Einsatzstelle im Bundesfreiwilligendienst im Bereich des Umwelt- und Naturschutzes

Bliesgau Obst e.V.

Beschreibung: 
Ab sofort bietet der Verein 1 Freiwilligenstelle im Bereich des Umwelt- und Naturschutzes an.
Einsatzort sind die Streuobstwiesen der UNESCO Biosphäre Bliesgau im Saarland

Umfang der Tätigkeiten des/der Freiwilligen
Mitarbeit bei der Landschaftspflege von 49 ha Streuobstwiesen
  • Mähen/Mulchen von Wiesen mit Hilfe des vereinseigenen handgeführten Mulchmähers. Es handelt sich um kleine Flächen, die nicht mit großen Maschinen bearbeitet werden können.
  • Abräumen des Mähgutes in artenreichen Magerwiesen mit Heurechen
  • Mähen oder Mulchen von Baumscheiben
  • Pflege der geschützten Hecken (Landschaftselemente) durch Rückschnitt mit der Schere
  • Beseitigung von Wildschweinschäden

Mitarbeit bei der Pflege von 5350 Obstbäumen und 296 Jungbäumen
  • Auslichten von Baumkronen mit der Teleskopsäge und der Baumschere
  • Entfernen von Misteln mit der Teleskopsäge
  • Zusammentragen von Baumschnitt
  • Maschinelles Häckseln von Baumschnitt
  • Ausdünnen bei Fruchtüberbehang zur Vermeidung von Astbruch
  • Neupflanzung von jungen Obstbäumen
  • Wässern Jungbäume bei Trockenheit
  • Erziehungsschnitt bei Jungbäumen
  • Baumscheiben von Jungbäumen ganzjährig vegetationsfrei halten mit Hacke und vereinseigener Fräse
  • Lockern Baumscheiben und Düngen von Jungbäumen
  • Kontrolle der Anbindung der Jungbäume und Verbissschutz ausbessern
  • Wühlmauskontrolle bei Jungbäumen
  • Schädlingskontrolle der Jungbäume und biologische und biotechnische Bekämpfungsmaßnahmen
  • Sortenkartierung der Obstbäume und Anbringen Baummarken

Betreuung der vereinseigenen Maschinen und Geräte
  • Reinigung und Wartung der Maschinen, soweit dies dem Anwender obliegt
  • Ausgabe und Einweisung der Nutzer beim Verleih der Maschinen und Geräte. Eine Verleihgebühr gibt es nicht, aber eine Beteiligung des Nutzers an der Versicherung und Ersatz des Verbrauchsmaterials.
  • Fahrt zur Abgabe und Abholung bei erforderlicher Reparatur in Werkstatt

Mithilfe bei Naturschutzmaßnahmen
  • Pflege von Feuchtbiotopen
  • Pflege der 4 großen Insektenwände
  • Säubern und instand setzen von mehr ca. 200 Vogel-, Fledermaus, Schläfer-, Steinkauz- und Insektennistkästen
  • Betreuung der Mauerbienenzucht mit 20 Brutkästen
  • Anlegen von Totholzhaufen für Reptilien, Kleinsäuger und Insekten
  • Pflanzen von Bäumen, Frühblühern und insektenfreundlichen Stauden mit Schulklassen

Mitwirkung bei Öffentlichkeitsarbeit
  • Betreuung von Infoständen auf Märkten, Hoffesten und Messen
  • Exkursionen mit Schulklassen in den vom Verein angelegten Schulobstwiesen
  • Ernteaktionen und Apfelsaftpressen mit Schulklassen
  • Betreuung des Erntevorganges im Streuobstpflegeprojekt im Rahmen der kostenlosen Unterstützung von sozialen Einrichtungen für deren Eigenbedarf
  • Fotodokumentation für Webseite und Presse
Anforderungen: 
Ein Ausbildung im Tätigkeitsbereich wäre natürlich toll, ist aber nicht Voraussetzung.
Wichtige ist Begeisterungsfähigkeit, Liebe zur Natur und Engagement.
Anbieter: 
Bliesgau Obst e.V.
Blumenstraße 22
66453 Bliesdalheim
Deutschland
WWW: 
http://www.bliesgau-obst.de/
Ansprechpartner/in: 
Wolfgang Hegmann
Telefon: 
01726815108
Fax: 
06843902637
E-Mail: 
info@bliesgau-obst.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
13.09.2019


zurück nach oben