Wissenschaftliche/r Mitarbeiter*in (m/w/d)

ifeu - Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg gGmbH

Beschreibung: 

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter*in (m/w/d) (Teilzeit ≥ 80 % / Vollzeit) in Heidelberg

Das ifeu ist ein gemeinnütziges, unabhängiges Forschungsinstitut, das seit 1978 umweltwissenschaftliche Forschung und Beratung durchführt. Im Fachbereich „Ressourcen“ befassen wir uns mit Fragen der Schonung von natürlichen Ressourcen im weiten Sinne des Begriffs. Dazu nutzen wir harmonisierte Methoden wie die Ökobilanz, die Materialflussanalyse oder auch „Footprinting“ und beteiligen uns aktiv an der Entwicklung und Weiterentwicklung von Bewertungsmethoden, Modellen und Kennzahlen.

Im Themenschwerpunkt Klima- und Umweltschutzpotenziale der Abfallwirtschaft und extraktive Rohstoffe steht der Beitrag durch geschlossene Kreisläufe im Vordergrund. Für Arbeiten in diesem Schwerpunkt suchen wir eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter*in (m/w/d) ab Februar 2021. Die Stelle ist befristet auf 2 Jahre. Die Bezahlung erfolgt entlang der ifeu-Gehaltstabelle in Anlehnung an Tarife öffentlicher Dienste und unter Berück-sichtigung der für diese Tätigkeit qualifizierenden Berufs- und Praktikaerfahrungen der sich Bewerbenden.

Die wissenschaftliche Mitarbeit erfolgt bei Bedarf auch in Projekten mit anderen Themenschwerpunkten. Arbeitssprache ist vorwiegend Deutsch. Gute Englischkenntnisse werden jedoch vorausgesetzt. Teilzeit von mindestens 80 % ist möglich. Diese Stellen­ausschreibung richtet sich besonders an Berufseinsteigende (m/w/d) mit einem abge­schlossenen Studium in Natur- oder Ingenieurswissenschaften. Wir legen Wert darauf, dass der/die Bewerber*in (m/w/d) sich gut in unser Team einfügt.

Vollständige Bewerbungsunterlagen, gerne mit Referenzpersonen, sind per Email bis zum 15.02.2021 zu richten an: jobs@ifeu.de

Fragen können telefonisch an Mathilde Schmitt gerichtet werden unter der Nummer 06221/4767‐63.

Anforderungen: 

Sie sollten möglichst viele der folgenden Kenntnisse und Fähigkeiten vorweisen:

  • Kenntnisse in der Kreislauf- und Abfallwirtschaft / Circular Economy
  • Kenntisse der wichtigsten abfallwirtschaftlichen Regelwerke
  • Ansätze und Methoden der Ökobilanz der Abfallwirtschaft
  • Erfahrung in wissenschaftlicher Recherche (routiniertes Vorgehen)
  • Reflektierter und kritischer Umgang mit Daten
  • Sehr gute Kenntnisse in Excel (u.a. Pivot-Tabellen, Verweisfunktionen)
  • Sicherer Umgang mit Office-Standardsoftware
  • Kenntnisse in GIS-Programmiersprachen (insb. QGIS) sind von Vorteil
  • Selbstständiges Arbeiten in einem interdisziplinären Team
Bewerbungsschluss: 
15.02.2021
Anbieter: 
ifeu - Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg gGmbH
Ressourcen
Wilckensstraße 3
69120 Heidelberg
Deutschland
WWW: 
http://www.ifeu.de
Ansprechpartner/in: 
Mathilde Schmitt
Telefon: 
06221 / 4767-63
Fax: 
06221 / 4767-19
E-Mail: 
jobs@ifeu.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
08.01.2021


zurück nach oben