die Emissionsforschung einfließen.
  • Das Sammeln von Erfahrungen sowohl im messtechnischen wie auch im Modellierungsbereich.

Nähere Auskünfte erhalten Sie von Prof. Dr. Thomas Amon (tamon@atb-potsdam.de oder telefonisch unter +49 3315699-510).
Wenn Sie sich mit Ihrer Fachkompetenz in unsere interdisziplinäre Forschung einbringen wollen, dann bewerben Sie sich bitte bis zum 30.09.2019 per E-Mail (möglichst ein pdf-Dokument) unter tamon@atb-potsdam.de.
Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Mit der Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Bewerbungsunterlagen auch im Falle einer erfolglosen Bewerbung für die Dauer von mindestens drei Monaten aufbewahrt werden.
Veröffentlicht am 02.09.2019
Anbieter: 
Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB)
Max-Eyth-Allee
14469 Potsdam
Deutschland
WWW: 
https://www.atb-potsdam.de/meta/karriere/stellenangebote.html
E-Mail: 
tamon@atb-potsdam.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
05.09.2019


zurück nach oben