Sachbearbeiter*in Landespflege/ Naturschutz/ Landschaftsökologie

Odenwaldkreis

Beschreibung: 
Der Odenwaldkreis, mit ca. 97.000 Einwohner*innen inmitten der beiden Metropolregionen Rhein-Main und Rhein-Neckar im südlichen Hessen gelegen, hat eine ausgesprochen hohe Lebensqualität. Die reizvolle Mittelgebirgsregion mit ihren zwölf Städten und Gemeinden bietet sowohl ein attraktives Wohnumfeld als auch viel Raum für verschiedenste naturnahe Aktivitäten.

Die Verwaltung des Odenwaldkreises versteht sich als moderner Dienstleister für Bürgerinnen und Bürger jeden Alters, deren Anliegen von einem qualifizierten Personal freundlich und kompetent bearbeitet werden.

In der Abteilung Landschaftspflege und Naturschutz der Kreisverwaltung sind zum nächstmöglichen Termin zwei Stellen als Sachbearbeiter*in
im Bereich Landespflege/ Naturschutz/ Landschaftsökologie zu besetzen. Dienstort ist Reichelsheim (Odenwaldkreis).

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.
  • Planung und Umsetzung von Maßnahmen und Projekten des Naturschutzes und zur Landschaftsentwicklung (z. B. Natura 2000, Naturschutzgebiete, Streuobstbestände) bzw. Weiterentwicklung von Biotopverbundsystemen
  • Planung und Umsetzung von speziellen Artenschutzmaßnahmen im Rahmen der Hessischen Biodiversitätsstrategie
  • Beratung und Information (intern und extern) hinsichtlich der Fördermodalitäten und der fachlichen Anforderungen in Bezug auf die biologische Vielfalt, den Wasser-, Boden- und Klimaschutz sowie die Erhaltung der Kulturlandschaft. (Ackerbauliche Maßnahmen, naturgerechte Grünlandnutzung, Streuobst)
  • Förderverfahren im Rahmen des Hessischen Programms für Agrarumwelt- und Landschaftspflegemaßnahmen HALM (sog. Vertragsnaturschutz) als Bewilligungsstelle nach den einschlägigen EU-/Bundes- und Landesbestimmungen
  • Abstimmung der Fördermaßnahmen mit den Maßnahmenplänen für Natura 2000 Gebiete und Naturschutzgebiete sowie mit Ausgleichsmaßnahmen
  • Bearbeitung und Aktualisierung der Maßnahmenkulissen (HALM-Layer – Region) zu den Fachthemen Ökologische Vernetzungselemente, Lokale Projekte, Streuobst entsprechend dem Regionalen Landschaftspflegekonzept
  • Stellungnahmen als Träger öffentlicher Belange
Anforderungen: 
Diese Eigenschaften und Fähigkeiten sollten Sie mitbringen:
Fachlich:
  • abgeschlossenes Studium im Bereich Landespflege, Naturschutz, Landschaftsökologie oder in einer vergleichbaren Fachrichtung (Bachelor oder Master), möglichst mit Berufserfahrung in dem oben genannten Aufgabengebiet
  • Kenntnisse im Verwaltungsrecht
  • Erfahrung mit Öffentlichkeitsarbeit und Publikumsverkehr
Persönlich:
  • Fähigkeit und Bereitschaft zu kooperativer, teamorientierter Zusammenarbeit
  • sicheres, freundliches Auftreten und Kommunikationsgeschick
  • ausgeprägte Konfliktlösungskompetenz
  • Bereitschaft zur Mitwirkung in Fachgremien und Teilnahme an Veranstaltungen und Sitzungen auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten
  • Moderations- und Präsentationskompetenz
  • Sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen und GIS (z.B. Natureg)
  • Fähigkeit zum konzeptionellen und vernetzten Denken
  • Kreativität und Innovationsbereitschaft
  • Bereitschaft zur fachbezogenen Fortbildung sowie zur Einarbeitung und Anwendung von Fachanwendungssoftware
  • Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B und Bereitschaft, im Bedarfsfall das eigene Kraftfahrzeug gegen Kostenerstattung für Dienstfahrten zu benutzen.
Bewerbungsschluss: 
31.12.2019
Einsatzort: 
64385 Reichelsheim (Odenwaldkreis)
Deutschland
Anbieter: 
Odenwaldkreis
Personalamt
Michelstädter Str. 12
64711 Erbach
Deutschland
WWW: 
http://www.odenwaldkreis.de
Ansprechpartner/in: 
Andreas Stachowiak, Abteilungsleiter Landschaftspflege und Naturschutz
Telefon: 
06062 70-1855
E-Mail: 
a.stachowiak@odenwaldkreis.de
Online-Bewerbung: 
https://www.mein-check-in.de/odenwaldkreis
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
29.11.2019


zurück nach oben