Projektleiter/in Öffentlicher Verkehr (m/ w/ d)

Agora Verkehrswende

Beschreibung: 
Für unser Team suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt am Standort Berlin eine/n

Projektleiter/in Öffentlicher Verkehr (m/ w/ d)

Als Projektleiter/in Öffentlicher Verkehr sind Sie verantwortlich für Projekte zur Zukunft der öffentlichen Verkehre. Sie werten den Forschungsstand zu Fragen in diesem Bereich aus, treten in den Austausch mit relevanten Akteuren aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft, spezifizieren Fragestellungen, beauftragen und betreuen Forschungsnehmer/innen mit der Erstellung von Studien zu genau diesen Aspekten. Sie steuern die Projekte bis zu ihrem Abschluss und bringen die Ergebnisse in Debatten zum Thema, sowohl in der Fachöffentlichkeit als auch der interessierten breiteren Öffentlichkeit ein. Auf diese Weise fördern Sie das Wissen und die Akzeptanz von Maßnahmen und
Instrumenten, die die Verkehrswende voranbringen.

Ihr Fokus bei Agora Verkehrswende liegt auf der Erarbeitung von Politikempfehlungen zur Finanzierung und Förderung sowie der Weiterentwicklung öffentlicher Verkehre als Rückgrat der Verkehrswende, insbesondere in Städten und Stadtregionen. Ihre Schwerpunkte liegen dabei in der Integration neuer Mobilitätsdienstleistungen in den Umweltverbund, der Qualitätsverbesserung des Angebots sowie in der Digitalisierung des öffentlichen
Personenverkehrs. Ein weiterer Fokus liegt im Bereich alternativer Antriebstechnologien zur Dekarbonisierung des öffentlichen Verkehrs.

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise in den Bereichen Verkehrs- oder Wirtschaftswissenschaften oder verkehrlichen Schwerpunkten in anderen Studiengängen,
  • eine fünfjährige einschlägige Berufserfahrung, idealerweise mit praktischen Erfahrungen im Bereich des öffentlichen Personennahverkehrs,
  • umfangreiche Erfahrungen mit der Leitung und dem Management von Projekten,
  • idealerweise Erfahrungen in der Politikberatung,
  • ein hohes Maß an Eigeninitiative, hohe Motivation und Belastbarkeit,
  • sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Interesse an der Arbeit in inter- und transdisziplinären Gruppen,
  • hervorragende Anwenderkenntnisse von MS-Office-Produkten wie Word, Excel und PowerPoint,
  • sehr gute Deutsch – und Englischkenntnisse.
Wir bieten Ihnen:

  • die Chance, in einem hochprofessionellen, engagierten Team an einer der wesentlichen Zukunftsaufgaben in Deutschland und Europa mitzuwirken,
  • einen attraktiven Arbeitsplatz in Berlin-Mitte, mit eigenen Gestaltungsmöglichkeiten und in einer kooperativen Arbeitsatmosphäre,
  • einen zunächst bis zum 31.12.2023 befristeten Arbeitsvertrag, mit der Option, ihn zu verlängern.
Der Think Tank Agora Verkehrswende legt in Zusammenarbeit mit zentralen Akteuren aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft die Grundlagen dafür, dass der Verkehrssektor bis 2050 vollständig dekarbonisiert ist.

Möchten Sie die Verkehrswende mitgestalten, eigene Ideen einbringen sowie Vorschläge anderer aufgreifen und weiterentwickeln? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung inkl. einiger Arbeitsproben, die Sie bitte bis einschließlich 26. April 2020 in einer einzigen PDF-Datei über den folgenden Cloudlink hochladen:

https://cloud.sefep.eu/s/gykEojz2KLSRCPa

Bitte verwenden Sie als Dateinamen die Bezeichnung „Bewerbung Projektleiter/in Öffentlicher Verkehr _Nachname, Vorname“ und geben Sie in der Bewerbung Ihren frühestmöglichen Eintrittstermin sowie Ihre Gehaltsvorstellungen an.

Bei Rückfragen steht Ihnen Steffi Niemzok mit der Mailadresse: steffi.niemzok@agoraverkehrswende.de oder telefonisch unter +49 (0)30 700 1435-300 zur Verfügung.
Einsatzort: 
10178 Berlin
Deutschland
Anbieter: 
Agora Verkehrswende

Deutschland
WWW: 
https://www.agora-verkehrswende.de/
Ansprechpartner/in: 
Steffi Niemzok
Telefon: 
+49 (0)30 700 1435-300
E-Mail: 
steffi.niemzok@agoraverkehrswende.de
Online-Bewerbung: 
https://cloud.sefep.eu/s/gykEojz2KLSRCPa
Sonstiges: 
Bitte verwenden Sie als Dateinamen die Bezeichnung „Bewerbung Projektleiter/in Öffentlicher Verkehr _Nachname, Vorname“
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
26.03.2020


zurück nach oben