Technische*n Sachbearbeiter*in (m/w/d)

Landkreis Göttingen

Beschreibung: 

In der KREISVERWALTUNG GÖTTINGEN ist im Fachbereich Umwelt (FB 70) - Fachdienst Wasser - zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine nach Entgeltgruppe

10 TVöD ausgewiesene unbefristete Vollzeitstelle (Stellennummer 70.22.3558) für eine*n

Technische*n Sachbearbeiter*in (m/w/d)

zu besetzen.

Der Dienstort ist Göttingen.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Technische Bearbeitung von Genehmigungs- und Erlaubnisanträgen nach dem Wasserhaushaltsgesetz und dem Niedersächsischen Wassergesetz
  • Wasserrechtliche Stellungnahmen zu Bauanträgen, Bauleitplänen, Planfeststellungsverfahren, Vorhaben nach Naturschutz-, Abfall- und Bergrecht sowie nach Bundesimmissionsschutzgesetz
  • Gewässeraufsicht – Beratung und Überprüfung von Unterhaltungs- und Bewirtschaftungsmaßnahmen an Oberflächengewässern, Teilnahme an Gewässerschauen
  • Überprüfung von Anlagen mit wassergefährdenden Stoffen in der Landwirtschaft (AwSV / JGS-Anlagen) und Mitwirkung in Genehmigungsverfahren
  • Überprüfung und Beurteilung von kontaminierten Betriebsflächen in Zusammenarbeit mit der unteren Bodenschutzbehörde
  • Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten bei Gewässerverunreinigungen
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst des Gewässerschutzalarmdienstes.

Änderungen der Aufgabenzuordnung bleiben vorbehalten.

Anforderungsprofil:

  • Abschluss (Diplom, B. Sc. oder M. Sc.) in Bauingenieurwesen, Vertiefung Wasserwirtschaft
  • Kenntnisse und möglichst Erfahrungen aus den Bereichen Wasserwirtschaft, Hydrologie, Gewässerökologie, -unterhaltung und -bewirtschaftung
  • Kenntnisse des Wasserrechtes
  • Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft, Durchsetzungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Planungs- und Organisationsfähigkeit
  • Gute EDV- Kenntnisse (Word, Excel, Outlook, GIS)
  • Führerschein der Klasse B.

Es wird erwartet, dass ein eigenes Kfz im Rahmen der Tätigkeit gegen Kostenerstattung nach dem Reisekostenrecht eingesetzt wird.

Der Landkreis Göttingen strebt an, dass sich die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Verwaltung abbildet. Wir erkennen damit Vielfalt als Teil unserer Unternehmenskultur an. Unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung und Identität, Geschlecht oder Behinderung heißen wir alle Bewerber*innen, die uns voranbringen wollen, willkommen. Dafür stehen wir mit unserer Unterschrift unter der Charta der Vielfalt ein.

Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Auf diesem Arbeitsplatz können Sie grundsätzlich in Vollzeit oder in Teilzeit arbeiten. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung den gewünschten Stundenumfang an.

Die Kreisverwaltung Göttingen arbeitet mit Interamt, dem Stellenportal für den öffentlichen Dienst. Onlinebewerbungen sind ausdrücklich erwünscht. Von Bewerbungen per Post oder per E-Mail bitten wir abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens aufgrund des Verwaltungsaufwands nicht zurück geschickt.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung daher bis zum 21.03.2021 online über Interamt an den Landkreis Göttingen.

Für weitergehende Auskünfte stehen Ihnen Herr Ahlborn (Tel.: 0551 - 525 2459) oder Herr Schnell (Tel.: 0551 - 525 4670) gern zur Verfügung.

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Lozovik (Tel.: 0551/525-2944) zur Verfügung.

Diese externe Stellenausschreibung wird zeitgleich auch hausintern veröffentlicht. Externe Bewerber*innen mache ich vorsorglich darauf aufmerksam, dass bei dieser Stellenausschreibung über eingehende geeignete interne Bewerbungen vorrangig entschieden werden wird.

Bewerbungsschluss: 
21.03.2021
Anbieter: 
Landkreis Göttingen
37083 Göttingen
Deutschland
WWW: 
https://www.landkreisgoettingen.de/index.php
Online-Bewerbung: 
https://interamt.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
27.01.2021


zurück nach oben