Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) für Vorhaben „Unbeschwert urban unterwegs"

Universität Kassel

Beschreibung: 
Die Universität Kassel ist eine junge Universität mit rund 25.000 Studierenden. Sie hat ein außergewöhnlich breites Profil mit den Kompetenzfeldern Natur, Technik, Kultur und Gesellschaft.

Im Fachbereich Bauingenieur- und Umweltingenieurwesen, Fachgebiet Verkehrsplanung und Verkehrssysteme (Prof. Dr.-Ing Carsten Sommer), ist baldmöglichst die folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d),
EG 13 TV-H, befristet, Vollzeit (derzeit 40 Wochenstunden)

Die Stelle ist zunächst bis zum 31.05.2023 im Rahmen des Vorhabens „Unbeschwert urban unterwegs - U-hoch-3 - Teilvorhaben: Urbane Mobilität mit nutzerzentrierter Mensch-Technik-Interaktion und Wirkungen der Verkehrsdienstleistungen auf Kundenakzeptanz und Verkehrsnachfrage unter Beachtung von ELSI-Aspekten“ befristet (§ 2 Abs. 2 WissZeitVG). Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben. Eine Verlängerung wird angestrebt.

Aufgaben:
  • Entwicklung eines Prognosemodells für den Belegungszustand in Öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Entwicklung eines regelbasierten Entscheidungsmodells zur dynamischen Anschlusssicherung
  • Konzeption, Durchführung und Auswertung einer Evaluation von Verkehrsdienstleistungen
  • Veröffentlichung der Forschungsergebnisse in wissenschaftlichen Zeitschriften
  • Präsentation und Diskussion der Forschungsergebnisse auf Tagungen
Anforderungen: 
Voraussetzungen:
  • Ein mit mindestens gutem Erfolg abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom II) im Bereich des Verkehrswesens, vorzugsweise in den Studiengängen Verkehrsingenieurwesen, Bauingenieurwesen, Umweltingenieurwesen, Informatik, Verkehrswirtschaft und Mathematik
  • Gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Von Vorteil sind:
  • Gute Fachkenntnisse in den Themenfeldern „Öffentlicher Personennahverkehr“, „Verkehrstelematik“ und „integrierte Verkehrsplanung“
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit empirischen Forschungsmethoden
  • Gründliche und eigenständige Arbeitsweise
  • Ein hohes Maß an Organisations- und Teamfähigkeit
  • Sehr gute Fähigkeiten bei der Präsentation und Dokumentation
  • Erfahrungen im Umgang mit großen Datenmengen
  • Erfahrungen mit Programmsprachen wie beispielsweise R oder Python

Wir bieten:
  • Ein interdisziplinäres Team
  • Zeit und Raum für eigene Ideen
  • Teilnahme an nationalen und internationalen Konferenzen
  • Die kostenfreie Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs in Hessen (Landesticket)
  • Eine familienfreundliche Hochschule (seit 2006 zertifiziert)

Für Rückfragen steht Prof. Dr.-Ing. Carsten Sommer, Tel.: 0561-804-3381, E-Mail: c.sommer@uni-kassel.de, zur Verfügung.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen, daher werden wir mit Ihren persönlichen Daten sorgfältig umgehen. Wenn Sie uns Ihre Daten geben, gestatten Sie uns damit die Speicherung und Nutzung im Sinne des Hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes. Hiergegen können Sie jederzeit Widerspruch einlegen. Ihre personenbezogenen Daten werden dann gelöscht. Informationen gemäß Art. 13 DSGVO für das Bewerbungsverfahren bei der Universität Kassel finden Sie unter www.uni-kassel.de/go/ausschreibung-datenschutz

Bewerbungsfrist: 29.10.2019

Die Universität Kassel ist im Sinne der Chancengleichheit bestrebt, Frauen und Männern die gleichen Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten und bestehenden Nachteilen entgegenzuwirken. Angestrebt wird eine deutliche Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre. Qualifizierte Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Be-werber/-innen erhalten bei gleicher Eignung und Befähigung den Vorzug. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar.

Bitte reichen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie (keine Mappen) ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden können; sie werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen sind unter Angabe der Kennziffer 32660 im Betreff, gern auch in elektronischer Form, an den Präsidenten der Universität Kassel, 34109 Kassel bzw. bewerbungen@uni-kassel.de, zu richten.
Bewerbungsschluss: 
29.10.2019
Einsatzort: 
34109 Kassel
Deutschland
Anbieter: 
Universität Kassel
Fachgebiet Verkehrsplanung und Verkehrssysteme

Deutschland
WWW: 
http://www.uni-kassel.de
Ansprechpartner/in: 
Prof. Dr.-Ing. Carsten Sommer
Telefon: 
0561 / 804 -33.81
E-Mail: 
bewerbungen@uni-kassel.de
Sonstiges: 
Kennziffer 32660
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
02.10.2019


zurück nach oben