Bundesfreiwilligendienst im Bereich Natur- und Umweltschutz

Förderverein Natur- und Umweltzentrum Vogtland e.V.

Beschreibung: 

Entsprechend des Angebots unseres Natur- und Umweltzentrums sind auch die Aufgaben im Bundesfreiwilligendienst sehr breit gefächert. Die Tätigkeit bewegt sich in folgenden Bereichen:

  • Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung von Umweltbildungsprojekten
  • Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung von Artenschutzprojekten
  • Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung der Biotop- und Landschaftspflege
  • Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung von Werbeaktivitäten, Messen und bei der Teilnahme des NUZ an Veranstaltungen Dritter
  • Unterstützung bei der Betreuung und Beratung von Herbergsgästen
  • Pflege und Unterhalt der Lehrpfade, des Geländes des NUZ, der Teichlandschaft, des Bienengartens und des Gutsparkes
  • Unterstützung bei Klein- und Großveranstaltungen des NUZ, bei Festen, Thementagen etc.

Die Dauer des Einsatzes beträgt ca. 12 Monate und ist in Voll- oder Teilzeit leistbar.
Beginn wäre der 1. Januar 2021.

Anforderungen: 

Prinzipiell sind alle eingeladen, sich mit ihren jeweiligen Fähigkeiten und Ideen vorzustellen.

Von Vorteil ist Interesse am Erhalt der Natur und unserer Kulturlandschaft und an Umwelt- und Klimaschutz.

Am Bundesfreiwilligendienst können alle unabhängig von ihrem Schulabschluss teilnehmen, sofern sie die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben. Eine Altersgrenze nach oben gibt es nicht. Allgemeine Informationen zum Bundesfreiwilligendienst finden Sie auf der Homepage des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben

Anbieter: 
Förderverein Natur- und Umweltzentrum Vogtland e.V.
Treuener Straße 2
08239 Falkenstein
Deutschland
WWW: 
https://www.nuz-vogtland.de/
Ansprechpartner/in: 
Antje Becker
E-Mail: 
becker[at]nuz-vogtland.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
03.11.2020


zurück nach oben