Wissenschaftliche Mitarbeiter*in (50%) mit dem Schwerpunkt „Forschung zu transdisziplinärem Lernen“

Leuphana Universität Lüneburg - Institute for Sustainable Development and Learning

Beschreibung: 
Das Institut for Sustainable Development and Learning:
Die Stelle wird dem neu gegründeten fakultätsübergreifenden Institut für Nachhaltige Entwicklung und Lernen (ISDL) zugeordnet. Ziel des Instituts ist es, transdisziplinäre Lernprozesse für eine nachhaltige Entwicklung zu erforschen und zu unterstützen. ISDL leistet einen aktiven Beitrag zur Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele (SDGs) durch Forschung, Kapazitätsmobilisierung und Politikberatung in Bezug auf transdisziplinäres Lernen, insbesondere aus einer Süd-Nord-Perspektive.

Wissenschaftliche Mitarbeiter*in (50%) mit dem Schwerpunkt „Forschung zu transdisziplinärem Lernen“ (EG 13 TV-L) am Institut for Sustainable Development and Learning (3 Jahre)

Ihre Aufgaben:
  • Forschung an und in innovativen, transdisziplinären Forschungsumgebungen wie Reallaboren
  • Entwicklung und Erprobung von projektbasierten Lehrlernformaten in Zusammenarbeit mit internationalen Partnern, einschließlich Summer Schools
  • Zusammenarbeit, Beratung und Agenda-Erstellung mit internationalen Partnern und Institutionen
  • Beiträge zur Entwicklung von Forschungsanträgen im Bereich des transdisziplinären Lernens
  • Beiträge zu wissenschaftlichen und nichtwissenschaftlichen Publikationen der ISDL
  • Eigene wissenschaftliche Weiterqualifikation
  • Abhaltung von Lehrveranstaltungen im Umfang von 2 SWS

Wir bieten:
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Interne und externe Fortbildungsangebote
  • Hochschulsport und gesundheitsfördernde Maßnahmen für Beschäftigte
  • Betriebliche Altersvorsorge

Für inhaltliche Rückfragen zur Stelle kontaktieren Sie gerne Herrn Prof. Dr. Matthias Barth (matthias.barth@leuphana.de) oder Herrn Prof. Dr. Daniel Lang (daniel.lang@leuphana.de).

Die Leuphana Universität Lüneburg fördert die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und die Heterogenität unter ihren Mitgliedern. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (bitte ohne Foto) senden Sie bitte bis zum 26.01.2020 elektronisch (zusammengefasst in einer PDF-Datei) oder postalisch an:

Leuphana Universität Lüneburg
Personalservice, z.Hd. Lena Laackmann
Kennwort: ISDL 01
Universitätsallee 1
21335 Lüneburg
bewerbung@leuphana.de
Anforderungen: 
Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (idealerweise Promotion) im Bereich Nachhaltigkeitswissenschaften (Master oder Äquivalent)
  • Erfahrung in der Nachhaltigkeitsbildungsforschung, idealerweise im Süd-Nord-Kontext
  • Englischkenntnisse, idealerweise ergänzt durch zusätzliche Deutschkenntnisse und eine Sprache, die im globalen Süden oder in Asien relevant ist
  • Erfahrungen in der Gestaltung von nachhaltigkeitsrelevanten Lehr- und Lernumgebungen und die Akquise von Drittmitteln sind von Vorteil
  • Ausgezeichnete Projektmanagementfähigkeiten
  • Gute Teamfähigkeit
Bewerbungsschluss: 
26.01.2020
Anbieter: 
Leuphana Universität Lüneburg - Institute for Sustainable Development and Learning
Universitätsallee 1
21335 Lüneburg
Deutschland
WWW: 
http://www.leuphana.de
Ansprechpartner/in: 
Daniel Lang
Telefon: 
+41 4131 677 1678
E-Mail: 
daniel.lang@leuphana.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
16.01.2020


zurück nach oben