Förster/in (m/w/d) für die Leitung der Servicestelle am Forstbetrieb Schliersee

Bayerische Staatsforsten AöR

Beschreibung: 
Ihre Aufgaben:
1. Administration sowie termin- und anforderungsgerechte Zuteilung der Arbeitskapazitäten im Forstbetrieb (Regie und Dienstleistung)
Hierzu gehören für die Regiearbeitskräfte des Forstbetriebs insbesondere
  • Erstellen der Einsatzplanung inkl. Einteilung der Rotten
  • Organisation und Koordination des Arbeitseinsatzes inkl. Abordnung
  • Führen der Mitarbeitergespräche (mit direkt unterstellten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen)
  • Erstellen der Urlaubsplanung
  • Ansprechpartner/Ansprechpartnerin (m/w/d) für tarifrechtliche Fragen
  • Unterstützung der Betriebsleitung in Arbeitssicherheit betreffenden Angelegenheiten
2. Technische Produktion im Rahmen der maschinellen Holzernte und der motormanuellen Holzernte mit Unternehmern (umfasst alle Holzerntemaßnahmen von der Einweisung bis zur Abrechnung)
  • Verantwortliche Einsatzleitung im Forstbetrieb
Hierzu gehören insbesondere die Einweisung und Kontrolle der Unternehmer, die Abnahme und Abrechnung der vertraglich vereinbarten Leistung, ggf. Holzaufnahme, ggf. Holzüberweisung, Zuarbeit Logistik
  • Je nach Umfang kann im Einzelfall die Einsatzleitung für die motormanuelle Holzernte in Regie für konkret abgegrenzte Maßnahmen (Projekt) übertragen werden.
3. Einkauf von forsttechnischen Dienstleistungen und Material für alle Forstbetriebsarbeiten im Rahmen des Beschaffungskonzepts der BaySF und nach Maßgabe des Strategischen Einkaufs
Hierzu gehört unter anderem
  • ggf. Erstellen der Ausschreibungsunterlagen bzw. Leistungsbeschreibungen
  • Durchführung der Ausschreibung
  • ggf. Vorbereiten einer Entscheidungsvorlage für Forstbetriebsleitung oder Strategischen Einkauf
  • enge Zusammenarbeit mit Strategischem Einkauf
  • Prüfung und Vorkontierung von Rechnungen für Dienstleistungen mit Einsatzleitung bei der Servicestelle

Wir bieten:
  • Eine Anstellung in einem führenden Unternehmen der europäischen Forstwirtschaft
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (Entgeltguppe 11 bis 13 TV-L je nach Berufserfahrung)
  • Sozialleistungen bei einem öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber (z.B. Betriebsrente)
  • Zusätzlich gewähren die Bayerischen Staatsforsten für den forstlichen Außendienst weitere attraktive Leistungen wie z. B. Dienstwagen, Jagdmöglichkeiten.
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig.

Für Fragen steht Ihnen Herr Meyer vom Forstbetrieb Schliersee, Tel. 08026-92930, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal bis spätestens 03.06.2020.

Bei technischen Fragen zum Bewerbermanagementsystem oder allgemeinen Fragen zum Bewerbungsprozess wenden Sie sich bitte an Frau
Schatz, Bereich Personal, Tel. 0941-6909-415.
Anforderungen: 
Ihr Profil:
  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Forstwirtschaft bevorzugt mit Qualifikationsprüfung mindestens für die 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, fachlicher Schwerpunkt Forst (bisher Laufbahnprüfung für den gehobenen Forstdienst)
  • einschlägige Berufserfahrung
  • Ausgeprägte Sozialkompetenz und ausgezeichnete Teamorientierung
  • Sicheres gewandtes und überzeugendes Auftreten
  • Unternehmerisches Denken und Handeln
  • Gute Kenntnisse in EDV-Standardanwendungen (MS Office)
  • Gute Kenntnisse in SAP/R3 sind von Vorteil
  • Hohe Arbeitsqualität
  • Einsatz- und Verantwortungsbereitschaft und Belastbarkeit
Bewerbungsschluss: 
03.06.2020
Einsatzort: 
83727 Schliersee
Deutschland
Anbieter: 
Bayerische Staatsforsten AöR
Bereich Personal

Deutschland
WWW: 
http://www.baysf.de/karriere
Ansprechpartner/in: 
Herr Meyer
Telefon: 
08026-9293-0
Online-Bewerbung: 
https://karriere.baysf.de/...e02a1bd16eb1b8c8f8c0c4aa889cfaa3d7f050e00/apply
Sonstiges: 
04.25-20.29
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
18.05.2020


zurück nach oben