BFD in der NABU Wildvogelstation: Wildvogelversorgung & Bürger*innenberatung

NABU Landesverband Berlin e. V.

Beschreibung: 

Bundesfreiwilligendienst in der NABU Wildvogelstation

Ab dem 01.04.2021 ist eine Stelle im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes in der Wildvogelstation des NABU Berlin zu besetzen.

Zu den Aufgaben gehören

  • sowohl das Versorgen der Wildvögel
  • als auch die Beratung von Bürger*innen
  • sowie organisatorische Aufgaben.

Die NABU-Wildvogelstation in Marzahn-Hellersdorf kümmert sich um verletzte und kranke Wildvögel in Berlin. Stockenten, Mauersegler, Amseln und Rabenvögel, aber auch Ringeltauben und Greifvögel sind häufige Gäste in der Station.

Sie werden in Aufzuchträumen und Volieren fachgerecht versorgt und optimal auf die Wiederauswilderung vorbereitet. Mehr als 80 Prozent der jährlich gepflegten Vögel können wieder in die Natur entlassen werden.

Die Mitarbeiter*innen der Station leisten nicht nur wichtige Nothilfe, sie beraten die Berliner*innen auch zum artgerechten Umgang mit Wildvögeln. Durch ihre fachgerechte Beratung konnten schon viele unnötige Pflegefälle vermieden und hilfesuchenden Anrufer*innen die Sorgen genommen werden.

Aufgaben:

  • Bürger*innenberatung vor Ort und telefonisch / Dokumentation
  • Zubereitung und Verteilung von Futter
  • Reinigen der Volieren
  • Mithilfe bei Veranstaltungen des NABU Berlin
  • Fang und Transport von Pfleglingen in der Stadt und in der Station
  • allgemeine und gärtnerische Tätigkeiten auf dem Gelände

Was Sie mitbringen sollten:

  • Führerschein (Klasse B) wünschenswert
  • Computerkenntnisse (gängige Office-Anwendungen wie Excel und Textverarbeitung)
  • selbstständiges Arbeiten
  • Teamfähigkeit
  • keine Scheu vor körperlicher Arbeit
  • Interesse an der heimischen Vogelwelt

Wir bieten Ihnen:

  • einen spannenden und abwechslungsreichen Einsatzort als Bundesfreiwillige*r (m/w/d) für zwölf Monate in Vollzeit oder u. U. in Teilzeit
  • flache Hierarchien und einen allseits respektvollen Umgang miteinander
  • die Gelegenheit, sich Expert*innenwissen rund um den Schutz der heimischen Avifauna anzueignen

Wir legen Wert auf Vielfalt und freuen uns über jede Bewerbung, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung schicken Sie bitte ab sofort ausschließlich per E-Mail im PDF-Format (max. 5 MB, ein zusammenhängendes PDF-Dokument) an

wildvogelstation@nabu-berlin.de.

Bei Fragen können Sie sich gerne an wildvogelstation@nabu-berlin.de oder 030 54 71 28 92 wenden.

Im Zusammenhang mit der Durchführung des Auswahlverfahrens und ggf. der Einstellung werden die Daten der Bewerber*innen elektronisch gespeichert und verarbeitet [gem. § 6 BlnDSG]. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

*) Leider sind die Räumlichkeiten der NABU Berlin Wildvogelstation nicht barrierefrei zugänglich.

Bewerbungsschluss: 
07.03.2021
Einsatzort: 
12683 Berlin
Deutschland
Anbieter: 
NABU Landesverband Berlin e. V.
NABU Berlin Wildvogelstation
Wollankstraße 4
13187 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://berlin.nabu.de/...ur/projekte-nabu-berlin/wildvogelstation/index.html
Ansprechpartner/in: 
Marc Engler
Telefon: 
030 54712892
E-Mail: 
wildvogelstation@nabu-berlin.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
03.02.2021


zurück nach oben