Klimaschutzmanager (w/m/d)

Stadt Fürth

Beschreibung: 
Die Stadt Fürth sucht für das Amt für Umwelt, Ordnung und Verbraucherschutz vorbehaltlich einer Förderung der Maßnahme durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit frühestens zum 01.03.2020 zwei

Klimaschutzmanager (w/m/d)

in Vollzeit, befristet für zwei Jahre, EGr 13 TVöD.

Als Klimaschutzmanager sind Sie für die Erstellung des integrierten Klimaschutzkonzepts (IKSK) für die Stadt Fürth, das auch die Klimawandelanpassung betrachten soll, verantwortlich.

Ihr Aufgabengebiet umfasst dabei insbesondere:
  • die Erarbeitung einer fortschreibbaren Energie- und CO2- Bilanz
  • Potentialbetrachtungen zur Minderung der CO2-Emissionen in den Sektoren private Haushalte, Gewerbe, Industrie, kommunale Liegenschaften,
  • Verkehr und Konsum
  • die Ausarbeitung eines zielgruppenspezifischen Maßnahmenkataloges mit Handlungsempfehlungen zu dessen Umsetzung
  • die Bestandsaufnahme der kommunalen Systeme und ihrer Beeinflussung durch das Klima sowie Erarbeitung einer kommunalen Gesamtstrategie
  • zur Klimawandelanpassung
  • die Erstellung eines Konzeptes zur Öffentlichkeitsarbeit und Durchführung von Veranstaltungen
  • die Konzeption und Durchführung der Akteursbeteiligung
  • die Erarbeitung einer Verstetigungsstrategie, eines Controlling-Konzeptes und einer Kommunikationsstrategie
Die Bewerbungsgespräche sollen voraussichtlich in der achten Kalenderwoche 2020 stattfinden.

Unser Angebot:
  • Wir bieten Ihnen eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Fürth, mit einer leistungsgerechten Bezahlung nach dem Tarifvertrag für
  • den öffentlichen Dienst (TVöD), regelmäßigen Tariferhöhungen und einer Jahressonderzahlung.
  • Wir bieten Ihnen zusätzlich zum Gehalt eine attraktive betriebliche Altersvorsorge (Versicherung in der Zusatzversorgung).
  • Wir fördern Sie mit umfangreichen Fortbildungsmöglichkeiten bei Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung.
  • Mit flexiblen Arbeitszeitmodellen und kollegialen Absprachen unterstützen wir Sie dabei, Familie und Beruf zu vereinbaren.
  • Wir unterstützen Ihre nachhaltige Mobilität und die Anbindung Ihres künftigen Arbeitsplatzes an den öffentlichen Nahverkehr mit einem
  • umfangreichen Arbeitgeberzuschuss zum preisgünstigen Jobticket.
Teilzeitwünsche werden, soweit organisatorisch möglich, berücksichtigt.

Die Stadt Fürth verfolgt eine Politik der Chancengleichheit und fördert die berufliche Gleichstellung aller Menschen, unabhängig von Geschlecht, Rasse, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.

Menschen mit Schwerbehinderteneigenschaft bzw. Gleichstellung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

In dem „Kodex gute Arbeit“ bekennt sich die Stadt Fürth dazu, die Arbeit zukunftsfähig, menschenwürdig und gemeinsam zu gestalten und den bereits erreichten hohen Standard in der Stadtverwaltung zukünftig und nachhaltig weiterzuentwickeln.

Bewerben Sie sich bitte bis 31. Januar 2020 online über das Stellenportal https://www.mein-check-in.de/fuerth/position-95823

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Tölk unter der Rufnummer (0911) 974-1460 zur Verfügung.
Anforderungen: 
Wir erwarten:
  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Univ./Master) im Bereich Umweltwissenschaften, Umwelttechnik, erneuerbare Energien,
  • Geographie mit dem Schwerpunkt Energie/Klimaschutz
  • Erfahrungen in Öffentlichkeitsarbeit und/oder Bildungsprojekten sowie im Projektmanagement
  • Gestaltungsfreude, hohe Organisations-, Planungs- und Moderationskompetenzen
  • Offenheit für Unvorhergesehenes sowie für neue Lösungsansätze und Themenfelder
  • fundierte EDV-Kenntnisse in den gängigen Office- und Internetanwendungen
  • freundliches und sicheres Auftreten im Kontakt mit unterschiedlichen Akteuren
  • selbstständige, aber vor allem kooperative und teamorientierte Arbeitsweise
  • Flexibilität und Bereitschaft zur Arbeit auch außerhalb der üblichen Geschäftszeiten
  • den Besitz des Führerscheins der Klasse B
Von Vorteil sind:
  • Berufserfahrung in den Bereichen Klimaschutz, Energie- und Umweltmanagement, Energieeffizienz und erneuerbare Energien
  • hohe persönliche Motivation für Umwelt- und Klimaschutz
  • Verwaltungserfahrung bzw. grundsätzliche Kenntnisse von Strukturen und Arbeitsweise einer Verwaltungsbehörde
Bewerbungsschluss: 
31.01.2020
Einsatzort: 
90763 Fürth
Deutschland
Anbieter: 
Stadt Fürth
Personalamt
Königstraße 88
90762 Fürth
Deutschland
WWW: 
http://www.fuerth.de
Ansprechpartner/in: 
Herr Jürgen Tölk
Telefon: 
0911 7 974.14.60
Fax: 
0911 / 974.14.63
E-Mail: 
oa@fuerth.de
Online-Bewerbung: 
https://www.mein-check-in.de/fuerth/position-95823
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
16.01.2020


zurück nach oben