Projektmanager*in Ökosystemleistungen und Unternehmenskooperationen im Fachbereich Naturschutz

Deutsche Umwelthilfe e.V.

Beschreibung: 

Die Deutsche Umwelthilfe ist einer der führenden Umwelt- und Verbraucherschutzverbände in Deutschland. Sie verfolgt das Ziel, ökologische und zukunftsfähige Weichenstellungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu befördern. Wir engagieren uns im Umwelt- und Naturschutz vor Ort ebenso wie bei umweltpolitischen Weichenstellungen in Berlin, Brüssel oder international.

Die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) sucht möglichst zum 1.9.2020 eine*n

Projektmanager*in Ökosystemleistungen und Unternehmenskooperationen

im Fachbereich Naturschutz (Kennziffer der Stellenausschreibung: #20021#)

Die Stelle ist angesiedelt im Fachbereich Naturschutz. In den dazugehörigen Projekten geht es um die ökonomische Bewertung von Natur und Ökosystemleistungen und die Entwicklung konkreter Anwendungsmöglichkeiten. Als Umweltverband haben wir uns die Aufgabe gestellt, Unternehmen und andere Organisationen zu gewinnen, die gemeinsam mit uns eine konsequente Politik zur Erhaltung der Biologischen Vielfalt in die Praxis umsetzen. Damit sollen für Naturschutzmaßnahmen private Mittel erschlossen werden, um für den Schutz der Biologischen Vielfalt unternehmerisch inspirierte Lösungen entwickeln zu können. Dafür suchen wir politik- und kommunikationserfahrene Verstärkung.

Die Stelle ist als Elternzeitvertretung zunächst bis zum 31.12.2021 befristet und umfasst zwischen 20 und 30 Wochenstunden. Arbeitsort ist die Bundesgeschäftsstelle Berlin.

Ihre Aufgaben

  • Projektleitung in einem EU-geförderten Forschungsprojekt und Mitarbeit beim Management in einem im Bundesprogramm Biologische Vielfalt geförderten Projekt
  • Aufbau und Pflege eines Netzwerks von Unternehmen und Multiplikatoren im Rahmen der vorgenannten Projekte
  • Unterstützung des Bereichs in relevanten biodiversitätspolitischen Fragestellungen und Beratungen
Anforderungen: 

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einen Hochschulabschluss im Bereich Ökologie / Naturschutz, Politik oder Wirtschaft mit einem entsprechendem Schwerpunk oder eine andere vergleichbare Qualifikation.
  • Sie besitzen nachgewiesene Berufserfahrung im Bereich Unternehmenskooperation und - kommunikation mit Bezug zu Naturschutz und Überzeugungskraft in der persönlichen Ansprache wie auch im Schriftlichen.
  • Sie verfügen über nachgewiesene Erfahrungen in erfolgreicher Akquise, Durchführung und Abschluss von Projekten.
  • Sie besitzen Interesse an Biodiversität(spolitik) und dem Thema Ökosystemleistungen und besitzen ausgeprägte Fähigkeiten, um komplexe Themen zielgruppenspezifisch aufzubereiten.
  • Die Bereitschaft zu Dienstreisen setzen wir ebenso voraus wie gute Englisch-Kenntnisse.
  • Sie identifizieren sich im besonderen Maße mit der Arbeit einer Umwelt-NGO, insbesondere mit den Zielen der Deutschen Umwelthilfe, und arbeiten gern in einem interdisziplinären Team von Natur- und Geisteswissenschaftlern

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen einen Arbeitsplatz im Herzen von Berlin. Sie erwartet eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einer Organisation, die sich im bundesweiten Politikbetrieb durch professionelles und konzeptionelles Arbeiten auf umkämpften Feldern der Umwelt- und Naturschutzpolitik einen Namen gemacht hat. Sie sind Teil eines kollegial arbeitenden Teams, das in der Lage ist, schnell auf aktuelle Entwicklungen zu reagieren, aber auch an langfristigen Projekten arbeitet.

Sie erhalten

  • eine leistungsgerechte Bezahlung, die sich nach Qualifikation und Erfahrung richtet
  • ein 13. Monatsgehalt
  • einen Fahrkostenzuschuss zum ÖPNV Ticket
  • flexible Arbeitszeiten sowie
  • die Möglichkeit zu regelmäßigen Fortbildungen

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Bereichsleiter Ulrich Stöcker (stoecker@duh.de).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Anschreiben, aussagekräftigem Lebenslauf und Arbeitszeugnissen bis spätestens 10. August 2020. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen ausschließlich als pdf. Dokument per E-Mail unter Angabe des jeweiligen Kennzeichens #20021# in der Betreffzeile an bewerbung@duh.de (Kennzeichen bitte inklusive der beiden „Raute-Zeichen“ angeben). Bewerbungsgespräche sind für die 35. KW in Berlin vorgesehen.

Bewerbungsschluss: 
10.08.2020
Anbieter: 
Deutsche Umwelthilfe e.V.
Hackescher Markt 4
10178 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://www.duh.de
Ansprechpartner/in: 
Ulrich Stöcker
E-Mail: 
bewerbung@duh.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
21.07.2020


zurück nach oben