Studentische Mitarbeit Digitalisierung & Nachhaltigkeit

Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW)

Beschreibung: 

Das IÖW bietet auch während der Corona-Pandemie Stellen für studentische Mitarbeiter/innen an. Da viele Wissenschaftler/innen gegenwärtig mobil arbeiten, ist eine Mitarbeit derzeit oft nur virtuell möglich. Voraussetzung hierfür ist ein eigener Laptop oder PC und eine Internetverbindung. Eine Anwesenheit im IÖW-Büro in Berlin oder Heidelberg ist bis auf Weiteres nur eingeschränkt möglich. Die Situation wird laufend bewertet und ggf. angepasst.

Zur Unterstützung der projektbezogenen Forschungsarbeiten im Forschungsfeld „Umweltökonomie und Umweltpolitik“ des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) im Büro Berlin suchen wir ab 15. September 2020 eine/n

studentische/n Mitarbeiter/in (m/w/d)
(15-20 Stunden/Woche)

Ihre Aufgaben:

Das IÖW führt derzeit mehrere Projekte durch, bei denen es um eine nachhaltigkeitstaugliche Gestaltung der Digitalisierung geht, u.a. gibt es eine Forschungsgruppe zum Thema „Digitalisierung und sozial-ökologische Transformation“. Dies beinhaltet Themen wie Digitalisierung und Umweltverbrauch, Smart Home, Smart Farming oder den Zusammenhang zwischen Digitalisierung und Postwachstumsgesellschaften.

Innerhalb dieses Themenfeldes können Sie uns unter anderem bei folgenden Aufgaben unterstützen:

  • Unterstützung bei der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von wissenschaftlichen Untersuchungen,
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung einer Abschlusskonferenz,
  • Literaturrecherchen sowie allgemeine unterstützende Tätigkeiten in einem interdisziplinären Forschungsteam,
  • Mitarbeit an der Erstellung von Ergebnisberichten und Veröffentlichungen.

Wir bieten Ihnen:

  • Einen umfassenden Einblick in die Arbeit einer außeruniversitären Forschungseinrichtung,
  • Eine gute Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team,
  • Mitarbeit an unterschiedlichen spannenden Forschungsvorhaben,
  • Eine Vergütung von 12,50 Euro je Stunde sowie eine Jahressonderzahlung („Weihnachtsgeld“).
Anforderungen: 

Ihr Profil:

  • Eingeschrieben an einer europäischen Universität z.B. in (Technik) Soziologie, Volkswirtschaftslehre, Politikwissenschaft, Umweltwissenschaften, oder einem verwandten sozial- oder geisteswissenschaftlichen Studiengang,
  • Interesse an aktuellen Diskursen zu Digitalisierung, Postwachstum, sozial-ökologischer Transformation & algorithmischer Entscheidungsfindung,
  • Kenntnisse qualitativer und quantitativer Forschungsmethoden,
  • Gute Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch,
  • Erfahrungen und Kenntnisse in der Organisation von Veranstaltungen,
  • Kenntnisse von Zitationssoftware (Zotero, Citavi etc.).

Informationen zum Umgang mit Bewerber/innen-Daten finden Sie im Abschnitt „Bewerbung auf Stellenangebote des IÖW“ in unserer Datenschutzerklärung: www.ioew.de/service/datenschutz/

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung berücksichtigen wir bei gleicher Eignung besonders.

Aussagekräftige Bewerbungen mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und Transcript of Records sowie einer Arbeitsprobe (z.B. Hausarbeit, Abschlussarbeit, auf Deutsch, alleine verfasst) bitte in max. 2 PDF-Dokumenten bis zum 30.08.2020 per E-Mail.

Bewerbungsschluss: 
30.08.2020
Anbieter: 
Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW)
Forschungsfeld Umweltökonomie und Umweltpolitik
Potsdamer Straße 105
10785 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://www.ioew.de
Ansprechpartner/in: 
Kim Jana Stumpf
Telefon: 
030 / 88.45.94 -55
E-Mail: 
kim.stumpf@ioew.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
01.07.2020


zurück nach oben