Geoinformatiker*in / Informatiker*in (m/w/d)

Landkreis Wesermarsch

Beschreibung: 
LAND AM WASSER

Der Landkreis Wesermarsch in 26919 Brake (Unterweser) plant den Ausbau der kommunalen Geodateninfrastruktur. Aus diesem Grund benötigen wir Ihre Unterstützung (m/w/d) im GIS-Büro des Fachdienstes Umwelt und suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Geoinformatiker*in / Informatiker*in (Bachelor/FH)
für Grundsatzangelegenheiten GIS

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (20 Std./Wo.) die zunächst befristet für 2 Jahre zu besetzen ist. Eine unbefristete Weiterbeschäftigung wird in Aussicht gestellt. Die Eingruppierung erfolgt – je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen – bis zur Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD/VKA).

In der Kreisverwaltung gibt es eine Vielzahl von Informationen, die Raumbezug haben. Diese Geoinformationen werden häufig von mehreren Stellen innerhalb und außerhalb der Kreisverwaltung für die Sachbearbeitung oder für raumbezogene Planungen benötigt. Die Geodaten werden in einem zentralen Geoinformationssystem beim Landkreis verwaltet den entsprechenden Stellen zur Nutzung zur Verfügung gestellt. Die EU-INSPIRE-Richtlinie sieht zudem vor, dass bestimmte Geodaten zum Zwecke einer gemeinschaftlichen Umweltpolitik über standardisierte Netzdienste im Rahmen einer europäischen Geodateninfrastruktur verfügbar gemacht werden.

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:
  • Fachliche Leitung und Koordinierung grundsätzlicher Entscheidungen im Bereich GIS
  • Weiterentwicklung des Produkts, Koordination des Leistungsangebotes und Sicherstellung der Informationsfähigkeit
  • Betreuung, Koordinierung und weiterer Ausbau der örtlichen Geodateninfrastruktur
  • Umsetzung der INSPIRE-Richtlinie für die Kreisverwaltung und für die kreisangehörigen Kommunen
  • INSPIRE-konforme Aufbereitung und Bereitstellung von Geodaten sowie der zugehörigen Metadaten
  • Administration des kreiseigenen Geoinformationssystems (GIS) und des WebGIS
  • Mitwirkung bei der Datenpflege
  • Support und Unterstützung der Nutzer*innen bei der Anwendung des GIS

Wir erwarten von Ihnen:
  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Bachelor/FH) der Fachrichtung Geoinformatik oder Informatik
  • vertiefte Kenntnisse und praktische Erfahrung in der Anwendung von GIS (bevorzugt ArcGIS) sowie der Präsentation von Geodaten über WebGIS
  • Kenntnisse im Bereich der Umsetzung der INSPIRE-Richtlinie
  • gute Datenbank-/Geodatenbank- sowie Programmierkenntnisse
  • eine strukturierte und serviceorientierte Arbeitsweise
  • gute konzeptionelle und organisatorische Fähigkeiten
  • Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit
  • Flexibilität und Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:
  • einen interessanten und abwechslungsreichen Aufgabenbereich
  • Vergütung bis zur Entgeltgruppe 11 bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen
  • flexible Arbeitszeiten sowie gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement und ein vielfältiges Angebot im Rahmen der Betriebssportgemeinschaft
  • Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Möglichkeit der Kinderbetreuung (Kinder im Alter von 8 Wochen bis 3 Jahren) durch die neu eingerichtete Großtagespflegestelle
  • abwechslungsreiches Speiseangebot im Betriebsrestaurant

Für weitere Informationen zu der ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Herr Schröttke (Tel. 04401/927 328) gerne zur Verfügung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie die Voraussetzungen erfüllen, dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (u.a. Anschreiben mit Bewerbungsmotivation, lückenloser Lebenslauf, Zeugnisse und Nachweis über die berufliche Qualifikation, Dienst-, Arbeitszeugnisse oder Beurteilungen) bis zum 26.01.2020 unter Angabe des Kennwortes 02_FD 68 – „Geoinformatiker*in GIS“ an:

Landkreis Wesermarsch
Fachdienst 10 – z.H. Frau Tönjes-Wetjen
Poggenburger Str. 15
26919 Brake
oder per Email an: bewerbungen@lkbra.de

Der Landkreis Wesermarsch ist bestrebt allen Frauen und Männern eine gleiche Stellung in der öffentlichen Verwaltung zu verschaffen. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen (Nachweis ist beizufügen!) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Hinweise zu Ihrer Bewerbung:
  • Mit dem Einreichen Ihrer Bewerbung willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens von Ihnen erhalten haben, ein. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Rahmen des Bewerbungs- und Auswahlverfahren ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b und Art. 88 Abs. 1 EU-DSGVO i.V.m. § 12 Abs. 1 Nds. Datenschutzgesetz und § 88 Abs. 1 Nds. Beamtengesetz.
  • Die über Sie im Bewerbungsverfahren gespeicherten Daten und Bewerbungsunterlagen werden 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzgerecht vernichtet.
  • Sollten Sie sich entschieden haben, sich auf die Stelle zu bewerben, dann können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (im PDF-Format) auch gerne per Email – unter Angabe des o.g. Kennwortes – an bewerbungen@lkbra.de schicken.
  • Sobald Ihre Bewerbung beim Landkreis Wesermarsch eingegangen ist, erhalten Sie eine Eingangsbestätigung per Email.
  • Die Rücksendung von postalisch eingereichten Bewerbungsunterlagen erfolgt nur, wenn ein frankierter Rückumschlag beigefügt wurde.
  • Wenn Sie schwerbehindert oder nach § 2 Abs. 3 SGB IX gleichgestellt sind, fügen Sie bitte einen entsprechenden Nachweis bei.
  • Bewerbungen, die nicht dem Anforderungsprofil entsprechend, bleiben unberücksichtigt.
Bewerbungsschluss: 
26.01.2020
Anbieter: 
Landkreis Wesermarsch
Poggenburger Str. 15
26919 Brake
Deutschland
WWW: 
http://landkreis-wesermarsch.de
Ansprechpartner/in: 
Herr Schröttke
Telefon: 
04401/927-328
E-Mail: 
bewerbungen@lkbra.de
Sonstiges: 
02_FD 68 - Geoinformatiker*in GIS
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
13.01.2020


zurück nach oben