Sachbearbeiter _in Gewerbeaufsicht für das Umweltschutzamt

Stadt Freiburg

Beschreibung: 

Freiburg ist attraktiv, ist innovativ, ist vielfältig. Und das nicht nur als Wohnort der 226.000-Einwohner-Stadt im mediterranen Südwesten Deutschlands. Sondern auch als Arbeitsort. Bei der Stadtverwaltung gibt es mehr als 250 Berufsfelder, die Herausforderungen und Persönlichkeitsförderung gleichermaßen bieten. Und das alles in einem Rahmen, in dem Beruf und Familie vereinbar sind und Fortbildung und berufliches Weiterkommen gefördert werden.

Die Stadt Freiburg sucht Sie für das Umweltschutzamt als

Sachbearbeiter _in Gewerbeaufsicht

Ihre Aufgaben

  • Sie bearbeiten eigenverantwortlich Vorgänge im sozialen und technischen Arbeitsschutz, im betrieblichen Umweltschutz und in der Umwelttechnik
  • Sie sind für die Bearbeitung von immissionsschutz-, arbeitsschutz-, bau-, abfallund wasserrechtliche Genehmigungs- und Zulassungsverfahren zuständig sowie für die Durchführung von Betriebsrevisionen insbesondere hinsichtlich der Belange der umwelt- und arbeitsschutzrechtlichen Zielvorgaben
  • Sie erarbeiten Stellungnahmen, verwaltungsrechtliche Anordnungen und Gebührenfestsetzungen
  • Sie führen EDV-gestützte Berechnungen und Messungen von Lärm-, Staub- und Geruchsbelastungen durch. Sie erstellen und bewerten gutachterliche Vorlagen und pflegen die Daten sowie statistischen Auswertungen arbeitsschutz- und umweltrechtlicher Belange

Das bringen Sie mit

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium im Bereich Bau-, Umwelt-, Chemie-, Elektrotechnik bzw. Wasserwirtschaft, idealerweise mit entsprechender Berufserfahrung in der Gewerbeaufsicht
  • Sie haben die Fähigkeit technische Zusammenhänge innerhalb von Produktionsverfahren und der Arbeitsmittelhandhabung zu erkennen und auszuwerten
  • Sie sind flexibel und besitzen gute EDV-Kenntnisse sowie bestenfalls die Initiative zur Umsetzung von Neuerungen der technischen Regelwerke und Rechtsentwicklungen
  • Idealerweise haben Sie Kenntnisse im Arbeitsschutz, im betrieblichen Umweltschutz, im abfallwirtschaftlichen Bereich, sowie Kenntnisse im Verwaltungs- und Verfahrensrecht

Wir bieten

  • Ein befristetes Beschäftigungsverhältnis bis zum 22.10.2023 in Teilzeit (50% - 19,5 Stunden/Woche) mit Bezahlung nach Entgeltgruppe 11 TVöD
  • Eine interessante und vielseitige Tätigkeit mit Gestaltungsmöglichkeiten in einem anspruchsvollen Rechtsgebiet mit vielen Außenkontakten in einem motivierten und engagierten Team
  • Tolle Gesundheitsangebote, u.a. eine Kooperation mit dem Fitnessverbund „Hanseft“ und einen hohen Arbeitgeberzuschuss zum „Jobticket“

Weitere Informationen erhalten Sie bei Herrn Zähringer, 0761/201-6130.


Bewerben Sie sich hier online bis 07.02.2021 (Kennziffer E6531).
 

Bewerbungsschluss: 
07.02.2021
Einsatzort: 
79106 Freiburg
Deutschland
Anbieter: 
Stadt Freiburg

Deutschland
WWW: 
https://www.freiburg.de
Ansprechpartner/in: 
Herr Zähringer
Telefon: 
0761/201-6130
Online-Bewerbung: 
https://freiburg-portal.rexx-recruitment.com/...ufsicht-de-f740.html?agid=18
Sonstiges: 
Kennziffer E6531
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
11.01.2021


zurück nach oben