Stelle für Praktikum und student. / wissenschaftl. Hilfskraft im Bereich Sozioökonomie und Küstenmanagement

EUCC - Die Küsten Union Deutschland e.V.

Beschreibung: 

Im Rahmen des EU-Projekts „CONTRA“ werden nachhaltige Maßnahmen zur Strandreinigung sowie zur Beseitigung und Nutzung von Treibsel, einem Gemisch aus angespültem Seegras und Makroalgen, an ausgewählten Standorten im Ostseeraum entwickelt. Die Projektergebnisse über Wahrnehmung und sozioökonomische Auswirkungen der Treibselbeseitigung (Vor- und Nachteile), die auf Grundlage von ostseeweiten Befragungen erhoben wurden, sollen lokale Entscheidungsträger darin unterstützen, ein Gleichgewicht zwischen Umweltschutz und Küstentourismus herstellen zu können.

Die ausgeschriebene Stelle umfasst Tätigkeiten im Bereich der sozio-ökonomischen Analyse, u.a. Literaturrecherche, Dokumentenanalyse, Auswertung von Umfragen, Durchführung von Experteninterviews, qualitative und quantitative Datenanalyse und -bewertung sowie die Ergebnispräsentation und Berichterstellung.

Aufgaben/ Teilbereiche:

  • Untersuchung der logistischen und finanziellen Belastung für die lokale Strandbewirtschaftung und Treibselentsorgung an Fallstudienstandorten im Ostseeraum;
  • Analyse der sozioökonomischen Folgen der Treibselentfernung und Entwicklung von Strategien eines zukünftigen Treibselmanagements (geringe Strandreinigung bis intensive Strandreinigung);
  • Durchführung und Auswertung von Stakeholder-Interviews;
  • Qualitative und quantitative Datenanalyse zur Ermittlung der sozioökonomischen Kosten und des sozioökonomischen Nutzens der Treibselentfernung an touristischen Stränden.
Anforderungen: 
  • Hochschulstudium in Sozioökonomie, Umweltökonomie, Geografie oder einem verwandten Bereich
  • Kenntnisse in sozial- und / oder umweltökonomischer Forschung
  • Kenntnisse von Kosten-Nutzen-Analysetechniken
  • Kenntnis der Ostsee und Interesse am Küstenzonenmanagement
  • Unabhängige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Hervorragendes Kommunikationsverhalten und Teamfähigkeit
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Die Stelle kann im Homeoffice erfolgen. Die Besprechung von Arbeitsaufträgen und Resultaten erfolgt dann regelmäßig per Internetkonferenz. Dazu sind ein Heimarbeitsplatz sowie ein Internetzugang erforderlich.

Für inhaltliche Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Jane Hofmann (hofmann@eucc-d.de).

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) erbitten wir in elektronischer Form (als ein Gesamt-PDF mit bis zu 6 MB) an Frau Stoll (stoll@eucc-d.de)

Bewerbungsschluss: 
30.09.2020
Anbieter: 
EUCC - Die Küsten Union Deutschland e.V.
Friedrich-Barnewitz-Str 3
18119 Rostock-Warnemuende
Deutschland
WWW: 
http://www.eucc-d.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
21.04.2020


zurück nach oben