Sachbearbeitung im Projekt „Webbasiertes Geoinformationssystem“ (Waldinfo.NRW) (w/m/d) (befristet für 2 Jahre)

Wald und Holz NRW

Beschreibung: 

Der Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen betreut derzeit als Einheitsforstverwaltung mit 15 in der Fläche zuständigen Regionalforstämtern als Dienstleister rund 364.000 ha privaten und kommunalen Waldbesitz und bewirtschaftet ca. 120.000 ha landeseigene Waldflächen. Darüber hinaus gehört zu Wald und Holz NRW der Nationalpark Eifel. Wald und Holz NRW ist ferner für die Wahrnehmung von hoheitlichen Aufgaben nach dem Landesforst- und Gemeinschaftswaldgesetz zuständig.

Wald und Holz NRW hat in den letzten Jahren das System „Waldinfo.NRW“ (https://www.waldinfo.nrw.de) für die Veröffentlichung und Präsentation von Waldinformationen im Internet entwickelt. Ziel des Projektes ist es, dieses Geoinformationssystem für unsere Kunden weiterzuentwickeln und zu etablieren.

Dienstort ist Münster.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:
Der Tätigkeitsbereich beinhaltet im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  • IT-Begleitung des Projektes: Weiterentwicklung von Konzept und Anforderungska-talog, Beschreibung von Anforderungen und mit Entwicklern, IT.NRW, MUNLV und innerhalb von Wald und Holz NRW abstimmen.
  • Geodatenveredelung/-aufbereitung und Qualitätskontrolle
  • Erfassen von Metadaten für eine INSPIRE- / OpenDataNRW-konforme Bereitstel-lung.
  • Pflegen von Intranet-/Internetseiten sowie Erstellen von Texten und Videos für die Bedienhilfe zu diesem Projekt.
  • Vorbereitung und Durchführung von Präsentationen, Schulungen und Vorführungen der WebGIS-Anwendung.
  • Anwenderunterstützung, Bearbeiten von Rückfragen zur Anwendung, Betreuung der Hotline
Anforderungen: 

Ihr fachliches Anforderungsprofil:

  • abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Geographie, Geowissenschaften, Geoinformatik oder eines vergleichbaren Studiengangs (z. B. Bachelor), vorzugsweise mit Schwerpunkt GIS
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Geoinformationssystemen (z.B. ArcGIS, QGIS) bzw. webbasierten GI –Systemen (z.B. OpenLayers, GoogleMaps, Map.apps)

Von Vorteil sind darüber hinaus:

  • Hintergrundwissen und Fachkenntnisse insbesondere im Bereich der Wald-/Forstwirtschaft
  • Kenntnisse im Geodatenbankmanagement (ESRI, PostgreSQL+PostGIS)
  • Kenntnisse in Programmier-/Skriptsprachen (z.B. SQL, Phyton, Javascript oder XML)
  • Kenntnisse im Umgang mit der FeatureManipulationEngine (FME)
  • Gute MS-Office-Kenntnisse (oder vergleichbar)

Ihr persönliches Anforderungsprofil:
Sie besitzen eine ziel- sowie kundenorientierte Informations- und Kommunikationsfähigkeit. Die Funktion erfordert hohe Einsatzbereitschaft und ein gutes Organisationsvermögen. Zur Aufgabenwahrnehmung werden ein überdurchschnittliches Sehvermögen, einschließlich der Fähigkeit zum stereoskopen Sehen und uneingeschränkter Bildschirmtauglichkeit benötigt.
Sie verfügen über ein sicheres und bestimmtes Auftreten im Umgang mit den Kunden. Voraussetzung sind hierfür sehr gute Deutschkenntnisse.
Sie zeichnen sich durch eine strukturierte, konzentrierte und sorgfältige Arbeitsweise aus. Sie besitzen ein hohes Maß an Team- und Kommunikationsfähigkeit.

Bewerbungsschluss: 
28.01.2021
Anbieter: 
Wald und Holz NRW
Fachbereich I - Zentrale Dienste, Team „IT / Geodateneinsatz“
Albrecht-Thaer-Straße 34
48147 Münster
Deutschland
WWW: 
https://www.wald-und-holz.nrw.de/
Ansprechpartner/in: 
Fachlich: Dr. Stefan Franz / Verfahren: Markus Swienty
Telefon: 
0251/91797-163 bzw. 0251/91797-103
E-Mail: 
bewerbung@wald-und-holz.nrw.de
Sonstiges: 
Waldinfo.NRW
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
14.01.2021


zurück nach oben