Bundesfreiwilligendienst im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Welttierschutzgesellschaft e.V.

Beschreibung: 

Der Welttierschutzgesellschaft e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Berlin. Im Fokus unserer Tierschutzarbeit stehen Entwicklungs- und Schwellenländer, in denen es kaum Maßnahmen zum Schutz von Tieren gibt.

Gemeinsam mit lokalen Partnerorganisationen sorgen wir im Rahmen unserer Tierschutzprojekte unter anderem in Wildtierschutzzentren, mit mobilen Tierkliniken sowie durch Kastrationskampagnen für nachhaltige Verbesserungen im Leben von Streuner-, Nutz- und Wildtieren.

Durch Tierschutzbildung stärken wir gleichzeitig das Bewusstsein für die Bedürfnisse der Tiere in der Bevölkerung.

Ab Juni 2021 suchen wir eine/n

Bundesfreiwilligendienstleistende/n (m/w/d)

Ihr Aufgabenbereich:

  • Verfassen von Texten für Print und Online
  • Assistenz bei Reisevorbereitungen
  • Assistenz bei den Abrechnungen und Korrespondenzen
  • Assistenz bei der Erstellung von Kursmaterial
  • Allgemeine Organisationsassistenz
  • Unterstützung bei Vorbereitung und Durchführung von Terminen mit politischen Stakeholdern
  • Durchführung von Recherchen zu politischen oder kamapgnenrelevanten Themen
Anforderungen: 

Ihr Profil:

  • gutes Textverständnis und fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • gute Englischkenntnisse
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • idealerweise haben Sie bereits ein Studium abgeschlossen oder nach dem Abitur eine Berufsausbildung absolviert
  • Identifikation mit den Zielen der Welttierschutzgesellschaft

Wir bieten:

  • Entlohnung nach dem BUFDI-Tarif und BVG-Ticket
  • eine spannende Aufgabe sowie eine gute Arbeitsatmosphäre

Einsatzort ist Berlin.

Bewerbungsschluss: 
01.03.2021
Anbieter: 
Welttierschutzgesellschaft e.V.
Reinhardtstr. 10
10117 Berlin
Deutschland
WWW: 
https://welttierschutz.org
Ansprechpartner/in: 
Katharina Felsenstein
Telefon: 
+49 (0)30 9237226-0
E-Mail: 
info@welttierschutz.org
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
04.12.2020


zurück nach oben