Sachbearbeitung Bodenschutz/ Altlasten

Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin

Beschreibung: 

Ihr Arbeitsgebiet umfasst:

  • selbständige, technische Bearbeitung der Ordnungsaufgaben im Bereich Bodenschutz/ Altlasten auf der Basis von BBodSchG, BBodSchV, BlnBodSchG, WHG, ASOG, BWG sowie angrenzender Rechtsbereiche und technischer Regelwerke
  • Erstermittlung und Einleitung von Sanierungs- und Sicherungsmaßnahmen/ Nutzungseinschränkungen zur Abwehr von Gefahren bei Unfällen mit umweltgefährdenden Stoffen (auch außerhalb der regulären Dienstzeit); Anhörung und Anordnung vor Ort bei festgestellten umweltrechtlichen Verstößen
  • Aufgaben im Zusammenhang mit den Meldepflichten beim Auffinden von Bodenverunreinigungen
  • Erfassung und Bewertung von Altlastenverdachtsflächen/ Altlasten im Bodenbelastungskataster Berlin (BBK)
  • Erarbeitung von Vergabeunterlagen hinsichtlich Boden- und Grundwasseruntersuchungen
  • Fachliche Bearbeitung von Anträgen auf Informationen über die Umwelt nach UIG/IFG
  • Stellungnahmen im Rahmen von Verwaltungsverfahren, Planungs- und Genehmigungsverfahren, städtebaulichen Verträgen, bezirklicher Selbstverwaltung sowie zu wasserrechtlichen Verfahren
Anforderungen: 

Das bringen Sie mit:

Formale Anforderungen:

  • Studium der Fachrichtungen Umwelttechnik, Verfahrenstechnik, Geologie oder Geographie mit Abschluss Bachelor oder Ingenieur (grad. bzw. FH) oder ein damit vergleichbares abgeschlossenes Bachelor-Studium mit guten Kenntnisse und einschlägigen Erfahrungen in der Altlastenbearbeitung

Fachliche Kompetenzen:

  • sehr gute Kenntnisse der gängigen Untersuchungsmethoden von Boden, Bodenluft und Grundwasser sowie deren Einsatzmöglichkeiten
  • gute Kenntnisse der bodenkundlichen, hydrologischen und hydrogeologischen Grundlagen in der Altlastenbearbeitung
  • Kenntnisse der Eigenschaften und des Umweltverhaltens von Schadstoffen sowie Schadstoffgemischen im Boden bzw. Grundwasser
  • Kenntnisse und Erfahrungen der in der Praxis erprobten Verfahren, Methoden und Technologien zur Behandlung von belasteten Böden und Grundwasser: Einsatzmöglichkeiten, Umweltverträglichkeit, Effizienz, Systemvergleich, Kosten- und Aufwandbetrachtungen
  • gute Kenntnisse der Umweltfachgesetze und deren Verordnungen insbes. BBodSchG, BBodSchV, Bln BodSchG, WHG, BWG, KrWG, WRRL und deren Verordnungen sowie einschlägiger Normen- und Regelwerke (LABO, LAWA, Berliner Liste u.a.)
  • gute IT-Kenntnisse (Office, Geoinformatik und entsprechende Fachverfahren wie FIS-Broker, YADE, Bodenbelastungskataster Berlin)
  • Kenntnisse des Abfallrechts (KrWG) - Kenntnisse des Vergabe- und Haushaltsrechts (VOB, UVgO, VgV, LHO)
  • Kenntnisse des Verwaltungs- und Verwaltungsverfahrensrechtes, des Allgemeinen Ordnungsrechtes, des Rechtes auf Informationszugang in Behörden sowie des Berliner Datenschutzgesetzes (VwVfG, GGO, ASOG, AZG, IFG, UIG, BlnDSG)

Außerfachliche Kompetenzen:

  • Unabdingbar ist Selbständigkeit in der Aufgabenwahrnehmung. U.a. Kommunikations- und Organisationsfähigkeit sowie Entscheidungsfähigkeit werden darüber hinaus als sehr wichtig erachtet.
Bewerbungsschluss: 
05.03.2021
Anbieter: 
Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin
Umwelt- und Naturschutzamt
Neue Krugallee 4
12437 Berlin
Deutschland
WWW: 
https://www.berlin.de/...earbeitung-Bodenschutz-Altlasten-mwd-de-j17872.html
Ansprechpartner/in: 
Herr Schröder
Telefon: 
030 902 97 5894
E-Mail: 
christoph.schroeder@ba-tk.berlin.de
Online-Bewerbung: 
https://www.berlin.de/...earbeitung-Bodenschutz-Altlasten-mwd-de-f17872.html
Sonstiges: 
Kennziffer 4300 / 5009 1331 / 2021 / 001
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
04.02.2021


zurück nach oben