Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Wasserressourcen-Management (m/w/d)

IWW Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasserforschung gemeinnützige GmbH

Beschreibung: 
Das IWW Zentrum Wasser zählt zu den führenden Instituten in Deutschland für Forschung, Beratung und Dienstleistung in der Wasserversorgung. Wir sind ein An-Institut der Universität Duisburg-Essen und Mitglied der DVGW-Gruppe.

Unsere Beratungsleistungen werden von Versorgungsunternehmen, Industrie und Behörden in Anspruch genommen. In der Forschung gehören wir zu den maßgeblichen Instituten rund um das Thema Wasser und bearbeiten Fragestellungen in einem regionalen Kontext bis hin zu europaweiten Forschungskooperationen, um innovative Lösungen der Wassergewinnung zu entwickeln und umzusetzen.

Zur Mitarbeit in unseren Beratungs- und Forschungsprojekten am Standort Mülheim an der Ruhr, mit dem Schwerpunkt Ressourcenmanagement, suchen wir ab sofort im Zuge einer Nachbesetzung am Hauptstandort Mülheim an der Ruhr eine/n

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Wasserressourcen-Management (m/w/d)

mit abgeschlossenem Hochschulstudium der Fachrichtungen Agrarwissenschaften, Umweltwissenschaften, Wasserwirtschaft oder vergleichbar, gerne auch mit Promotion, für die Aufgabe als Berater/in und Projektleiter/in in Vollzeit.

Diese Aufgabe erwartet Sie bei uns:
  • Bearbeitung vielseitiger anwendungsnaher Forschungs- und Beratungsprojekte im direkten Kontakt mit Praxispartnern und Kunden, u.a. zur Digitalisierung in der Landwirtschaft/Wasserwirtschaft, zu aus der Flächennutzung resultierende Wassernutzungskonflikten, zur Verminderung von Nitrat- und PBSM-Einträgen in das Grundwasser sowie zu Wasserschutzgebietsausweisungen;
  • Motivation für die fachliche Entwicklung Ihrer Expertise im Rahmen von neuen Projektthemen und Technologien im Kontext der Digitalisierung.

Das wünschen wir uns von Ihnen:
  • Sehr gute Kenntnisse zum Ressourcenmanagement an der Schnittstelle Land-/ Wasserwirtschaft,
  • umfangreiche Kenntnisse zur landwirtschaftlichen Praxis und den damit verbundenen Prozessen in der Bodenzone (und möglichst im Grundwasser),
  • idealerweise berufliche Erfahrungen in der Landwirtschaft/Wasserwirtschaft,
  • ein souveränes Auftreten mit guten Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten,
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift,
  • Engagement, Eigeninitiative und Spaß an der Teamarbeit.

Das bieten wir Ihnen:
  • Eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einer Forschungseinrichtung, die die Zukunftsthemen der Wasserforschung in einem wissenschaftlich geprägten Umfeld bearbeitet;
  • Ein abwechslungsreiches und individuell gestaltbares Arbeitsumfeld in kreativer und offener Arbeitsatmosphäre mit guten Sozialleistungen (flexible Arbeitszeiten, Altersversorgung, Job-Ticket, …);
  • Flache Hierarchien, Eigenverantwortung, schnelle Entscheidungen;
  • Üblicherweise beginnen wir mit einer auf zwei Jahre befristeten Einstellung, sind aber an einer langfristigen Bindung interessiert.

Reizt Sie die Aufgabe, in einem gut vernetzten und profilierten wissenschaftlichen Institut interdisziplinär zu arbeiten, Projekte zu gestalten und sich eigenverantwortlich einzubringen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Unterlagen! Bitte senden Sie diese unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins

bis zum 30.04.2020 als Mail mit max. zwei PDF-Anhängen mit dem Betreff „Wasserressourcen“ an bewerbung@iww-online.de.

Bei Fragen zu dieser Position steht Ihnen Herr Dr. Tim aus der Beek auch vorab gerne zur Verfügung.

IWW Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasserforschung gemeinnützige GmbH
Dr. Tim aus der Beek

Moritzstraße 26

45476 Mülheim an der Ruhr
Tel. 0208 / 40.303 -234

E-Mail: bewerbung@iww-online.de
Internet: www.iww-online.de
Bewerbungsschluss: 
28.05.2020
Anbieter: 
IWW Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasserforschung gemeinnützige GmbH
Moritzstraße 26
45476 Mülheim an der Ruhr
Deutschland
WWW: 
http://www.iww-online.de
Ansprechpartner/in: 
Dr. Tim aus der Beek
Telefon: 
0208 / 40.303 -234
E-Mail: 
bewerbung@iww-online.de
Sonstiges: 
Betreff „Wasserressourcen“
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
07.04.2020


zurück nach oben