Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d) - Projekt: „Populationsgenetisches Monitoring der Gämse in Baden-Württemberg“

Landwirtschaftliche Zentrum Baden-Württemberg

Beschreibung: 
Beim Landwirtschaftlichen Zentrum für Rinderhaltung, Grünlandwirtschaft, Milchwirtschaft, Wild und Fischerei Baden-Württemberg (LAZBW) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Referat 42 - Wildforschungsstelle des Landes Baden-Württemberg (WFS) – eine Stelle als

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d) zur Erlangung einer Promotion

für das Projekt „Populationsgenetisches Monitoring der Gämse in Baden-Württemberg“ in Teilzeit (50 %) befristet bis zum 31.12.2021 zu besetzen.

Bei erfolgreichem Verlauf ist eine Laufzeit von 3 Jahren angestrebt. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben, eine Betreuung erfolgt über den Lehrstuhl von Prof. Balkenhol an der Universität Göttingen. Dienstort ist Aulendorf, mit Präsenzphasen in Göttingen.
Die Aufgaben umfassen die populations- und landschaftsgenetische Analyse des Gämsenbestandes in Baden-Württemberg und erarbeitet damit wichtige Grundlagen für den Wildtierbericht (§44 JWMG).

Das LAZBW ist eine Landesanstalt mit ca. 190 Beschäftigten einschl. ca. 25 Auszubilden-den mit Standorten in Aulendorf, Wangen und Langenargen. In der Wildforschungsstelle erwartet Sie ein interdiziplinär aufgestelltes Team, welches ein breites Spektrum im Be-reich der Wildtierforschung und des Wildtiermanagements bearbeitet. Möglichkeiten der fachlichen Fort- und Weiterbildung sind gegeben.

Aufgabenbereiche der zu besetzenden Stelle:* Koordination und Umsetzung der Probennahme für die Laboranalyse: Beprobung der Jagdstrecke, Frischkotgenotypisierung, Koordination des Probenmanagements (Kontakt zum analysierenden Labor, Versand der Proben, Verarbeitung der gewonnenen Daten)
  • Datenbankmanagement der Proben
  • Statistische Analyse des gewonnenen Datensatzes auf Kernparameter der Popula-tionsgenetik, sowie quantitative Identifizierung der Umweltvariablen, von denen die Populationsgenetik beeinflusst wird
  • Publikation in referierten Fachzeitschriften
  • Anfertigung von Statusberichten, Vorträgen und eines Endberichts
Ihr Profil:* Ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Naturwissenschaften (Diplom an einer Universität / konsekutiver Master an einer Universität / konsekutiver und akkreditierter Master an einer Hochuschle)
  • Kenntnisse der Ökologie heimischer Wildtierarten
  • Solide statistische Kenntnisse
  • Erfahrung im Umgang mit Datenbanken, Datenhaltung
  • Fortgeschrittene Fähigkeiten im Umgang mit der Software R
  • Kenntnisse der Populationsgenetik und Kenntnisse bzw. ausgeprägtes Interesse an Landschaftsgenetik
  • Von Vorteil sind weiterhin Kenntnisse in der Landschaftsökologie sowie Erfahrung im Umgang mit räumlichen Daten und Geografischen Informationssystemen (GIS)
  • Gültige Fahrerlaubnis der Klasse B bzw. III

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt unter Berücksichtigung der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13.

Wir möchten den Anteil an Frauen erhöhen und sind deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Die zu besetzende Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Bei ausländischen Studien- und Berufsabschlüssen bitten wir um Übersendung entspre-chender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter www.kmk.org/zab.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewer-bungsunterlagen.

Bitte senden Sie diese bis spätestens 15.10.2019 an das

Landwirtschaftliche Zentrum Baden-Württemberg, Am Maierhof 7, 88239 Wangen im Allgäu

oder per E-Mail poststelle-mw@lazbw.bwl.de
(bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf- oder tif-Format, max. 3 MB).

Für nähere Informationen steht Ihnen Herr Dr. Arnold (Tel. 07525 942-341) gerne zur Verfügung.

Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DS-GVO können Sie unserer Homepage unter http://www.lazbw.de/pb/,Lde/Startseite/Das+LAZBW/Karriere entnehmen.
Bewerbungsschluss: 
15.10.2019
Einsatzort: 
88326 Aulendorf
Deutschland
Anbieter: 
Landwirtschaftliche Zentrum Baden-Württemberg
Am Maierhof 7
88239 Wangen im Allgäu
Deutschland
WWW: 
http://www.lazbw.de/
Ansprechpartner/in: 
Herr Dr. Arnold
Telefon: 
07525 / 942 -341
E-Mail: 
poststelle-mw@lazbw.bwl.de
Online-Bewerbung: 
http://www.lazbw.de/...r%20Erlangung%20einer%20Promotion.pdf?attachment=true
Sonstiges: 
http://www.lazbw.de/pb/,Lde/Startseite/Das+LAZBW/Karriere
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
10.09.2019


zurück nach oben