Ingenieur*in für Baumbestandsentwicklung und Baumgesundheit (m/w/d)

Stuttgart - Garten-, Friedhofs- und Forstamt

Beschreibung: 
Ingenieur*in für Baumbestandsentwicklung und Baumgesundheit (m/w/d)

baldmöglichst, unbefristet, für die Abteilung Forsten- und Service-Betriebe für die Dienststelle Baumverwaltung und Zentrales Baumpflegeteam, gesucht.

Die Dienststelle betreut die Verkehrssichersicherheit, Gesunderhaltung und Bestandsentwicklung der rund 185.000 städtischen Bäume innerhalb der Landeshauptstadt Stuttgart. Neben Kontrollen und Pflegemaßnahmen erarbeiten wir Strategien zur Vitalitätsverbesserung der Stadtbäume. Hierzu gehört die Entsiegelung vorhandener Baumstandorte im innerstädtischen Straßenraum ebenso wie die Anlage neuer Baumstandorte im gesamten Stadtgebiet.

Aufgabenschwerpunkte:
  • Analysen und Bewertung des Gesundheitszustandes städtischer Bäume sowie Erarbeiten von Strategien und Konzepten zur Erhaltung und Verbesserung der Vitalität, und zur Entwicklung eines zukunftsfähigen Baumbestandes
  • Projektleitung von Sanierungsmaßnahmen für Straßenbaumquartiere, Revitalisierungsmaßnahmen des Baumbestandes und Baumpflanzungen in allen Leistungsphasen extern vergebener Planungs- und Baumaßnahmen, insbesondere die Koordination und Betreuung von Landschaftsarchitekten und bauausführenden Firmen, Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe sowie Objektüberwachung
  • Kosten-, Termin- und Qualitätsüberwachung
  • Entwicklung, Planung und Realisierung der Bauvorhaben gemeinsam mit anderen Abteilungen und Ämtern
  • Berichterstattung sowie Erfassung und Auswertung statistischer Daten
  • fachliche Beratung anderer Sachgebiete und Projekte.
Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Wir erwarten:
  • einen Abschluss als Diplomingenieur/-in (FH/TH/TU) (m/w/d) bzw. Bachelor/Master of Science/Engineering der Fachrichtung Landschaftsarchitektur/Landespflege oder in einem vergleichbaren Studiengang
  • Berufserfahrung in der Planung und Bauleitung von Freianlagenprojekten
  • gute Kenntnisse in den Bereichen VOB, VOL und HOAI
  • analytisches und konzeptionelles Denken
  • sicherer Umgang mit den gängigen Office-Programmen und allgemein üblicher berufsspezifischen Software (z.B. Ausschreibungsprogramme, CAD, GIS)
  • sehr gute Deutschkenntnisse und Ausdruckfähigkeit in Wort und Schrift
  • Bewusstsein für betriebswirtschaftliches, ergebnis- und dienstleistungsorientiertes Arbeiten
  • gute Kommunikationsfähigkeit und kompetentes Auftreten gegenüber Projektbeteiligten, politischen Gremien sowie Bürgerinnen und Bürgern
  • Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung
  • Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B

Wünschenswert sind:
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • Kenntnisse in SAP und Vektorworks
  • Sachkundenachweis nach §9 Pflanzenschutzgesetz

Wir bieten:
  • die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TVöD
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Stuttgart
  • flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Kontakt und Informationen:
Für fachbezogene Rückfragen steht Ihnen Herr Teckentrup, Telefon 0711 / 216 -88.136 gerne zur Verfügung. Mit Fragen zum Ausschreibungsverfahren können Sie sich gerne an Frau Weiß, Telefon 0711 / 216 -93.819 wenden.

Bewerbungen richten Sie bitte bevorzugt an unser Online-Bewerberportal unter der Adresse www.stuttgart.de/stellenangebote oder unter Angabe der Kennzahl: 67/0031/2020 bis zum 19. Juni 2020 an das Garten-, Friedhofs- und Forstamt, Abteilung Verwaltung, Maybachstraße 3, 70192 Stuttgart.

Bitte senden Sie uns nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.
Bewerbungsschluss: 
19.06.2020
Anbieter: 
Stuttgart - Garten-, Friedhofs- und Forstamt
Verwaltung
Maybachstr. 3
70192 Stuttgart
Deutschland
WWW: 
http://www.stuttgart.de/
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Herr Teckentrup; zum Verfahren: Frau Weiß
Telefon: 
0711 / 216 -88.136; 0711 / 216 -93.819
E-Mail: 
rebecca.weiss@stuttgart.de
Online-Bewerbung: 
http://www.stuttgart.de/stellenangebote
Sonstiges: 
Kennziffer 67/0031/2020
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
20.05.2020


zurück nach oben