Projektmanager/in (m/w/d)

Regierung von Niederbayern

Beschreibung: 
Die Regierung von Niederbayern in Landshut sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Sachgebiet Naturschutz auf vier Jahre befristet eine/n

Projektmanager/in (m/w/d).

Die bayerische Staatsregierung hat am 11. Februar 2020 die Ausweisung des ersten Nationalen Naturmonuments (NNM) in Bayern in der Weltenburger Enge beschlossen. Der Vollzug der Verordnung über dieses Nationale Naturmonument ob-liegt der Regierung von Niederbayern als Höherer Naturschutzbehörde.

Hierzu soll ein Umweltbegegnungs- und Naturerlebniszentrum einschl. einer Verwaltungsstelle der Regierung in Kelheim mit folgenden

Hauptaufgaben eingerichtet werden:
  • Mitwirkung beim Vollzug der NNM-Verordnung,
  • Durchführung, Beauftragung, Unterstützung und Koordination der Maßnahmen des Naturschutzes sowie des Gebietsmanagements
  • Koordinierung von Bestandserfassungen sowie von wissenschaftlichen Beobachtungen, Untersuchungen und Forschungsvorhaben,
  • Erarbeitung und regelmäßige Fortschreibung von Konzepten zur Besucherlenkung und zum Naturtourismus,
  • Betrieb und Unterhaltung von Informations- und Erholungseinrichtungen,
  • Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit.

Zur Konzeption und zum Aufbau dieser Einrichtungen soll im Sachgebiet Naturschutz der Regierung von Niederbayern eine auf vier Jahre befristete Projektstelle in Vollzeit eingerichtet werden.

Das Aufgabengebiet dieser Projektstelle umfasst insbesondere die Mitarbeit:
  • beim Aufbau des geplanten Umweltbegegnungs- und Naturerlebniszentrums sowie bei bereits anfänglich sich ergebenden Aufgaben aus dem o.g. Spektrum
  • bei der Erarbeitung eines abgestimmten Konzepts zur personellen und fachlich-inhaltlichen Organisation des Zentrums sowie der Verwaltungsstelle
  • bei der Konkretisierung des o. g. Aufgabenspektrums und der Aufgabenverteilung
  • bei der Abschätzung des Personal-, Finanz- und Sachmittelbedarfs
  • bei zukünftigen Stellenausschreibungen in Bezug zum NNM
  • beim naturschutzrechtlichen Verfahren zur Zusammenlegung der beiden Naturschutzgebiete „Weltenburger Enge“ und „Hirschberg mit Altmühlleiten“

Die tarifgerechte Eingruppierung erfolgt in E 13 TV-L.

Die Stelle ist für eine Besetzung mit schwerbehinderten Menschen – uneingeschränkte Außendienstfähigkeit vorausgesetzt – grundsätzlich geeignet. Schwer-behinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte geben Sie die Schwerbehinderung im An-schreiben oder Lebenslauf an und fügen Sie einen Nachweis bei).
Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Männern und Frauen besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 30.03.2020 vorrangig per E-Mail unter dem Stichwort „Projektstelle Nationales Naturmonument“ in einer komprimierten zusammenhängenden PDF-Datei an:

bewerbung@reg-nb.bayern.de

oder per Post an:

Regierung von Niederbayern
Sachgebiet Z2
Herrn Wimmer
Regierungsplatz 540
84028 Landshut

Nähere Auskünfte erteilen

Herr Radlmair, Tel. 0871 / 808 -18.30 (fachlich)
oder
Herr Wimmer, Tel. 0871 / 808 -11.55 (personalrechtlich).

Wichtig für Bewerbungen per Post: Bitte reichen Sie nur Kopien Ihrer Dokumente ein, da die Unterlagen nach Abschluss der Bewerberauswahl nicht zurückgegeben werden.
Anforderungen: 
Wir setzen voraus:
  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Dipl. univ. oder Master) der Fachrichtung Landespflege, Biologie, Landschaftsökologie oder vergleichbarer Studiengänge
  • Kenntnisse über Aufbau und Aufgabenspektrum der bayerischen Naturschutzverwaltung
  • Gebietskenntnisse und Erfahrungen aus den Bereichen Naturschutzvollzug, Besucherlenkung und/oder Umweltbildung sind von Vorteil
  • gute EDV-Kenntnisse und praktische Erfahrungen mit der Nutzung von GIS-Systemen
  • gute kommunikative Fähigkeiten in Wort und Schrift
  • sicheres Auftreten, Teamfähigkeit, Organisationstalent, Verantwortungsbereitschaft, Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten sowie die Bereitschaft zur Kooperation mit unseren Partnern vor Ort.
  • Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B
Bewerbungsschluss: 
30.03.2020
Anbieter: 
Regierung von Niederbayern
Sachgebiet Z 2
Regierungsplatz 540
84028 Landshut
Deutschland
WWW: 
https://regierung.niederbayern.bayern.de/
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Herr Radlmair; zum Verfahren: Herr Wimmer
Telefon: 
0871/808-1830, 0871/808-1155
E-Mail: 
bewerbung@reg-nb.bayern.de
Online-Bewerbung: 
https://regierung.niederbayern.bayern.de/service/stellenangebote/index.php
Sonstiges: 
Stichwort: „Projektstelle Nationales Naturmonument“
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
05.03.2020


zurück nach oben