Forstwirtschaftsmeister*in zur Betreuung einer Ausbildungsrotte/Teilautonomen Arbeitsgruppe TAG im Berufsbild Forstwirt*in

Regionalverband Ruhr

Beschreibung: 
Wir suchen für die eigenbetriebsähnliche Einrichtung RVR Ruhr Grün im Forstbetriebs-bezirk Westliche Haard (Haltern) eine*n

Forstwirtschaftsmeister*in
zur Betreuung einer Ausbildungsrotte/Teilautonomen Arbeitsgruppe TAG im Berufsbild Forstwirt*in

Referenznummer: 565/20

Aufgabengebiet:

Ausbildung
  • Ausbildung der Forstwirt*innen nach den geltenden Ausbildungs- und Prüfungsvorschriften und dem Ausbildungsrahmenplan für den Beruf der Forstwirtin/des Forstwirtes
  • Erstellung und Umsetzung des betrieblichen Ausbildungsplans unter Einbeziehung von Hospitation und Projektarbeiten
  • Prüfungsvorbereitung, Berichtsheftführung und Führung des Herbariums
  • Sorge für die Befolgung der Ordnungs-, Unfallverhütungs- und Arbeitssicherheitsvorschriften, einschließlich der Vorschriften zum Gefahrguttransport
  • Planung des Maschineneinsatzes und Maschinenpflege
  • Gesprächsführung (Probezeit, Beurteilung, Konflikte…)
  • Erstellen von Beurteilungen und Zeugnisentwürfen
  • Ausbau und Pflege der Kontakte zum Lehr- und Versuchsforstamt, der Berufs-schule sowie der bestehenden Ausbildungskooperationen
  • Unterweisung von Schülerpraktikant*innen sowie von Praktikant*innen des gehobenen und höheren Forstdienstes
  • Erprobung neuer Arbeitsmittel und –verfahren, z. B. Spacer-, Hubsteigereinsatz einschl. der Anleitung, Aus- und Fortbildung der Auszubildenden und der Mitarbeiterschaft

Unterstützung der Revierleitung
  • Auszeichnung der einzuschlagenden Bestände unter allen Schwierigkeitsgraden
  • Einweisung von forstlichen Lohnunternehmern, Anleitung von Waldarbeitern und Selbstwerbern
  • Aushaltung von Holzsortimenten, Holzaufmaß von Wertholz und Massensortimenten
  • Kalkulation und Auswahl von Arbeitsverfahren mit anschließender betriebswirtschaftlicher Kontrolle und Bewertung
  • Durchführung des Qualitätsmanagements
  • Verkehrssicherungskontrollen in den Baumbereichen 2 und 3
Anforderungen: 
Unsere Erwartungen an Ihre Person:
  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Forstwirt*in mit erfolgreichem Abschluss des Meisterlehrgangs
  • Umfangreiche Kenntnisse und Berufserfahrung als Forstwirt*in
  • Bereitschaft zur naturnahen Waldbewirtschaftung und Einhaltung der PEFC-Standards
  • Erfahrungen in der Kommunalwaldbewirtschaftung und dem Spannungsfeld „Wald im Ballungsraum“ sowie im Unternehmereinsatz
  • Führungskompetenz und Befähigung zur Anleitung unterstellter Forstwirt*innen, Auszubildender und Praktikant*innen
  • Gute Kenntnisse der Vorschriften zum Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit
  • Solide MS Office Kenntnisse
  • Führerscheinklasse B, BE, T, C1, C1E
  • Eigeninitiative und selbstständige Arbeitsweise
  • Gute Kenntnisse der RVR-Wälder und Verbundenheit mit der Region wünschenswert
  • Bereitschaft zu Überstunden auch an Wochenenden und zu ungünstigen Zeiten
  • Bereitschaft, erworbene Fachkenntnisse durch Fortbildung zu erhalten und weiterzuentwickeln, z. B.
o VTA Lehrgang (Visual Tree Assessment) bzw. FLL zertifizierter Baumkontrolleur
o Hubsteigerarbeiten

Weitere Details zur Stelle finden Sie in der Datei.
Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser online Bewerbungsportal über den nachfolgenden Link.
Bewerbungsschluss: 
07.06.2020
Einsatzort: 
45721 Haltern am See
Deutschland
Anbieter: 
Regionalverband Ruhr
Kronprinzenstr. 35
45128 Essen
Deutschland
WWW: 
http://www.rvr.ruhr
Ansprechpartner/in: 
Frau Keppler
Telefon: 
0201/2069-752
E-Mail: 
keppler@rvr.ruhr
Online-Bewerbung: 
http://www.karriere.rvr.ruhr
Sonstiges: 
565/20
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
30.04.2020


zurück nach oben