MitarbeiterIn mit dem Schwerpunkt Landschaftsplanung

BÜRO FÜR FREIRAUMPLANUNG

Beschreibung: 

Als Planungsbüro im Herzen des Weserberglandes entwickeln wir seit über 25 Jahren Konzepte und Planungen zur Erhaltung und Entwicklung von Natur und Landschaft. Unser Team ist in den letzten Jahren immer mehr gewachsen und mit Ihnen wollen wir weiter wachsen!

Das Büro für Freiraumplanung mit Sitz im „Alten Weserhof“ in Forst, direkt an der Weser gelegen, deckt neben der klassischen Landschaftsplanung auch die Bereiche der Umweltbildung und der Freiraumplanung ab. Im Team bearbeiten wir dabei gemeinsam ein breites Spektrum an interessanten Aufgaben.

Diese reichen über die Erstellung von FFH-Managementplänen, Artenschutzgutachten und Landschaftspflegerische Begleitplanungen, der Entwicklung von Biotopen oder der Erstellung von Umweltberichten bis hin zur Erarbeitung von Umweltbildungskonzepten, Lehr- und Erlebnispfaden und der Planungen von Freianlagen.

Ein Schwerpunkt unserer derzeitigen Arbeit ist die Gewässerentwicklung. Bei der Bearbeitung von Projekten haben wir stets die Natur als Vorbild und betrachten die Natur in ihrer Gesamtheit als Teil eines Ökosystems. Durch die Vernetzung mit Spezialisten aus anderen Fachgebieten gewinnen wir dabei immer auch interessante Einblicke in andere Fachbereiche.

Unsere Tätigkeitsfelder befnden sich räumlich überwiegend im Süden Niedersachsens. Schwerpunkte bilden der erweiterte Raum um Göttingen und Northeim bis nach Hannover, seltener sind wir in NRW tätig.

Mit einem Team aus bis zu 9 freien und festen Mitarbeitern unterschiedlicher Fachbereiche (Landespfleger, Biologen, Umweltingenieuren, Wasserbauer und Architekten) möchten wir unser Büro gerne durch Ihre Mitarbeit verstärken.

Deswegen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

MitarbeiterIn mit dem Schwerpunkt Landschaftsplanung

Wir bieten:

  • eine Vollzeitstelle — bei Bedarf auch reduziert …
  • eine Ihrer Qualifkation entsprechende faire Bezahlung
  • eine vielseitige, abwechslungsreiche Tätigkeit in unserem Team mit vielen verschiedenen interessanten Projekten
  • regelmäßige Arbeitszeiten von Montag bis Freitag
  • Möglichkeiten zum Homeofce in Absprache
  • bei Bedarf flexible, familienfreundliche Arbeitsregelungen
  • regelmäßige Projektbesprechungen im Team, die uns alle immer ein Stück weiter bringen
  • einen Arbeitsplatz in einer Umgebung, in der andere Urlaub machen
  • moderne, bedarfsgerechte Ausstattung Ihres Arbeitsplatzes

Wir arbeiten im Team, entwickeln gemeinsam Lösungen und lachen auch gerne miteinander.

Sie:

  • haben ein abgeschlossenes Studium im Bereich LandschaftsarchitektIn / LandschaftsplanerIn / UmweltplanerIn/ GeopgraphIn oder vergleichbar
  • verfügen bereits über Berufserfahrung und möchten sich noch einmal verändern und Ihr erlangtes Wissen bei uns einbringen oder
  • möchten mit uns Ihren Einstieg in das Berufsleben gestalten.
  • möchten gerne mit uns gemeinsam zielorientiert arbeiten
  • sind eigenständig, arbeiten lösungsorientiert und gerne im Team
  • verfügen über folgende Kenntnisse: CAD (Vektor Works) und GIS
  • haben Lust Ihr Wissen und Ihre Kreativität in unsere Projekte zu stecken

Wir freuen uns auf Ihre Hilfe bei der Bearbeitung von aller Art von landschaftsplanerischen Projekten, insbesondere:

  • Gewässerentwicklungsplanungen
  • Umweltberichten
  • Landschaftspflegerischen Begleitplänen
  • FFH-VP, FFH-MP
  • Artenschutzgutachten
  • Umweltbildung
  • Objektplanung bei ausdrücklichem Wunsch

Auch die Begleitung unserer Planungen von Freianlagen und ein „Reinschnuppern“ in dieses Arbeitsfeld auf Ihren Wunsch können wir uns vorstellen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen und auf Sie!

Kontakt:

BÜRO FÜR FREIRAUMPLANUNG
Dipl.-Ing. Birgit Czyppull
Forst 2, 37639 Bevern / Forst

tel. 05531 / 98030-50
birgit.czyppull@czyppull.de

 

Anbieter: 
BÜRO FÜR FREIRAUMPLANUNG
Forst 2
37639 Bevern / Forst
Deutschland
WWW: 
http://www.czyppull.de
Ansprechpartner/in: 
Birgit Czyppull
Telefon: 
05531 98030-50
E-Mail: 
birgit.czyppull@czyppull.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
04.02.2021


zurück nach oben