Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) im Projekt SANURBAUM

HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst

Beschreibung: 
An der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/​Holz­minden/​Göttingen ist an der Fakultät Ressourcen­management am Standort Göttingen zum 01.03.2020 folgende auf 3 Jahre befris­tete Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) im Projekt SANURBAUM
(E 13 TV-L, Teilzeit 19,90 Std./Woche)

Ihre Aufgabe ist die eigen­ständige Bearbeitung des DBU-For­schungs­projekts SANURBAUM, Sanierung von Boden­schad­verdichtung an urbanen Baum­standorten, in dem untersucht werden soll, in wieweit sich die Boden­struktur und der Boden­gas­haushalt an verdichteten urbanen Baum­standorten durch Belüftungs­einrichtungen, die Boden­bearbeitung mit Druck­luftlanzen sowie die Pflan­zung/Saat wurzelaktiver Pflanzen verbessern lassen. Anhand der Ergebnisse sollen mögliche Boden­sanierungs­konzepte erarbeitet werden.

Die Möglichkeit der Promotion ist gegeben.
Anforderungen: 
  • Gutes abge­schlossenes Hochschul­studium (Diplom oder Master) mit Bezug auf die Fachrich­tungen Arboristik, Forst­wissen­schaft / Forst­wirtschaft oder Boden­wissen­schaften
  • Bereitschaft, sich in bodenphysikalische und gasanaly­tische Unter­suchungs­methoden einzu­arbeiten und diese selbst­ständig im Labor sowie Gelände anzuwenden
  • Gute Statistik­kennt­nisse und Bereit­schaft, sich in Model­lierungs­methoden zum Gashaushalt einzu­arbeiten und diese anzu­wenden
  • Bereit­schaft, Gelände­unter­suchungen an urbanen Baum­standorten kooperie­render Städte und Kommunen selbst­ständig zu organi­sieren und durch­zuführen
  • Eigen­initiative sowie Kontakt-, Kommu­nikations- und Team­fähigkeit
Kontakt:
Die HAWK versteht sich als ein Ort der Chancen­ermöglichung. Daher wird auch von Seiten der Stelleninhaberin/des Stellen­inhabers ein gleich­stellungs­orientierter und vielfaltsfreundlicher Umgang im Kollegium und mit den Studierenden vorausgesetzt.

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gern Herr Prof. Dr. Thorsten Gaertig, Tel. 0551 / 50.32 -171.

Aussagekräftige Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (insbesondere Nachweise über Ihre Qualifikationen und berufspraktischen Erfahrungen) richten Sie bitte bis zum 24.01.2020 an die HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/​Holzminden/​Göttingen, Personalabteilung, Hohnsen 4, 31134 Hildesheim oder an jobboerse@hawk.de.

Als viel­falts­freund­liche Hochschule wünschen wir uns ebenso Mit­arbei­te­rinnen und Mit­arbei­ter, die unter­schied­liche Lebens­hinter­gründe mit­brin­gen. Daher sind Men­schen aus unter­re­prä­sen­tier­ten Gruppen beson­ders zur Bewer­bung aufge­fordert. Unsere Hoch­schule fördert die Verein­bar­keit von Familie und Beruf unter anderem durch sehr flexible Arbeits­zeit­modelle. Auf dies­bezüg­liche Fragen geben Ihnen das Gleich­stellungs­büro und der Personal­rat gern Auskunft.

Bewerbe­rinnen und Bewerber mit Schwer­behinde­rung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fach­licher Leis­tung nach Maßgabe der ein­schlägigen Vor­schriften bevor­zugt berück­sich­tigt. Zur Wahrung Ihrer Inte­ressen teilen Sie bitte bereits in der Bewerbung mit, ob eine Schwer­behinde­rung/​Gleich­stellung vorliegt.

Die Rück­sen­dung der einge­reich­ten Unter­lagen erfolgt nur bei gleich­zeitiger Über­sen­dung eines aus­reichend fran­kierten, adres­sierten Rück­um­schla­ges. Andern­falls werden sie nach Abschluss des Bewer­bungs­ver­fahrens nach den Vorgaben des Daten­schutz­rechtes ver­nich­tet. Elektro­nische Bewer­bungen werden ent­sprechend gelöscht.

www.hawk.de
Bewerbungsschluss: 
24.01.2020
Einsatzort: 
37077 Göttingen
Deutschland
Anbieter: 
HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst
Fakultät Ressourcen­management am Standort Göttingen
Hohnsen 4
31134 Hildesheim
Deutschland
WWW: 
http://www.hawk.de/
Ansprechpartner/in: 
Herr Prof. Dr. Thorsten Gaertig
Telefon: 
0551 / 50.32 -171
E-Mail: 
jobboerse@hawk.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
10.01.2020


zurück nach oben