Leiter Naturwacht (m/w/d)

Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg

Beschreibung: 

Wir bieten in der Geschäftsstelle Potsdam voraussichtlich ab 01.01.2021 eine Vollzeitbeschäftigung (40 h/Woche, Entgeltgruppe 15 TV-L) als

Leiter Naturwacht (m/w/d)

Die Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg fördert als Stiftung öffentlichen Rechts Projekte des Naturschutzes und der Landschaftspflege im Land Brandenburg, managt Stiftungsflächen und führt eigene Projekte durch. Sie ist zudem Trägerin der Naturwacht, die in den 15 Großschutzgebieten des Landes tätig ist. Mit diesen Großschutzgebieten hat das Land Brandenburg auf rund 30 % der Landesfläche Modellregionen für eine umweltgerechte Regionalentwicklung geschaffen. Die Ranger dieser Schutzgebiete übernehmen gemeinsam mit der zuständigen Verwaltung als „Mittler zwischen Mensch und Natur“ schwerpunktmäßig Aufgaben aus dem Bereich des naturkundlichen Monitorings, der Umweltbildung und Öffentlichkeitsarbeit, der Gebietskontrolle sowie des praktischen Naturschutzes.

In dieser Position berichten Sie direkt an den Geschäftsführer.

Kernaufgaben

  • Verantwortungsbewusste und zukunftsorientierte Leitung und Steuerung sowie
    konzeptionelle Weiterentwicklung von Aufgaben und Strukturen der Naturwacht Brandenburg
  • Gesamtverantwortung für den Haushalt der Naturwacht
  • Aktive und zielorientierte Steuerung und Entwicklung von für die Naturwacht bedeutsamen Projekten sowie Steuerung der Einwerbung von Drittmitteln
  • Motivierende und wertschätzende Führung der derzeit 93 Beschäftigten an 27
    Standorten; Personalplanung-, steuerung und -entwicklung
  • Jährliche Abstimmung der Arbeitspläne mit den Verwaltungen der 15 Nationalen
    Naturlandschaften Brandenburgs
  • Souveräne Vertretung der Naturwacht Brandenburg gegenüber der Öffentlichkeit
  • Publikationen zu Themen der Naturwacht Brandenburg in Fachjournalen
  • Zielführende und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Gremien der Landes-
    verwaltung (z.B. Fachbeirat) und Partnern, insbesondere dem Umweltministerium und dem Landesumweltamt sowie weiteren relevanten Akteuren
  • Netzwerkarbeit im Bereich Schutzgebietsbetreuung, Moderation von und Teilnahme an Arbeitskreisen
  • Förderung von internationalen Partnerschaften (z.B. Polen und Israel)

Wir bieten Ihnen ein vielfältiges Aufgabengebiet verbunden mit einem hohen Gestaltungs- und Verantwortungsspielraum in einer zukunftsgerichteten Landesstiftung. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der Voraussetzungen in Entgeltgruppe 15 TV-L

Nähere Informationen zu unserer Stiftung sowie der Naturwacht können Sie unseren Websites www.naturschutzfonds.de bzw. www.naturwacht.de entnehmen. Für einen ersten vertraulichen Kontakt stehen Ihnen der Geschäftsführer, Herr Dr. Schmidt-Ruhe (0331/97164-730) sowie Frau Wolff, Personalleitung (0331/97164-863) gerne zur Verfügung.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis 15.09.2020 ausschließlich per E- Mail unter Angabe der Kennziffer 2020-14-LNW an: bewerbungen@naturschutzfonds.de.

Anforderungen: 
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom) mit naturwissenschaftlichem Hintergrund (z.B. Landschaftsplanung und Naturschutz, Landschaftsnutzung und Naturschutz, Ökologie, Landschaftsökologie) oder betriebswirtschaftlichem bzw. verwaltungswissenschaftlichem Hintergrund
  • Expertise im Bereich des Naturschutzes, seiner naturkundlichen Grundlagen sowie im Bereich der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)
  • Mehrjährige einschlägige Berufs- und Führungserfahrung, idealerweise im naturschutzfachlichen Umfeld
  • Kenntnisse von Abläufen in Verwaltungen und öffentlich-rechtlichen Einrichtungen
  • Erfahrungen in der Budgetplanung und -steuerung
  • Ausgeprägte strategische, analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie Erfahrungen in strategischer Organisationsentwicklung
  • Ausgeprägte Sozial- und Führungskompetenzen sowie ein gutes Geschick im konstruktiven Umgang mit Konflikten
  • Souveränes, verbindliches Auftreten sowie Sicherheit und Durchsetzungsstärke in der Verhandlungsführung
  • Hohes Maß an Eigenverantwortung, Flexibilität sowie Entscheidungs- und Delegationsfähigkeit
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten sowie sehr gutes schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Erfahrungen mit wissenschaftlichen und populärwissenschaftlichen Publikationen wünschenswert
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache

Durch Ihr überdurchschnittliches persönliches Engagement, Ihre Zielstrebigkeit und Ihren Ideenreichtum sind Sie in der Lage, die Entwicklung der Naturwacht maßgeblich zu beeinflussen, vorzudenken und gemeinsam mit den relevanten Partnern nachhaltig zu gestalten. Sie überzeugen durch eine kompetente und umsetzungsorientierte Persönlichkeit und besitzen ein hohes Maß an Eigeninitiative.

Bewerbungsschluss: 
15.09.2020
Anbieter: 
Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg
Personalabteilung
Heinrich-Mann-Allee 18/19
14473 Potsdam
Deutschland
WWW: 
http://naturschutzfonds.de
Ansprechpartner/in: 
Nicole Wolff
Telefon: 
0331-97164-863
Fax: 
0331-97164-770
E-Mail: 
bewerbungen@naturschutzfonds.de
Sonstiges: 
Kennziffer 2020-14-LNW
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
31.07.2020


zurück nach oben