BearbeiterIn im haustechnischen Dienst mit Schwerpunkt Elektrotechnik (m/w/d)

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)

Beschreibung: 

In der Betriebsstelle Hannover-Hildesheim des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) ist im Geschäftsbereich "Zentrale Aufgaben", Aufgabenbereich "Allgemeine Verwaltung", am Standort Hildesheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz einer / eines


Bearbeiterin / Bearbeiters im haustechnischen Dienst mit Schwerpunkt Elektrotechnik (m/w/d)


unbefristet zu besetzen. Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 7 TV-L.


Wir bieten Ihnen:

  • Regelentgelt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TV-L) zuzüglich einer Jahressonderzahlung
  • Zusatzversorgung (VBL) und vermögenswirksame Leistungen
  • Eine Arbeitszeit von 38,50 Wochenstunden
  • Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • Wir sind zertifiziert nach audit berufundfamilie und bieten flexible Arbeitszeiten und moderne Arbeitsformen.

Allgemeine Aufgabenbeschreibung:
In der Betriebsstelle Hannover-Hildesheim sind ca. 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verteilt auf die Standorte Hannover und Hildesheim beschäftigt, hinzu kommen ca. 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Direktion am Standort Hannover.

Die Haustechnik, insbesondere im landeseigenen Dienstgebäude „An der Scharlake 39“ ist durch die vielfältigen technischen Anforderungen und Anlagen (Labor, Kernkraftwerkfernüberwachung (KFÜ), Hochwasservorhersagezentrale usw.) hochkomplex.

Aufgaben auf dem Arbeitsplatz:

  • Prüfung der ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmittel (auch an anderen Betriebsstellen des NLWKN – die Bereitschaft zur Durchführung von Dienstreisen mit Dienstwagen wird daher erwartet)
  • Mitarbeit in der Betriebstechnik
    • Steuerung der hochkomplexen betriebstechnischen Anlagen (insbesondere Labor, KFÜ) mittels PC-gestützter Gebäudeleittechnik (GLT)
    • Wartungs- und Inspektionstätigkeiten an elektrotechnischen Installationen (bspw. Mittelspannungs-, Notlicht- und USV-Anlagen) einschließlich Dokumentation
    • Auswechseln von Geräteanschluss-, Verlängerungsleitungen, Steckern, Kupplungen
    • Überwachung von Sicherungs-/Schaltschränken und ggf. Inbetriebsetzung
    • Überwachung von Fremdfirmen an den landeseigenen Anlagen
    • Angebotseinholung und Erteilung von Kleinaufträgen
    • Rechnungsprüfung und -kontierung
    • Beseitigung von kleineren Mängeln an den Mittelspannungsanlagen
  • Betreuung von sonstigen technischen Anlagen
    • Photovoltaikanlage
    • Aufzugsanlagen
    • Brandmeldeanlage
    • Einbruchmeldeanlage
  • Unterstützung/Mitarbeit im Bereich Hausmeistertätigkeiten
    • Maßnahmen zur Verkehrssicherheit, Winterdienst, Hof- und Straßenreinigung
    • Organisation / Durchführung von Umzügen innerhalb der Betriebsstelle
  • Im Bedarfsfall zeitweise Wahrnehmung der Rufbereitschaft im Bereich der Betriebstechnik und Durchführung von Kontrollgängen im Dienstgebäude auch am Wochenende.

Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zur Elektrotechnikerin oder zum Elektrotechniker mit Schwerpunkt Betriebstechnik oder Energie- und Gebäudetechnik oder vergleichbar
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung als Elektrotechniker/in, insbesondere im Kundendienst bzw. als Servicetechniker
  • Umfangreiche Kenntnisse in der technischen Betriebsführung von elektrotechnischen Anlagen
  • Kenntnisse in der Anwendung gängiger Bürosoftware (Microsoft Windows und Office) und Kommunikationsmittel
  • Führerschein der Klasse B (alt Klasse 3)
  • Körperliche Belastbarkeit (Heben und Tragen von Lasten, Betreten von Leitern)
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Aus- und Fortbildung (Gabelstaplerführerschein, Aufzugswärter etc.).

Die wahrzunehmenden Tätigkeiten setzen ein hohes Maß an Zuverlässigkeit sowie Eigeninitiative und selbstständiges, verantwortungsbewusstes Handeln voraus.

Die Bereitschaft zur Dienstleistung auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten (Rufbereitschaft) wird erwartet. Während der Rufbereitschaft ist es erforderlich, dass die Dienststelle in maximal 45 Minuten nach Alarmierung erreicht wird.

Der NLWKN ist im Rahmen des audit berufundfamilie zertifiziert und unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Näheres hierzu finden Sie auch im Internet auf der Homepage des NLWKN.

Der Arbeitsplatz ist bedingt teilzeitgeeignet. Um eine Funktionsfähigkeit aller Anlagen und der Liegenschaften sicherzustellen ist ein hohes Maß an Flexibilität und Abstimmung innerhalb der Haustechnik erforderlich. Die Bereitschaft zur Durchführung eintägiger Dienstreisen wird vorausgesetzt.

Der NLWKN strebt in allen Bereichen und Positionen an Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen. Bewerbungen von Frauen werden deshalb besonders begrüßt.

Schwerbehinderte bzw. gleichgestellte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen werden Sie gebeten, bereits im Bewerbungsschreiben auf eine evtl. Schwerbehinderung oder Gleichstellung hinzuweisen.

Für ergänzende Auskünfte zu den inhaltlichen Anforderungen des Arbeitsplatzes steht Ihnen Frau Katrin Seidel (Tel: 05121/509-104) zur Verfügung. Sonstige Fragen zur Stellenbesetzung können Sie an Herrn Timm Kujath (05121/509-108) richten.

Ihre Bewerbung (ggf. mit einer Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte) nehmen wir ausschließlich online entgegen.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 06.11.2020
unter dem Link

https://karriere-obm.niedersachsen.de/obm/start.aspx?stelle_id=78901


Auf Grund der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sind Sie über die Verarbeitung der von Ihnen im Bewerbungsverfahren bereitgestellten personenbezogenen Daten zu unterrichten.

Hierzu wird auf folgenden Link verwiesen:
http://www.nlwkn.niedersachsen.de/aktuelles/stellenausschreibungen/
oder als Direktdownload:

http://www.nlwkn.niedersachsen.de/download/136932


Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)
Betriebsstelle Hannover-Hildesheim
An der Scharlake 39
31135 Hildesheim

Bewerbungsschluss: 
06.11.2020
Anbieter: 
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)
Betriebsstelle Hannover-Hildesheim
An der Scharlake 39
31135 Hildesheim
Deutschland
WWW: 
https://www.nlwkn.niedersachsen.de/startseite/
Ansprechpartner/in: 
Katrin Seidel (Tel: 05121/509-104), Timm Kujath (05121/509-108)
Online-Bewerbung: 
https://karriere-obm.niedersachsen.de/obm/start.aspx?stelle_id=78901
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
16.10.2020


zurück nach oben